www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Alu SMD Elkos löten?


Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

bestücke gerade eine platine mit smd bauteilen.
bis jetzt kein problem.
nur habe ich jetzt ein bauteil in den händen, dass ich vorher noch nie 
verlötet habe. es handelt sich um einen alu smd elko.

meine frage nun:
da die pads jetzt unter dem bauteil sind, wie kann ich das am besten 
löten.
habe mir schon einige sachen im internet gesucht, aber dort werden nur 
die "normalen" smd bauteile beschrieben. nur über alu-elkos lässt sich 
anscheindne keiner aus...
hier der link bei reichelt, damit jeder weiss von welchem bauteil ich 
spreche.
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=5;GROUP=B312;...
hat einer nen link wo das beschrieben wird?

vielen dank schon mal!

schönen abend noch!

markus

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ markus (Gast)

>da die pads jetzt unter dem bauteil sind, wie kann ich das am besten
>löten.

Pad leicht mit Lötzinn benetzten, Lötzinn mit Lötkolben flüssig halten, 
Anschluss vom Kondensator auf der Lötspitze aufwärmen, Lötspitze schnell 
rausziehen und Kondensator aufs Pad mit flüssigem Zinn drücken.

So in etwa.

MFg
Falk

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo falk!
danke für deine antwort.
werde es mal probieren. hoffe ich bekomms hin...

hat noch wer ne alternative?
danke!
markus

Autor: M. V. (-_-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Anschlüsse stehen doch noch 'n kleines bisschen unter dem Plastik 
vor, da sollte man eigentlich hinkommen können.
Ebenso sollten auch die Pads auf der Platine etwas grösser sein, sodass 
man das vorverzinnte Pad erwärmen kann.

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pads sind ja nicht 'nur' unter dem Bauteil, sondern ragen auch etwas 
heraus. An den Rändern kann man sie also auf jeden Fall verlöten. Eine 
dünne Zinnschicht und darauf Flussmittel (z.B. mit SMD-Stift) aufbringen 
und das Löten sollte klappen.

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe gerade ein paar hinbekommen...
das mit dem flussmittel ist mir auch gerade gekommen!
danke nochmal!
angenehmen abend noch!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.