www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme PPHV ATTiny26 mit Dragon und STK500


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir mit dem Dragon aus AVR-Studio heraus den ATTiny26 
stillgelegt, dann habe ich es im HVPP Modus probiert aber keine Chance 
laut dem Help-File des AVR-Studios ist der Dragon nicht 100% mit dem 
ATTiny26 kompatible im HVPP Modus deswegen habe ich es mit dem STK500 
probiert. Verkabelt ist es 100% richtig, habe extra ein Adpater-Kabel 
mit 2x 10er Stecker und 2 einzelnen mit Crimkontakten wie auf dem Bild 
ersichtlich hergestellt. Es zeigt mir aber an das die Lock Bits auf die 
höchste Stufe gesetzt sind und das Device erease bringt weder im Main 
noch im Programm Tab was.

Kennt jemand das Problem?

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also beim STK500 lag es am noch eingesteckten AT90S8535, konnte meinen 
ATTiny26 wieder reanimieren. Komisch das ich den ATTIny26 überhaupt mit 
dem AVR-Studio und dem Dragon verfused habe solche Probleme kannte ich 
nur von Ponyprog & Co

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Komisch das ich den ATTIny26 überhaupt mit dem AVR-Studio und dem Dragon 
>verfused habe solche Probleme kannte ich nur von Ponyprog & Co

Nicht immer ist die Software schuld...
Meistens sind die Problemquelle vor dem PC... XD

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einen Bedienfehler schließe ich in diesem Fall 100%. Es könnte sein das 
meine Schaltung die mit an den Programmierpins hängt das Programmieren 
beeinflusst hat. Da ich überhaupt nicht gefused habe sondern nur das 
Programm geflasht habe. Einmal ist immer das erste mal, wobei ich noch 
nie Probleme mit dem AVRISP oder Dragon hatte, bei Ponyprog aber schon 
öfter das es ohne irgendwelche Änderungen nur durch Programm flashen die 
Fuses verstellt hat und ich habe immer mit Bus Treiber gearbeiten und 
sogar die HC bzw HCT Version benutzt die mit dem niedrigerem Pegel 
zurechtkommt. Könnte bei Ponyprog an der Geschwindigkeit liegen, die man 
ja in einer ini oder cfg Datei beeinflussen kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.