www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Strom- Spannungswandlerschaltung Verständnisfrage


Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe eine Verständnisfrage zu der folgenden Schaltung. Die 
Photodiode liefert mir einen Photostrom. Dieser kann ja nicht in den OP 
fließen. Somit muss der gesamte Strom über den Gegennkoppel R abfließen. 
Somit ergibt sich das Verhältnis Ua = R x Iphoto.

Wo fließt der Strom aber hin? Fließt somit mein gesamter Photostrom in 
meinen ADU?

Wer kann mir vielleicht ein Link zu diesem Thema schicken?
Vielleicht ein wenig tiefer in der Materie als wiki ;-)
http://de.wikipedia.org/wiki/Transimpedanzverst%C3%A4rker

Gruß MSP430_crew

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Photostrom fließt durch R in den Ausgang des AD8571. Was spricht den 
dagegen?

Autor: Thomas Müller (thomas1123) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf der seite von texas instruments gibt es von burr brown diverse 
aplcationnotes die das thema behandeln.
 ich habe mal eine pdf angehängt.

oder du schaust dir mal den opt101 an das is der nachfolger vom opt301m 
beides burr brown (photodiode und Verstärker in einem) oder mal ins 
datenblatt vom opa 128 /opa 129 dort sind auch schaltungsbeispiele mit 
photodioden drin

ach und mach dir um den ad-wandler keine gedanken der fotostrom ist SEHR 
klein
schau dir mal das datenblatt von so ner normalen photodiode an da liegt 
der strom im nA bereich
was du aber beachten solltest wenn du dein signal genau auswerten willst 
ist das rauschen das der op verursacht

noch nen denkanstoss ist: die spannung die über den feedbackwiederstand 
zurückkommt nochmals mit einem spannungsteiler zu verringern (datenblatt 
opt301m) somit brauchst du keinen allzugrossen Feedbackwiederstand und 
das rauschen soll durch den kleineren wiederstand geringer sein

mfg

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank erstmal. Soweit ist mir das klar. Aber eine Frage habe  ich 
immer noch. Warum nimmt man überhaupt den OP und lässt Ihn nicht einfach 
weg? Es würde so doch auch der gesamte I durch den R fließen?

Gruß

Autor: Lothar Lehmann (lole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil dann die Photodiode nicht mehr als Stromquelle arbeiten würde. Du 
würdest die Leerlaufspannung messen und die ist alles andere als linear. 
Der OP dient dazu, die Diode praktisch im Kurzschluss arbeiten zu 
lassen. Der Ausgang des OP erzeugt genau die Spannung, die erforderlich 
ist, den Fotostrom zu kompensieren. Der Eingang ist eine virtuelle 
Masse. Also eine Strom-Spannungswandlung. Der Fotostrom ist sehr linear, 
porportional zur Beleuchtung und die Spannung kannst Du prima auswerten.

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, jetzt ist alles klar :_)

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Beitrag für die integrierten IC's gelesen und bin schonmal 
begeistert davon! Leider habe ich bei TI selber feststellen müssen, das 
die Variante opt301 nicht mehr hergestellt wird und stattdessen die DIL 
Varianter vertrieben wird. Kennt noch jemand andere Hersteller und 
Versandhändler die diesbezüglich Bauteile anbieten?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.