www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltregler im Auto


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte im Auto die 12V auf 5V bei 1A runterreglen. Dazu möchte ich 
einen Schaltregler einsetzen. Welchen würdet Ihr mir empfehlen?

Bisher plane ich den LM2575 zu verwenden. Bekomme ich Probleme mit EMV?
Sollte ich Filter davor und/oder dahinter einbauen?

Danke

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist ja mal ein ganz neues Thema hier... Sorry, aber so eine Frage 
gibts mindestens 1x Woche.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wenn du dir das DB anschaust beantworten sich die Fragen doch fast von 
alleine. Ausgangsseitig sitzt ein Filter den du ggf. anpassen kannst 
aber zu 99% reicht der Standartfall. Eingangsspannungsbereich von dem 
Ding liegt bei max 60V. Da solltest du also definitiv was tun. Der Elko 
reicht nicht hin.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias
>Eingangsspannungsbereich von dem Ding liegt bei max 60V. Da solltest du also 
>definitiv was tun.

Könntest du das bitte (ernst gemeint) etwas präzisieren? Bei max. 60V 
sollte es doch im KFZ keine Probleme geben, oder?

Vielleicht sollte sich mal jemand erbarmen und einen Artikel zu diesem 
Thema in der Artikel-Sammlung verfassen...

Schöne Grüße,
Alex

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und genau weil es deshalb keine Probleme gibt verwenden fast alle 
Hersteller die ich kenne Z-Dioden am Eingang! Einfach nur um den Preis 
ein wenig hochzutreiben.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...
dafür gibt es Normen wie zB. ISO7637 oder auch interne Normen der 
Hersteller. Das Problem sind Spannungsspitzen (>60V!!) mit einem recht 
geringen Innenwiderstand, impulsförmige Schwankungen zB beim Starten 
oder auch negative Spannungen die dem Schaltregler in Bedrängnis bringen 
werden.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du nur ne Z-Diode an den Eingang setzt kannst du sie auch gleich 
weglassen. Ohne Strombegrenzung ist sie nach 1-2 mal Anlassen 
wahrscheinlich am Ende. Besser TVS bzw Transil-Dioden. Z-Dioden haben 
einfach nicht die Leistung. Mir ist im übrigen noch kein Datenblatt 
eines Steuergerätes untergekommen das nur ne Z-Diode drin hat.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@JoJoS
Also ich finde diese Frage nicht in dieser Woche. Abgesehen davon liest 
man solch nützliche Beiträge, wie den Deinen, hier auch sehr oft. Genau 
solche Anworten sucht ein Fragender.

Und dafür, dass das ja eine soo einfache und soo oft schon antwortete 
Frage ist, finde ich es sehr erstaunlich, dass viele Fragen offen sind.

Also behalte Deine Freundlichkeiten bitte für Dich und kümmere Dich um 
andere Threads!

@Matthias
Im DB kann ich leider nichts über KFZ-Elektronik und auch nicht über 
Eingangs-Filter finden. Vielelicht hast Du ja bessere DB als ich?
In dem von Dir angeführten Beitrag "Mega8..." gehts leider nicht um 
einen Schaltregler.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also ich finde diese Frage nicht in dieser Woche. Abgesehen davon liest
> man solch nützliche Beiträge, wie den Deinen, hier auch sehr oft. Genau
> solche Anworten sucht ein Fragender.

Klar. Wenn man ständig die gleichen Fragen sieht, sieht man auch ständig 
die gleichen Antworten. Ist doch logisch. Hast du mal die Suche im Forum 
bemüht?

> In dem von Dir angeführten Beitrag "Mega8..." gehts leider nicht um
> einen Schaltregler.

Ja, und? Nur weil du einen Schaltregler verwendest, bedeutet das nicht, 
daß du die ganze Schutzschaltung am Anfang weglassen kannst. Für den 
sind Spannungsspitzen genauso gefährlich wie für einen Linearregler.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, nur etwas anders!
Wenn ich Quitten einkochen will, fang ich mit Erdbeerrezepten nicht viel 
an. Aber ist schon okay, hier ist das Forum der Netten...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum könnt Ihr ach so Gernervten nicht einfach in einen anderen Thread 
und uns Dumme alleine lassen? Wer will denn Euer ständiges "schon 
wieder" ewig lesen? uups...großer Fehler...Ihr braucht ja was, um Euch 
zu profilieren...schon okay...

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frank:
Wenn hier auf eine Frage unwirsche Antworten zurückkommen, dann liegt 
das schlicht an der Nichtbenutzung der Suchfunktion. Das Thema Simple 
Switcher ist hier in der Tat schon mehrfach in aller Gründlichkeit 
durchgekaut worden. Inklusive Platinen-Layout, Drosselauswahl, etc. Das 
Thema Elektronik im Auto betreiben ebenfalls. Den Link zur DSE-FAQ 
tunlichst folgen und befolgen, das Gerät lebt dann wesentlich länger. 
Und es ist dabei völlig egal, ob da ein stinknormaler 7805 wie im 
ATMega8-Link, oder eben ein LM2575 betrieben werden soll. Die meisten 
denken irrtümlicherweise, 12V sind 12V. Dem ist zwar so, wenn das Auto 
am Trottoir parkiert ist, sobald aber gestartet wird, geht es nämlich 
richtig rund. Spannungsspitzen von +- 100V sind normal, speziell beim 
Anlassen, Dreck von den im Fahrzeug verbauten Elektromotoren, 
Spannungseinbrüche, etc., damit muß der Regler fertigwerden. Und deshalb 
kommt man um eine Schutzbeschaltung nicht herum, egal ob Schalt- oder 
Linearregler.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und eine Schutzschaltung für Schaltregler ist exakt die gleiche, wie für 
Linearregler? Da gibt es eine Rückwirkungen oder so?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.