www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74HC595 Led Matrix PWM


Autor: Dirk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte gerne ein paar LED`s durch eine Matrix und um Ports von
meinem Avr zusparen ueber Schieberegister (74HC595) ansteuern. Da ich
20 mA Led`s treiben moechte habe ich meine Hardware mit Darlington
Transistoren ausgelegt. Ich wollte gerne die Matrix dimmen deshalb
wurde mir schon gesagt ich koennte den Enable Pin auf dem PWM Ausgang
des Avr`s legen. Mein eigentliches Problem liegt darin das ich nicht
weiss ob zwischen den Darlington Transistoren und den Schieberegistern
ein Basisvorwiderstand soll. Falls ich wirklich lieber noch
Widerstaende einbauen soll reichen da Widerstandarrays?

Anbei einmal meine Eagle Schematic ..... (ein Screenshoot bringt leider
nix)

Gegenueber Verbesserungsvorschlaege bin ich immer offen.

Mfg

Dirk

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,

da müssen auf jeden Fall Basiswiderstände rein (1K bis 10K als Schutz
reicht aus).
Deine Datei kann ich mit EAGLE 3.0 nicht lesen, also erzeug doch bitte
nächstesmal eine *.PDF Datei.

MfG  Manfred Glahe

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

es hat sich jemand erbarmt und hat mir meine Fehler gezeigt.

Mfg

Dirk

Autor: R2D2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Mit den 595ern hab ich gute Erfahrungen ganz ohne Widerstände gemacht.
Mit Vcc=3.3V bekomm ich an den Ausgängen eine Strombegrenzung auf genau
25mA. Ist zwar außerhalb der zugelassenen Werte des 595ers, aber für
ein Hobbyprojekt ist das eine schöne und einfache Lösung. Funktioniert
bei mir problemlos und der IC wird auch nahe zu nicht warm(max. +5°C).

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@R2D2

Schau mal unter Gesamtverlustleistung des Bauteiles nach und dann trau
dich, noch mal alle Ausgänge mit 25mA zu belasten.

MfG  Manfred Glahe

Autor: Dirk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,


anbei mal eine Version ohne Fehler ..... bei den Transistoren handelt
es sich um welche mit eingebauten Basisvorwiderstand. Die Type in der
Schematic stimmt also net.


Mfg

Dirk

Autor: R2D2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Manfred:
Ich muss mich mal selber zitieren:
> Ist zwar außerhalb der zugelassenen Werte des 595ers, aber für
> ein Hobbyprojekt ist das eine schöne und einfache Lösung.
Mir ist also durchaus bewusst, dass es keine saubere Lösung ist. Dafür
aber schnell aufgebaut, 16Rs und 8Transistoren gespart. Wie das Board
mit denen ausgesehen hätte will ich garnicht wissen. War nur so'n
alternativ Vorschlag. Bei ner Serienproduktion würd ich's auch nicht
einseten. Aber das stand ja auch in meinem Posting.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.