www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funkempfänger/sender gesucht


Autor: Hirbel Ha (leo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich suche ein Funkmodul das daten empfangen und senden kann, 10-20 m 
würden reichen...
Habe vor zwei AVR's über funk miteinander kommunizieren zu lassen...also 
wär ein TWI oder SPI interface ganz passend..

Gruss Leo

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kai Franke (kai-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Pollin nach dem RFM12, Best.Nr. 810 049
da gibt es hier auch einen Code in der Codesammlung von Benedikt
Reichweite bis zu 100m

Gruß
Kai

Autor: Hirbel Ha (leo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian:
ja hmm scheint wirklich eine einfache un kompakte lösung zu sein...40 
euro sind allerdings astronomisch hoch und kommt deshalb nicht infrage..

@Kai:
Das sieht doch mal ganz gut aus...über SPI ist es auch noch...man 
braucht also nur vcc und gnd und das spi anschließen und es kann los 
gehen?
Allerdings frag ich mich wie die Antenne dazu auszusehen hat? reicht da 
ein einfaches Kabel oder muss das eine bestimmte länge haben oder wie 
oder was?


Ich hab aber noch einmal überlegt, das eigentlich nur einer senden und 
der andere empfangen muss....da an dem einen avr nur ein temp. sensor 
hängt...
Gibt dazu eigentlich auch fertige module, also Temp.sensor mit 
Funkschnittstelle? dann bräuchte ich ja nur noch einen empfänger...

Autor: Kai Franke (kai-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da kenne ich nur die Wetterstationen, aber wie einfach sich die zu 
deinen Zwecken umbauen lassen ist fraglich...
Wenn du nur Senden bzw Empfangen brauchst, nimm doch das RFM01 bzw RFM02
Und schau mal in den dazugehörigen Thread hier im Forum, da steht alles, 
was du wissen musst.
Als Antenne reicht ein Kabel

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Als Antenne reicht ein Kabel...

...von 17 cm Länge bei 433Mhz.

Autor: Hirbel Ha (leo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach, also ist es doch so, dass die kabellänge an die frequenz angepasst 
werden muss?
Kann ich das kabel einrollen oder so? weil 17 cm ist ganz schön lang und 
nimmt ja sehr viel platz weg.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...von 17 cm Länge bei 433Mhz.

Das müsste Lambda/4 sein. Nimm ein Modul mit 868 MHz und die Antenne 
wird halb so lang.

MW

Autor: Kai Franke (kai-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
normalerweise nimmt man die Länge Lambda/4, was den oben genannten 17cm 
entsprechen.
Du kannst auch Lambda/8 nehmen (8,5cm), allerdings leidet da wiederrum 
die Reichweite drunter.
Und nein, rollen taugt nichts

Autor: drahtwickler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statt einer Wurfantenne kann auch eine Helixantenne zum Einsatz kommen.
Einfach Kupferlackdraht 0,5 mm auf eine 5mm durchmessende Plastikröhre 
(z.B. Q-Tipp) wickeln, laut Datenblatt (angehängt hoffe ich) 17 mal, 
ergibt dann 34mm Länge.
Beide Module sollten identische Antennen haben.
Viel Spaß beim wickeln ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.