www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic "The next Uri Geller"


Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es tut mir leid, aber ich konnte nicht anders. Ich gucke gerade nur mal 
kurz rein und frage mich mittlerweile ob es nicht an Betrug grenzt so 
einen Mist zu erzählen/zu zeigen.

Dass alle Spots da im Vorhinein abgesprochen sind, ist ja wohl einfach 
nur offensichtlich.

Scheinbar gibt es aber wirklich noch Menschen, die das tatsächlich 
glauben und sich dort ins Publikum setzen.

Ich bin schockiert, wenn ich ehrlich bin.

Und der Physiker, der so einen Humbug erzählt hat (telepathische 
Kräfte...) ist ja wohl eine Schande für alle Naturwissenschaftlichen 
Bereiche.

Gerade läuft der Typ, der sich selbst tötet und wiederbelebt. Sehr gut 
inszeniert... *räusper.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist es nicht wert, deswegen auch nur eine Gabel zu verbiegen. ;-)

MfG Paul

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Najo, ich werde mich jetzt wichtigeren Dingen des Lebens widmen. Eine 
ausgeprägte Körperpflege beispielsweise.

Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Moment isses grad lustig. Telepathie, und sie "stöhnt und haucht" 
eher nach sexstimmung von der Stimme her. Verkaut sich halt besser ;-)

Autor: auch gesehen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun mal langsam, hier muss gar nicht alles abgesprochen sein

dass bei einem Haufen Uhren plötzlich wieder ein paar gehen sollte 
Niemanden überraschen

die Sache mit dem auf Pappröhren hauen unter denen ein Messer steckt, 
nun ja, dafür gibt es zumindest das bekannte Beispiel wo sich einer 
seine Hand durchbohrt hat (vielleicht hatte er versteckt einen 
Metalldetektor am Körper oder sonstwas; das Messer war jedenfalls echt 
und der Tisch hatte wohl auch keinen doppelten Boden)

Herzschlag selbsttätig anhalten soll es geben, ob er das hier in der 
Sendung auch getan hat, daran würde ich stark zweifeln

Autor: auch gesehen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre mal interessant zu wissen, ob Jürgen Vogel den Fuffi zufällig 
vorher als Wechselgeld erhalten hat ;) glaube jedenfalls nicht, dass 
Vogel hier einen plumpen Fake mitmachen würde, der wäre hinterher 
schnell ausgeplaudert und dann ging es durch die Zeitungen

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
show show show hauptsache die Einschaltquote stimmt, da ist der Sender 
doch gerne bei kleinen Tricks behilflich.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Spoon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube daran, denn mein Löffel sprang vom Fernseher in die Küche!!!
Und die Wanduhr in der kein Uhrwerk vorhanden ist stellte sich auf die 
aktuelle Zeit ein. Danach blieb sie stehen.
Komme ich jetzt auch ins Fernsehen.
So ein Scheiß!!!
Man sollte die Macher der Show wegen Volksverdummung und Betrug 
anzeigen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch gesehen wrote:
> die Sache mit dem auf Pappröhren hauen unter denen ein Messer steckt,
> nun ja, dafür gibt es zumindest das bekannte Beispiel wo sich einer
> seine Hand durchbohrt hat (vielleicht hatte er versteckt einen
> Metalldetektor am Körper oder sonstwas; das Messer war jedenfalls echt
> und der Tisch hatte wohl auch keinen doppelten Boden)

HÄ?! Das ist einfach nur abgesprochen. PUNKT!

Autor: auch gesehen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>HÄ?! Das ist einfach nur abgesprochen. PUNKT!

Kannst du deine Behauptung auch beweisen? Wohl kaum! Punkt!

Autor: Herr Bert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind eh alles Scharlatane mit billigen Taschenspieler Tricks.

Autor: abaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber. sie weint doch!

Autor: auch gesehen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das sind eh alles Scharlatane mit billigen Taschenspieler Tricks.

Das gilt für die gesamte Unterhaltungsindustrie und die allermeisten 
Hollywoodfilme ; jeder neue Kinofilm verarscht die Zuschauer mit 
aufgemotzten billig wirkenden PC-Grafikkarten-Explosions-Tricks, egal 
welche noch so überbezahlten Schauspieler da mitwirken

So What?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das sind eh alles Scharlatane mit billigen Taschenspieler Tricks.

Das trifft auf alle Zauberer zu. Auch Copperfield gibt zu, dass alles 
nur Illusion ist.

Autor: Spoon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das gilt für die gesamte Unterhaltungsindustrie und die allermeisten
>Hollywoodfilme ; jeder neue Kinofilm verarscht die Zuschauer mit
>aufgemotzten billig wirkenden PC-Grafikkarten-Explosions-Tricks, egal
>welche noch so überbezahlten Schauspieler da mitwirken...

da wird aber nicht behauptet es sei REAL.

Autor: Uri Nal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die können meinetwegen soviel Löffel verbiegen wie sie wollen! Zum 
kotzen finde ich aber, dass mit aller Macht auch noch versucht wird, die 
Telefonrechnungen unzähliger Lemminge gleich mitzuverbiegen!
Wie gerne würde ich denen von der Produktionsfirma mal die Nase 
verbiegen!

Autor: auch gesehen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>da wird aber nicht behauptet es sei REAL.

es zwingt dich auch niemand das Gezeigte zu glauben

Manche vorlauten Geister behaupten übrigens auch Online-Durchsuchungen 
seien nicht real ..

Autor: Hardin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf welchem Sender läuft denn die Sendung?

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, ob real oder nicht, der Herzschlag von dem einen sah so toll aus, 
das erinnerte mich direkt an ein Studentenprojekt am Institut für 
biomedizinische Technik:
Gebaut wurde ein Gerät, dass einen menschlichen Herzschlag simuliert, 
zum Testen von Patientenmonitoren. Dazu wurde ein realer Herzschlag 
aufgenommen, auf SD-Karte gespeichert und konnte dann von einem MSP mit 
variabler Geschwindigkeit wieder ausgegeben werden. Tolles Projekt, da 
auch Herzschläge mit Alpha-Wellen, Vorhoffflimmern usw. einfach erzeugt 
werden konnten, Vorlage natürlich vorausgesezt.

Das soll keine Anspielung sein, es darf jeder glauben, was er will ;-)

Bastler

Autor: Uri Nal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"lief" muss es heißen.

Autor: Herr Bert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das trifft auf alle Zauberer zu. Auch Copperfield gibt zu, dass alles
>nur Illusion ist.

Der Geller erzählt doch er hätte übersinnliche Kräfte, hätte als Kind ne 
Erscheinung und son zeugs...

Der ist wohl eher als Kind mit seinem Kopf gegen die Wand gelaufen.

Aber es gibt ja genug naive Menschen die von so einem Hokus Pokus 
begeistert sind und ihm das Geld in den Allerwertesten stecken ...

Autor: auch gesehen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber es gibt ja genug naive Menschen die von so einem Hokus Pokus
>begeistert sind und ihm das Geld in den Allerwertesten stecken ...

Warum auch nicht? Jeder Zirkus, jedes Varieté lebt vom "Hokus Pokus" und 
wenn deine komplette Phantasie sich bereits verflüchtigt hat, dann 
wünsche ich dir niemals mit Kindern in Kontakt zu kommen, denen du dann 
als erstes den Glauben an das Christkind madig machst.

By the way, ich träume davon, dass die Christdemokraten ihr Streben nach 
Online-Durchsuchungen ins Reich der Märchen verbannen ...

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allein die Tatsache, dass ihr über die Show diskutiert ist ein voller 
Erfolg für die Macher. Nun können wieder tagelang viele Menschen wie die 
aufgeschreckten Hühner über diese Show bzw. Typ aufgeregt diskutieren. 
Neuer Stoff für die Tratsch-Ecken und Stammtische.

Gibt's morgen am Arbeitsplatz noch ein anderes Thema als Uri Geller?

Wohl kaum.

Zum Glück kann ich nicht mitreden. Bin vermutlich einer der wenigen, die 
die Show einfach nicht gesehen haben.

Spinner ignoriert man einfach, und bietet ihnen keine Plattform.

Autor: Wasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie klappt das eigentlich mit den Löffeln ? Probiere das hier schon seit 
Tagen und es will nicht ....;-)

Autor: CuBiC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich fasziniert Uri Geller, nicht seiner idiotischen Spielereien wegen, 
sondern wegen seiner Fähigkeit die Leute dermaßen zu manipulieren! So 
viele Leute kaufen das ab und steigern Uri Gellers Ruhm und Popularität!

Eine seiner besonderen Aktionen die ihn glaubwürdig machen, ist die 
Behauptung, dass Menschen in der Sendung anrufen und meinen etwas 
bemerkt zu haben! Mit der Aussage, dass es nicht zu Hause klappen muss, 
stellt er sicher, dass die Leute sich auch nicht verwirren lassen, 
sondern in der Annahme sind, es sei jemand anderem passiert.

GreetZ CuBiC

Autor: guo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Geller hat doch schon mehrfach zugegegen, daß alles ein Trick ist 
und dass er die Leute manipuliert. Der Uhrentrick ist ein ganz 
einfacher:

80 Millionen Deutsche = 150 Millionen Uhren, davon 10% kaputt = 10 Mio 
Uhren in den Schubladen. Davon 1% fälschlich als Kaputt eingestuft = 100 
scheinbar kaputte Uhren. Jeder 10. spielt mit und schaut auf seine Uhr, 
schüttelt sie oder macht sonst einen Scheiss, damit und sie "geht" 
wieder.

Sind 10.000 Geller-geheilte Uhren = 1000 Anrufer!

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stehe solchen Sachen zwar eher skeptisch über aber als ich heute 
morgen oder wann die kam eine Reportage über sein leben gesehen habe, 
wurde gesagt dass er in einem Amerikanischen Labor geprüft wurde. Die 
konnten sich nicht erklären wie er das macht und das will was heißen.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich weiß auch nicht so ganz...schon ganz schön illisionär das 
ganze. Aber wenn man mit viel Phantasie dran glaubt, erscheint's real 
und glaubhaft.

Autor: Wasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der hat sogar für Ölfirmen nach Öl gesucht ( also mit seinen Kräften ) 
und es hat wohl geklappt.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wasser wrote:
> Der hat sogar für Ölfirmen nach Öl gesucht ( also mit seinen Kräften )
> und es hat wohl geklappt.

Wenn ich irgendwo im Nahen Osten stehe und sage, unter mir befindet sich 
Öl, wird die Wahrscheinlichkeit wohl sehr hoch sein!

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann auch Zaubern!!


Ich kann machen daß die Luft anderst riecht.
Hab mich schon bei wetten-dass beworben, aber die lehnen dankend ab.

http://www.wetten-dass.com/voting_auswahl.html

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!
Ich versteh nicht wie manche Leute sich so aufregen können. Solche Shows 
sind dazu da Leute zu unterhalten. Ich kann mir manche Sachen auch nicht 
erklären. Das heißt allerdings nicht, dass ich daran alles glaube. Es 
steht jedem frei, die Darbietungen ernst zu nehmen. Was mich aber 
fasziniert ist der Mensch Uri Geller. Er hat einfach das Talent Leute 
mit seiner positiven Ausstrahlung in seinen Bann zu ziehen.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso aufregen...das ist ja nur ein Diskussion.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was mich aber fasziniert ist der Mensch Uri Geller. Er hat einfach das
> Talent Leute mit seiner positiven Ausstrahlung in seinen Bann zu ziehen.

.. und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Da er aber behauptet irgendwelche (mentalen) Fähigkeiten zu haben um 
seine Kunststückchen durch zu führen ist er eigentlich ein Betrüger. Bei 
nem Magier weiss man ja, dass der mit Tricks und Illusion arbeitet.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robin Tönniges wrote:
> Ich stehe solchen Sachen zwar eher skeptisch über aber als ich heute
> morgen oder wann die kam eine Reportage über sein leben gesehen habe,
> wurde gesagt dass er in einem Amerikanischen Labor geprüft wurde. Die
> konnten sich nicht erklären wie er das macht und das will was heißen.

Nicht wirklich.
Jeder Zauberkünstler wird dir bestätigen, dass Naturwissenschaftler
so ziemlich die am leichtesten zu betrügende Klasse von Menschen
ist.
Warum?
Weil sie gewohnt sind, dass Physik nicht betrügt. Das was ihre
Messinstrumente anzeigen ist die Realität. Da gibt es kein
Kabel, welches absichtlich einen falschen Messwert vortäuscht
um dich glauben zu machen, es wäre Supraleitung bei Raumtemperatur
im Spiel.

Wenn du einen Scharlatan entlarven willst, dann setze in sein
Publikum 10 Zauberer. Die sehen sich die Show an und können
dir wahrscheinlich auf Anhieb jeder 5 Methoden sagen und zeigen,
wie man denselben Effekt erreichen kann.

Solange es keinen derartigen PSI-Verbreiter gibt, der den Test
bei James Randi besteht (1-Mio Dollar für einen Nachweis unter
kontrollierten Bedingungen) sind das für mich alles nur Betrüger.
Die einzige interessante Frage lautet: Wie haben sie das gemacht?
Und damit meine ich nicht: übersinnlich gemacht, sondern: Wie
betrügen sie?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch gesehen wrote:
> wäre mal interessant zu wissen, ob Jürgen Vogel den Fuffi zufällig
> vorher als Wechselgeld erhalten hat ;) glaube jedenfalls nicht, dass
> Vogel hier einen plumpen Fake mitmachen würde, der wäre hinterher
> schnell ausgeplaudert und dann ging es durch die Zeitungen

Warum so kompliziert:
So ziemlich jeder Trickbetrüger kann einen Geldschein beim
Rausnehmen aus einer Geldbörse mit einer schnellen Handbwegung
gegen einen Andern (mit bekannter Nummer) austauschen.
Dazu noch ein Codewort an die Dame um welchen Schein (10-er,
20-er, 50-er) es sich handelt und die stöhnt die auswendig
gelernte Nummer ins Mikrofon.

Und die Sache mit den Karten.
Nimm eine beliebige männliche Börse und mach sie auf. Was
wirst du darin finden? Geldscheine, Kreditkarten, Karten
von Fluggesellschaften, ADAC, Ausweis, Mitgliedskarte von
Bauhäusern.
Ende. Ev. noch eine alte Rechnung.
Aber Tampon, Taschentücher, Lippenstift, etc. findet sich da
drinn eher selten.

Ist euch eigentlich aufgefallen, dass genau dieser Herr fast
während der kompletten Vorführung eine Hand im Hosensack
hatte?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:
> Ist euch eigentlich aufgefallen, dass genau dieser Herr fast
> während der kompletten Vorführung eine Hand im Hosensack
> hatte?

Das stimmt eigentlich!! Jetzt wo du's sagst...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The Devil wrote:
> Karl heinz Buchegger wrote:
>> Ist euch eigentlich aufgefallen, dass genau dieser Herr fast
>> während der kompletten Vorführung eine Hand im Hosensack
>> hatte?
>
> Das stimmt eigentlich!! Jetzt wo du's sagst...

Es ist immer so.
Bei Zauberkünstlern ist nie die Hand die im Rampenlicht ist
die interessante. Es ist immer die Hand die man nicht sieht
auf die es zu achten gilt :-)
Greift er also mit der linken Hand an den Ohrring der Zuschauerin, dann
beobachte genau, was die rechte Hand in der Zeit macht.
Und da ist es mir aufgefallen: Die ist im Sack! Kennt ihr irgend-
jemanden (ausser vielleicht Dean Martin) der mit einer Hand im
Hosensack auf der Bühne steht? Ich nicht. Ich frage mich, was
er da wohl gemacht hat. Er wird ja wohl nicht Taschenbilliard
gespielt haben :-) Aber so ein kleiner Funksender und beim
Medium beginnt es dann an verschiedenen Körperteilen zu jucken.
Linker Oberschenkel heist 'Taschentuch'. Rechter Oberschenkel
bedeutet: Perlenkette.
Oder noch perfider:
   Rechter Oberarm: Gold
           Unteram: Silber
   Linker  Oberarm: Perlen
           Unteram: Platin

   Rechter Oberschenkel:  Kette
           Unterschenkel: Ohrring
   Linker Oberschenkel: Ring
          Untershenkel: Uhr

Und alleine damit kannst du schon so um die 90% aller
Schmuckstücke im Publikum beschreiben. Und die die du nicht
kannst, wählst du einfach nicht aus.

(Ist nur eine Theorie. So 'könnte' es gehen, muß aber nicht
so gewesen sein.)

Autor: OMO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: gdo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soviel gerede um einen armen Betrüger.

Sonst sind doch alle so schnell beim googeln warum nicht hier ?


http://de.wikipedia.org/wiki/Uri_Geller

einfach lesen und die diskussion hat sich erledigt.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@gdo:

Harhar, danke für den Link.

Ich bin leider nicht so jemand, der jeden nur erdenklichen Begriff mal 
bei Wikipedia eingegeben haben muss in seinem Leben ;)

HAAAHAHAHA:


Eine Frau verklagte den bei ihr zu Hause im Fernsehen aufgetretenen 
Geller, weil er schuld an ihrer Schwangerschaft sei. Die Empfängnis sei 
auf einem Kaminvorleger durch Verbiegung ihres Intrauterinpessars (IUD, 
„Spirale“) ermöglicht worden.

Autor: Linux-Hasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut Euch das mal an:

http://www.20min.ch/unterhaltung/tv_news/story/10293132

Typisch Pr07, Massenverdummungs-TV. Echt zum Kotzen! Aber Hauptsache der 
Pöbel ist beschäftigt...

Autor: gdo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja auch so gewollt.

Nur ein dummes volk ist leicht regierbar.

Das wußten schon die Römer (Brot und spiele) und noch ganz andere davor.

Autor: heli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, dieses Päärchen war schon ganz schön durchschaubar...

Aber mal eine Frage zu den Telepathiekrams: Es ist doch möglich einen PC 
durch Gedanken zu steuern, oder? Also durch Messung der Gehirnströme und 
anschließender Einteilung was was bedeutet lässt sich ein Computer oder 
irgendwas anderes steuern.
Wenn eine Maschine nun also in der Lage ist so etwas zu messen, warum 
sollte es nicht möglich sein das auch ein Mensch sowas spüren kann? Nur 
weil 99,99% der Menschen es nicht können?

Sicherlich ist es richtig und wichtig Trickbetrüger zu entlarven, aber 
ich kann mir auch vorstellen das dort "physikalisch erklärbare" 
Phänomene passieren. Wenn man immer sofort gesagt hätte "das ist ein 
Betrüger" dann wärn wir glaub ich heute noch in der Steinzeit! ;-)

Autor: Garantiert nicht the next Uri Geller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der wird GARANTIERT NICHT the “next Uri Geller” Hahahahaha! 
http://youtube.com/watch?v=N7-xOv_Ogaw

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
heli wrote:
> Ja, dieses Päärchen war schon ganz schön durchschaubar...
>
> Aber mal eine Frage zu den Telepathiekrams: Es ist doch möglich einen PC
> durch Gedanken zu steuern, oder? Also durch Messung der Gehirnströme und
> anschließender Einteilung was was bedeutet lässt sich ein Computer oder
> irgendwas anderes steuern.

So ganz experimentell. Man kann zumindest Gehirnströme messen.

> Wenn eine Maschine nun also in der Lage ist so etwas zu messen, warum
> sollte es nicht möglich sein das auch ein Mensch sowas spüren kann? Nur
> weil 99,99% der Menschen es nicht können?

Weil der Mensch kein Amperemeter im/am Körper hat?

> Sicherlich ist es richtig und wichtig Trickbetrüger zu entlarven, aber
> ich kann mir auch vorstellen das dort "physikalisch erklärbare"
> Phänomene passieren. Wenn man immer sofort gesagt hätte "das ist ein
> Betrüger" dann wärn wir glaub ich heute noch in der Steinzeit! ;-)

Klar. Wenn ein Phänomen auftritt, dann wird es ja untersucht und 
überprüft. Genauso mit den ganzen Leuten aus der Sendung gestern. Und es 
hat sich halt herausgestellt, dass (fast?) alles getürkt ist.

Wäre es nach Überprüfung immer noch nicht zu einer Erklärung gekommen, 
dann hätte man sicher weitergeforscht.

Autor: gdo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der wird GARANTIERT NICHT the “next Uri Geller” Hahahahaha!


Ich gönns ihm von Herzen.

Warum ?

Wenn ich schon solche Idi*** sehe die dauernd mit "Nicht nachmachen !" 
kommen .

Wer "Nicht nachmachen 1" sagt weiß offensichtlich daß das was auf das er 
anspricht gefährlich ist.
Warum tut er es dann erst ?

"Nicht vormachen !" ist wesentlich intelligenter oder ? ;-)

Autor: DuDöddelDie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> einfach lesen und die diskussion hat sich erledigt.

So ist es! Wikipedia ist der Tod einer jeden Diskussion.

Desshalb: Meidet Wikipedia!

Autor: gdo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mag sein,ich bin bei Wikipedia auch etwas vorsichtig weil ja "jeder" 
schreiben kann und somit die Einträge immer persönlich gefärbt sind aber 
die Fakten dort sind vielerorts nachzulesen (auch aus der "Vorwikizeit") 
und aus Zeiten bekannt in denen der Masse das "Web" nicht zugänglich 
war.

Es ist also unerheblich welche Quelle man heranzieht.

Autor: Milch Knilch (milchknilch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sich mal einen Profi anschauen will, der sucht bei Youtube nach 
Derren Brown.

Der behauptet nicht übernatürlich Kräfte zu haben, aber was er Zustande 
bringt indem er unser Hirn an der Nase rumführt ist um Welten besser als 
viele dieser möchtegern Telephatis.

Besonder zu empfehlen, weil es sogar beim Video schauen funktioniert:

Youtube-Video "Derren Brown "people swap" [4 full synched video segments]"

Autor: blob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Youtube-Video "Derren Brown "people swap" [4 full synched video segments]"

Gähn. Der Trick mit dem Austausch von Personen auf der Straße wurde auch 
schon mindestens 100000mal im deutschen TV gezeigt.

Autor: Wasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich irgendwo im Nahen Osten stehe und sage, unter mir befindet sich
>Öl, wird die Wahrscheinlichkeit wohl sehr hoch sein!

Dann mach doch ne Ölfirma auf und stell uns ein. Sagen wir 60 € Tsd ?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wasser wrote:
>>Wenn ich irgendwo im Nahen Osten stehe und sage, unter mir befindet sich
>>Öl, wird die Wahrscheinlichkeit wohl sehr hoch sein!
>
> Dann mach doch ne Ölfirma auf und stell uns ein. Sagen wir 60 € Tsd ?

Mmh, Öl wird immer weniger, das zahlt sich nimmer aus...

Autor: Milch Knilch (milchknilch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blob wrote:
>> Youtube-Video "Derren Brown "people swap" [4 full synched video segments]"
>
> Gähn. Der Trick mit dem Austausch von Personen auf der Straße wurde auch
> schon mindestens 100000mal im deutschen TV gezeigt.

Uh sorry das ich dich gelangweilt habe, aber ich bin nicht das Fernsehen 
und nicht für deine Unterhaltung zuständig, wenn du deine müden Finger 
mal bewegt hättest, hättest du vieleicht auch was gefunden was du noch 
nicht kannstest.

Zeigen wollte ich eigentlich nur, dass man nicht immer sagen muss, man 
wäre halb transzendent um eine gute show zu machen. Und das viele der 
"übenatürlichen" Tricks nichts weiter sind als angewandtes Wissen 
darüber, wie unser Hirn tickt.


>>Scheinbar gibt es aber wirklich noch Menschen, die das tatsächlich
>glauben und sich dort ins Publikum setzen.

Ich finde sogar die Anzahl derer die das Übernatürliche brauchen nimmt 
wieder zu :(

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
braucht noch jemand  Kollodiales Silberwasser?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wofür? Zum Löten?

MfG Paul

Autor: Guile Lampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gäääähn diese ganze Show ist soooowas von langweilig nutzlos und 
unkonstruktiv...! Das lohnt nichtmal hier was darüber zu posten...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guile Lampert wrote:
> gäääähn diese ganze Show ist soooowas von langweilig nutzlos und
> unkonstruktiv...!

BOAH, da haste jetzt aber ganz schön was festgestellt! Mit dieser 
Behauptung bist du ja fast der 1. in diesem Thread. </ironie>

> Das lohnt nichtmal hier was darüber zu posten...

Warum tust du es dann?

Autor: Muchti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen,

kann dem auch voll zustimmen.

Habe selbst im Publikum gesessen.

Alles ein kleiner/großer FAKE

:)

Schönen Tag

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie erklärt ihr euch die Weggeflogenen Löffel vom Fernseher bei den 
Zuschauern?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robin Tönniges wrote:
> Wie erklärt ihr euch die Weggeflogenen Löffel vom Fernseher bei den
> Zuschauern?

Geltungssucht?

Gib in Wetten Dass die Aufforderung raus, die Zuseher mögen
Kochsalz auf den Fernseher streuen, sich 3 mal im Kreis
drehen und danach aus dem Fenster spucken. Als Belohnung
werden die Eiswürfel in der Gefriertruhe magisch schmelzen.
Wenn das geschieht, sollen sie beim ZDF/ORF/SRG anrufen

Ich wette mit dir, dass mehr als 10 anrufen, die erzählen
dass genau dieses passiert sei.

Autor: unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey hey ich glaub daran
könnt ihr es denn beweisen das,dass fake is??
und wie wollt ihrs erklären mit dem löffel verbiegen?
und das uhren und so'n zeugs bei leuten zuhause wieder funktionieren??
und mal angenommen,er hat wirklich gelügt mit als kind und erweinung und 
so(was ich bezweifle,ich denk schon das er es durch lebt hat),glaube ich 
nicht das er den rest seines lebens mit ner riesen lüge leben könte!!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unbekannt wrote:
> hey hey ich glaub daran
> könnt ihr es denn beweisen das,dass fake is??

Das muss man nicht beweisen.
Wenn es 2 Erklärungsmöglichkeiten gibt, dann nehmen wir
die Einfachere, die ohne seltsame Annahmen auskommt.

Sicher. Du kannst davon ausgehen, dass irgendein mythisches
Wesen aus dem Jenseits einen Kasten auf Rädern, genannt Auto,
voranschiebt.
Man kann aber auch ganz einfach annehmen, dass da ein Motor
eingebaut ist, der auf thermodynaischen Prinzipien basierend
den Vortrieb des Autos bewirkt.

Da letzteres ohne übernatürliche und nicht weiter erklärbare
Annahmen auskommt, kommt Occams Rasiermesser zum einsatz und
der erste Ansatz wird verworfen.

> und wie wollt ihrs erklären mit dem löffel verbiegen?
> und das uhren und so'n zeugs bei leuten zuhause wieder funktionieren??

Lies nach.
Jede Uri-Geller Seite im Web (ausser seiner eigenen) erklärt dir
was es damit auf sich hat.

> und mal angenommen,er hat wirklich gelügt mit als kind und erweinung und
> so(was ich bezweifle,ich denk schon das er es durch lebt hat),glaube ich
> nicht das er den rest seines lebens mit ner riesen lüge leben könte!!

Ach was. Der hat einen riesen Spass daran, Leute an der Nase
herumzuführen. Und das beste daran:
* die Leute zahlen auch noch dafür
* er braucht seit über 20 Jahren keine neuen Zaubertricks lernen

Autor: Freund der Freunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich würde mal interessieren wie der Trick mit den Weibern und der mit 
der Telepathie gemacht wurden.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der gestern mit seinen Stricken war schon sehr schwach....

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freund der Freunde wrote:
> Mich würde mal interessieren wie der Trick mit den Weibern

Den hab ich zufällig beim Drüberzappen gesehen.

Du kannst mal davon ausgehen, dass Olli nicht die Karte
präsentiert wurde, auf die er getippt hat.
Ist dir aufgefallen: Im ersten Durchgang (2 Karten) kriegte
Olli die Karten in die Hand und konnte auswählen. Hätte Olli
die andere Tussi gewählt, dann hätte der Typ nicht sein
Halstuch präsentiert, sondern mgl. seinen Sweater, in dem
ein Bild der anderen Tussi steckt. Selbst Inspektor Columbo
hat diesen Trick in den 70-er Jahren gelernt.

Bei den vielen Tussis wars aber anders. Olli hat nicht mehr
selbst eine Karte gezogen oder die Karten auch nur in der
Hand, sondern der Typ hat die Karten, Bildseite nach unten
in der Hand und Olli hat nicht eine Karte gezogen sondern
auf eine getippt. Als der Typ dann den Kartenstapel umgedreht
hat um die getippte Karte zu präsentieren hat er seine vorbereitete
Karte reingeschummelt. Magier kennen 100-erte Möglickeiten einem
Probanden die Karte unterzujubeln die sie haben wollen.

> und der mit
> der Telepathie gemacht wurden.

Welcher war das? Den letzten Trick hab ich nicht mitgekriegt.

Der Typ mit den Galgenschlingen war einfach nur peinlich.
In dem Moment in dem er die Stricke wieder in die Hand nahm
war klar, dass das vorhergehende 'Auswahlverfahren' reine
Zeitverschwendung war. Irgendeine Markierung an den richtigen
Strick und das wars. Markierung: zb. Wer achtet schon darauf,
ob alle Knoten gleich geknüpft sind?

Was waren noch mal die anderen beiden?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was waren noch mal die anderen beiden?

Ach ja. Da war dann noch der Typ der sich die Augen verkleben lies.

Wie Martin Gardner in den 70-er Jahren schrieb:
Probieren sies mal aus! Egal wie gut sie dem Magier die Augen
verkleben, es bleibt immer ein kleiner Spalt am Nasenflügel, durch
den der Magier hindurchlinsen kann. Manchmal nicht sehr gut, aber
zum erkennen von grundsätzlichen Farben und Formen reicht es.
Das Aufkleben von Münzen verkompliziert das ganze mit nichten,
ganz im Gegenteil! Dadurch werden wenigstens nicht die Augenlieder
und Wimpern festgeklebt.

Wenn du sicher gehen willst, das ein 'Medium' tatsächlich nichts
sieht, dann halte ihm ein Blatt starken Karton vors Gesicht und
achte darauf, dass er nicht links und rechts vorbeischielt.

Autor: Freund der Freunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Welcher war das? Den letzten Trick hab ich nicht mitgekriegt.


Das war der Typ mit der komischen Frisur, er konnte die Worte empfangen 
die die Promis  gelesen haben.

Autor: Marlborow Man (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He,
ich hab mal die Nadel von einem Plattenspieler auseinander gebaut.
Also ein Moving Magnet System. Da war ein super winziger Magnet drin,
so 0.3 mm dick und 1.2 mm lang. Wende den so untern Fingernagel machst,
kannste ne Kompassnadel steuern. Eh is voll nich zu sehen!

Eh scheiss die Wand an, der Uri Geller der hat 50 Millionen mit so'n 
Scheiss gemacht und wohnt in eine fette Palast.

Der verblödet doch ein ganze Volk ne!
Eh wegen so eine blödvogel hat meine Tante mit Krebs nicht mehr nach 
Dokter gegengen sondern zu so blöde Wunderheiler und iss voll krepiert.

Autor: linda sterzik (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube das uri geller wirklich mental zaubern kann.es kann schon 
möglich sein das er das kann.das muss ja nicht gleich jeder mensch 
glauben.und ich glaube auch nicht,das pro sieben einfach eien sendung 
ausstrahlt,wo nur hokus pokus gezeigt wird,weil die müssen die sendung 
auch bezahlen.also ich glaub an die mentale zauberei...

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann wrote:
> Das ist es nicht wert, deswegen auch nur eine Gabel zu verbiegen. ;-)
>
> MfG Paul

Und schon gar nicht, den Fernseher einzuschalten. Habe noch keine Minute 
diese Show geschaut und will sie auch nicht sehen ...

Autor: KingRing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>He,
>ich hab mal die Nadel von einem Plattenspieler auseinander gebaut.
>Also ein Moving Magnet System. Da war ein super winziger Magnet drin,
>so 0.3 mm dick und 1.2 mm lang. Wende den so untern Fingernagel machst,
>kannste ne Kompassnadel steuern. Eh is voll nich zu sehen!

>Eh scheiss die Wand an, der Uri Geller der hat 50 Millionen mit so'n
>Scheiss gemacht und wohnt in eine fette Palast.

>Der verblödet doch ein ganze Volk ne!
>Eh wegen so eine blödvogel hat meine Tante mit Krebs nicht mehr nach
>Dokter gegengen sondern zu so blöde Wunderheiler und iss voll krepiert.

Intelligenzbestie

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
solche shows sind dermaßen zum kotzen!!!
abr noch schlimmer finde ich die leute die sochen §#!t anschauen und den 
dreck auch noch glauben
dafür können sie nicht mal eine Glühbirne wechseln

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marlborow Man wrote:
...
> Der verblödet doch ein ganze Volk ne!
> Eh wegen so eine blödvogel hat meine Tante mit Krebs nicht mehr nach
> Dokter gegengen sondern zu so blöde Wunderheiler und iss voll krepiert.

Ich glaube, daß Dein Verstand vom vielen Marlboro(w) rauchen auch schon 
etwas gelitten hat.

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
habe mir eben die show angesehen als ein "künstler" mit einer 
Gotcha-Pistole angeschossen wurde. so ein scheiß, denn in der 
slow-motion erkannte man dass sich nichts an seiner kleidung bewegte als 
die farb-kugel ihn treffte. das gehört verboten.
kein wunder das uri aus seinem heimatland verband wurde.
da schau ich mir lieber teletubbies an;)

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
treffen - treffte - trefftete !?!?!

Aua!!!

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"verband" ???
...verbannt wurde!!!
Bleib bei Deinen Teletubbies

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin 100% deiner Meinung.
Ich könnt kotzen wenn ich zum Teil die Beiträge hier lese. Das ist 
einfach nur peinlich, dass man sich darüber aufregt, dass die Tricks 
nicht "echt" sind oder dass die nur damit Geld machen.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das ist einfach nur peinlich, dass man sich darüber aufregt,
> dass die Tricks nicht "echt" sind

Find ich nicht.
Wenn die Show heissen würde: "The next David Copperfield", dann
wäre das eine wunderbare Show: professionelle Magier zeigen
ihre Tricks. Dann könnte man über die Qualität der ausgeführten
Tricks diskutieren: wie unterhaltsam waren sie, in welcher
Qualität wurden sie vorgeführt, wie hübsch war die Assistentin,
wieviel Fleisch zeigte sie (das find ich die größte Sauerei
in der ganzen Show: keine sexy Assistentinen)

So aber heist es: Wir suchen einen übersinnlich Begabten.
Auch das wäre an sich noch kein Beinbruch wenn es nicht
Leute geben würde, die an solchen Humbug glauben und sogar
ihr Leben daran hängen.

Das ist das eigentlich Verwerfliche an der ganzen Show:
Eine Mogelpackung, die einem ein X für ein U verkauft.
Schön gemacht, aber trotzdem eine Mogelpackung übelster
Sorte.

Autor: Milch Knilch (milchknilch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin genau deiner Meinung Karl heinz Buchegger. Gegen trickkünstler 
hat kein Mensch was, aber wenn den Menschen weißgemacht werden soll, 
dass das alles mit übersinnlichem zu tun hat, hört der Spass auf!

Das ist wie ein Fußballspiel, dessen ergebnis schon von vorneherein 
feststeht, vornerum aber immer schön erzählt wird, dass der bessere 
gewinnt. Es ist einfach Betrug. Und es wird Geld gemacht mit Aberglauben 
und das schlimmste es wird dieser auch noch gefördert!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.