www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: 2 Pads im Package verbinden


Autor: 1heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe jetzt schon einiges gelesen, aber immernoch nicht verstanden,
wie ich ein Package erstellen kann, bei dem mehrere Pads (oder 
Kupferflaechen) verbunden sind, ohne dass man im Schematic mehrere Pins 
hat.
Natuerlich haette ich das ganze gern ohne DRC Fehler ;-)

Hoffe dass mir hier einer der Experten helfen kann.

Gruss Heinz

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angenommen du hast 4 Pins, die du auf einen symbolischen Pin (im 
schematic) verbinden willst.

Den ersten Pin am Package nennst du dann bspw. "PIN". Den Zweiten nennst 
du "PIN@1", den Dritten "PIN@2" und den Vierten "PIN@3".

Jetzt kannst du im Device den Pin "PIN" auf einen symbolischen Pin legen 
und es werden automatisch alle anderen @x Pins mitverbunden.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  1heinz (Gast)

>Natuerlich haette ich das ganze gern ohne DRC Fehler ;-)

Geht in Eagle nicht. Man kann immer nur einem Pin (im Symbol) ein Pad im 
Gehäuse) zuordnen. Allerdings kann man Pins den (scheinbar) gleichen 
Namen geben, nämlich Name@Nummer. Das @Nummer wird dann nicht angezeigt.

@ Simon K. (simon)

>Den ersten Pin am Package nennst du dann bspw. "PIN". Den Zweiten nennst
>du "PIN@1", den Dritten "PIN@2" und den Vierten "PIN@3".

Irrtum! Das geht NUR im Symbol. Im Package heissen die Anschlüsse Pads.

>Jetzt kannst du im Device den Pin "PIN" auf einen symbolischen Pin legen
>und es werden automatisch alle anderen @x Pins mitverbunden.

Nein. Siehe Handbuch.

MfG
Falk

P.S. Und solche Taschenspielerricks wie z.B. die Pins im Symbol direkt 
übereinander zu legen würde ich mir verkneifen.

Autor: 1heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer die schnellen Antworten.

@simon:
Das mit dem ´@' fuer Symbol hatte ich verstanden.

@Falk:
Wenn das definitiv nicht geht, muss ich also im
Symbol zwei Pins (GND und GND@1) machen, die ich dann
beide an Masse anschliesse ?
Ein wenig umstaendlich, aber OK.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ 1heinz (Gast)

>Symbol zwei Pins (GND und GND@1) machen, die ich dann
>beide an Masse anschliesse ?

Ja.

MfG
Falk

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:
> @  1heinz (Gast)
>
>>Natuerlich haette ich das ganze gern ohne DRC Fehler ;-)
>
> Geht in Eagle nicht. Man kann immer nur einem Pin (im Symbol) ein Pad im
> Gehäuse) zuordnen. Allerdings kann man Pins den (scheinbar) gleichen
> Namen geben, nämlich Name@Nummer. Das @Nummer wird dann nicht angezeigt.
>
> @ Simon K. (simon)
>
>>Den ersten Pin am Package nennst du dann bspw. "PIN". Den Zweiten nennst
>>du "PIN@1", den Dritten "PIN@2" und den Vierten "PIN@3".
>
> Irrtum! Das geht NUR im Symbol. Im Package heissen die Anschlüsse Pads.

Ups.

>>Jetzt kannst du im Device den Pin "PIN" auf einen symbolischen Pin legen
>>und es werden automatisch alle anderen @x Pins mitverbunden.
>
> Nein. Siehe Handbuch.

Ups.

;) Jaja, man ist immer so stolz, wenn man glaubt eine Antwort zu wissen. 
Außerdem ist es noch früh! *fg

Autor: Heinz B. (1heinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jede Antwort ist willkommen.
Ich hatte nur schon (fast) alles ausprobiert ;-)

Autor: Hendrik S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> FALK Brunner schrieb:
> P.S. Und solche Taschenspielerricks wie z.B. die Pins im Symbol direkt
> übereinander zu legen würde ich mir verkneifen

Was spricht denn gegen den Taschenspielertrick mit dem Übereinanderlegen 
mehrerer Pins auf den gleichen Koordinaten. Eagle akzeptiert zwar das 
direkte plazieren zweier Pins übereinander nicht, aber man kann Sie 
nachträglich übereinanderschieben (Move - F7). Ich benutze mehrere 
solcher Devices (Power-FET's) bisher ohne Probleme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.