www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Transzorb Diode


Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin gerade am Überspannungsschutz für eine Schaltung dran und 
vermisse in allen PDFs oder Wikis im Internet eines. Ist die 
Transzorbdiode im Grunde wie eine Zenerdiode, also leitet sie in 
Durchflußrichtung auch bei ca. 0,7V und hat sie da die gleiche Leistung 
wie in Sperrichtung (Durchbruchspannung)?

Grüsse aus Wien,
Philipp

Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du meinst, ist eine Surpressor-Diode. Um deine Frage zu beantworten:
Sie ist mit einer Zehnerdiode vergleichbar, allerdings gibt es sie auch 
in bipolarer Ausführung. Ihr Vorteil gegenüber Zehnerdioden ist die 
schnelle Ansprechzeit und die große Peak-Leistung, die die Dinger 
vertragen. Ob sie in Durchlassrichtung die gleiche Leistung abkönnen, 
bezweifle ich (außerdem gelten die Angaben ja immer nur für einen kurzen 
Puls)

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mir geht es darum, brauche ich paralell zur Surpressor-Diode noch 
eine normale Diode um vor negativen Spannungen zu schützen oder reicht 
die. Also der Eingang soll zB. einen Schutz ausserhalb -0.7 bis 33V 
haben.

Philipp

Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann musst du eine bipolare surpressordiode nehmen. Für 5V wäre das z.B. 
die P6KE6.8CA

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp wrote:
> Also mir geht es darum, brauche ich paralell zur Surpressor-Diode noch
> eine normale Diode um vor negativen Spannungen zu schützen oder reicht
> die. Also der Eingang soll zB. einen Schutz ausserhalb -0.7 bis 33V
> haben.
>
> Philipp

Unidirektionale z.B. von Semtech, NXP, Vishay, OnSemi u.v.a.m.
Unterschied zw. uni- und bidirektional z.B. hier
http://www.onsemi.com/PowerSolutions/content.do?id=16019

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, bipolar wäre ja z.B. +- 6.8 Volt. Eine normale Suppressor sollte 
wie eine Zenerdiode wirken, also bei -0.7 Volt leiten.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MC: Das ist schonmal genau falsch. Eine bipolare Suppressordiode hat 
bei beiden Polungen die gleichen Ableiteigenschaften.

Hba' jetzt gerade mal in ein Datenblatt (Vishay TransZorb 1.5KE..., 
Uni-Direktional) geschaut, zumindest bei denen ist der Vorwärts-Strom 
sogar größer als der RÜckwärts-Strom - ich vermute das liegt einfach 
daran, dass durch die geringere Flussspannung weniger Leistung abfällt.

Gruß,
Wolfgang

Autor: MC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfgang:
Habe mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Mit
> allerdings gibt es sie auch in bipolarer Ausführung
meinte ich genau die Tatsache, dass die bipolaren Varianten in beide 
Richtungen ihre Ableiteigenschaften haben.

Autor: Hans werner Atzenhöfer (atze)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag alle ,!

Ich habe da ein eher kleines Probl.

Ich suchte und fand in diesem Netz/Forum das was ich suchte /Bauplan für 
einen Solarlade Regler für 10/20 A.
nun gut es gibt die dinger wie sand am Meer auch billig aber ich wolte 
dem Ding meine Pers Note aufdrücken.

kurz um diesen Link runtergezogen Schaltp. Abgezeichnet Teile Besorgt 
und Stand im Elekt. Laden wie der Ochs vorm Berg.

Denn die Schaltung enthielt eine kleine unstimigkeit.:

Das Bauteil : TLC 2272 CP bekomme ich nirgens selbst Conrad u. Reichelt 
haben das ding nicht was ich mir besorgen konnte ist vermutl. der 
Vorläufer : TLC272CP , was noch fehlt ist die Überspanungs Schutz diode
TZ1 die hat in der Schaltung die Bez. 27V, in der 20A Vers. hat sie die 
Bez.V7270bzw. V727, da ist es auch ein Probl. selbst im Datasheet 
catalog gib es keinen eintrag für alle anderen habe ich vergleichstypen 
bekommen.
kann mir jemand sagen, wo ich dieses Teil Herbekomme ? und ob der TLC 
Type: TLC 272Cp der Vorläufer ist  und ich ihn verbauen kann?

mfg Atze

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Da sollte (fast) jeder Rail-To-Rail OV, der mit 5V läuft gehen.
Zu den Dioden: Reichelt 1,5kE..A Unipolar.

MfG Spess

Autor: Hans Werner Atzenhöfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mercy! im voraus besten Dank für die info
1,5kE...A Unipolar ....WAS?!

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich würde Unipolar nehmen.

MfG Spess

Autor: Hans Werner Atzenhöfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur unipolar? sonst nix an werten ? merkwürdig

gibt es da keine Techn. Angaben zu dem Teil

wie z.b 2n3555 ?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wieso? Reichelt hat doch das Datenblett dazu.

MfG Spess

Autor: Hans Werner Atzenhöfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So da bin ich wieder , ..

Habe mir bei Conrad einen Varistor S14K25 zwecks überspannungsschutz 
Bestellt.
zumindest sieht das dingen so aus wie auf dem Bild des Schaltplanes
und ein Raid Op Type TS912 der geht bis ganz runter.

liege ich damit richtig?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.