www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wiring Problem in Eagle


Autor: Peter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem beim verbinden meiner Bauteile im Schematic mit 
Eagle:

Diesem Thread habe ich ein Bild angehängt, anhand dem ich versuchen 
will, mein Problem zu beschreiben. Die auf dem Bild in der rechten Seite 
dargestellte Verschaltung will ich in Eagle bauen.
Bisher ist mein Ergebnis so, wie ich es auf der linken Seite dargestellt 
habe.
Meine intuitive Idee wäre als nächsten Schritt die Enden des Nets auf 
der rechten Seite meines Designs mit den Pins des ICs zu verbinden und 
die Wires
auf der linken Seite mit Vcc und Gnd.

Das geht aber anscheinend nicht, weil ein Net immer nur einen Namen 
haben kann, das sehe ich soweit auch ein, jedoch verstehe ich nicht, wie 
ich
dann mein gewünschtes Resultat erreichen kann :)

Hoffe es kann mir jemand weiter helfen bzw. mir meinen Denkfehler 
aufzeigen :)

Vielen Dank,
Peter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter (Gast)

>Diesem Thread habe ich ein Bild angehängt, anhand dem ich versuchen
>will, mein Problem zu beschreiben. Die auf dem Bild in der rechten Seite
>dargestellte Verschaltung will ich in Eagle bauen.

Also eine sternförmige Verdrahtung.

>Bisher ist mein Ergebnis so, wie ich es auf der linken Seite dargestellt
>habe.

Ist Quark.

>dann mein gewünschtes Resultat erreichen kann :)

Das musst du entweder manuell machen oder die Netze mit einem Null Ohm 
Widerstand/Brücke auftrennen.

MfG
Falk

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, über 0 Ohm Widerstand, vielen Dank für den Tip.

Warum ist das Design Quark? Wie wäre es besser?
Vielleicht zur Erläuterung noch zur Erläuterung: Cp ist als 1µF || 0.1µF 
angegeben ...

Viele Grüße
Peter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Peter (Gast)

>Warum ist das Design Quark?

Weil du mit deiner Leitungsfühung im Schaltplan etwas suggerierst, was 
so direkt in Eagle nicht möglich ist.

>Wie wäre es besser?

Einfach normal den Schaltplan zeichnen und ggf. per Text auf die 
zwingende sternförmige Anbindung hinweisen. Und wenn das alles halbwegs 
kompakt platziert ist, spielt die strenge sternförmige Verdrahtung auch 
nur noch eine geringe Rolle.

MFG
Falk

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Weil du mit deiner Leitungsfühung im Schaltplan etwas suggerierst, was
>so direkt in Eagle nicht möglich ist.

Korrekt. Eagle weiss ja nicht wo du deine Bauteile
auf dem Board platzieren wirst. Die Bauteile werden
auf dem Board immer in kürzester Entfernung zum jeweiligen Net
per Luftlinie verbunden. Das hat nichts mit dem Schaltplan zu tun.
Die optimale Leitungsführung muss der Layouter selber
erledigen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem sieht es auf deinem Schematic-Bildchen so aus, als hättest du 
das Raster von 0,1 Inch auf 0,05 Inch gestellt..

Das ist strengstens "verboten".

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Simon K.
>Außerdem sieht es auf deinem Schematic-Bildchen so aus, als hättest du
>das Raster von 0,1 Inch auf 0,05 Inch gestellt..
>Das ist strengstens "verboten".

Irgenwie kommt der eine oder andere doch mal selber auf die Idee
angeblich verbotene Dinge auszuprobieren ;)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ holger (Gast)

>Irgenwie kommt der eine oder andere doch mal selber auf die Idee
>angeblich verbotene Dinge auszuprobieren ;)

Wir wissen ja, was dabei vor ~6000 Jahren passiert ist . . . :-0

MfG
Falk

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. wrote:
> Außerdem sieht es auf deinem Schematic-Bildchen so aus, als hättest du
> das Raster von 0,1 Inch auf 0,05 Inch gestellt..
>
> Das ist strengstens "verboten".


Bitte hört auf, so einen Schwachsinn zu schreiben!!!
Nur weil zwei oder drei der Meinung sind, das das 0.1 Raster
das ultimative ist, ist es noch lange nicht verboten sich für ein
anderes zu entscheiden!

Wer der Meinung ist, das das verboten ist, sollte Cadsoft davon 
überzeugen, und der Button "Raster" entfernen!

nitraM

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin L. (nitram)

>> Außerdem sieht es auf deinem Schematic-Bildchen so aus, als hättest du
>> das Raster von 0,1 Inch auf 0,05 Inch gestellt..
>>
>> Das ist strengstens "verboten".


>Bitte hört auf, so einen Schwachsinn zu schreiben!!!
>Nur weil zwei oder drei der Meinung sind, das das 0.1 Raster
>das ultimative ist, ist es noch lange nicht verboten sich für ein
>anderes zu entscheiden!

Es sind nicht zwei, drei der Meinung. Es ist ein KLARE Aussage vom 
Hersteller Cadsoft! Und das wird auch begründet. Das automatische 
Verbinden von Netze und Pins klappt nur, wenn die Endpunkt exakt 
aufeinanderliegen. Und damit das Ganze nicht in schwachsinnigen 
Wildwuchs ausartet hat sich Cadsoft auu 0.1 Inch festgelegt und es passt 
auch gut.

>Wer der Meinung ist, das das verboten ist, sollte Cadsoft davon
>überzeugen, und der Button "Raster" entfernen!

Du hast es nicht verstanden. Die Pins und Netze sollten/müssen auf exakt 
0.1 Inch Raster liegen. Namen, Values und Umrisse können beliebig 
liegen. Und genau DARUM ist das Raster im Schaltplan auch variabel. Um 
bei dichten Bauteilanordungen die Namen und Values nach einem SMASH 
Befehl besser zu platzieren.

MfG
Falk

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:

> Es sind nicht zwei, drei der Meinung. Es ist ein KLARE Aussage vom
> Hersteller Cadsoft! Und das wird auch begründet. Das automatische

Das ist falsch! Im Handbuch (Seite 90) steht:
"Das Raster sollte grundsätzlich 0,1 inch bzw. 2,54 mm sein."
Da steht ganz klar sollte, und nicht muss!!!
Wenn sich ein Anwender auf ein 1mm Raster festlegt, und all seine BT 
entsprechend anlegt, so ist das in Ordnung!


> Du hast es nicht verstanden. Die Pins und Netze sollten/müssen auf exakt
> 0.1 Inch Raster liegen.

Habe das schon verstanden, aber sie müssen auf einem Raster liegen,
aber nicht zwingend auf einen 0.1 inch Raster!!

Wenn du auch in einer größeren Firma arbeitest, dann gibt es ganz klare 
Vorgaben über Dinge wie:
- Schriftgröße
- Position der Beschriftung
- Pinraster für den Schaltplan
- Lage der Pins (rechts/links)
- Verwendete Pad's
- ...

Einfach Bibliotheken übernehmen is da nicht...

nitraM

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin L. (nitram)

>> Es sind nicht zwei, drei der Meinung. Es ist ein KLARE Aussage vom
>> Hersteller Cadsoft! Und das wird auch begründet. Das automatische

>Das ist falsch! Im Handbuch (Seite 90) steht:
>"Das Raster sollte grundsätzlich 0,1 inch bzw. 2,54 mm sein."
>Da steht ganz klar sollte, und nicht muss!!!

Stimmt. In Deutschland sollte man rechts fahren, muss aber nicht. Ohhh 
Mann!

>Wenn sich ein Anwender auf ein 1mm Raster festlegt, und all seine BT
>entsprechend anlegt, so ist das in Ordnung!

Super, du machst alle Bibliotheken neu. Und kannst keinerlei Bauteil von 
andern Leuten nutzen ohne aufwändige Anpassung.
Schon mal was von Standardisierung gehört?

http://de.wikipedia.org/wiki/Standardisierung

>Wenn du auch in einer größeren Firma arbeitest, dann gibt es ganz klare
>Vorgaben über Dinge wie:
>- Schriftgröße
>- Position der Beschriftung
>- Pinraster für den Schaltplan
>- Lage der Pins (rechts/links)
>- Verwendete Pad's

EBEN! Und da ist dein "ich will aber 1mm Raster weil ich bockig bin" 
VOLLKOMMEN fehl am Platz. Und vor allem, weil diese Seite sich gar nicht 
an Hobbyanwender richtet . . .

>Einfach Bibliotheken übernehmen is da nicht...

Jaja, wir erfinden das Rad neu. Was ja auch so clever ist. Vor allem für 
die Hobbyanwender. Klar, Siemes & Co machen das, weil die immer noch 
viel Geld verbrennen können. Andere Leute/Firmen denken mit.

MfG
Falk

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:
> @ Martin L. (nitram)
>
>>> Es sind nicht zwei, drei der Meinung. Es ist ein KLARE Aussage vom
>>> Hersteller Cadsoft! Und das wird auch begründet. Das automatische
>
>>Das ist falsch! Im Handbuch (Seite 90) steht:
>>"Das Raster sollte grundsätzlich 0,1 inch bzw. 2,54 mm sein."
>>Da steht ganz klar sollte, und nicht muss!!!
>
> Stimmt. In Deutschland sollte man rechts fahren, muss aber nicht. Ohhh
> Mann!

auch falsch, in Deutschland gilt ein Rechtsfahrgebot!
http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsfahrgebot

>
>>Wenn sich ein Anwender auf ein 1mm Raster festlegt, und all seine BT
>>entsprechend anlegt, so ist das in Ordnung!
>
> Super, du machst alle Bibliotheken neu. Und kannst keinerlei Bauteil von
> andern Leuten nutzen ohne aufwändige Anpassung.
> Schon mal was von Standardisierung gehört?
>
> http://de.wikipedia.org/wiki/Standardisierung
>

Richtig! Genau das habe ich gesagt! Allerdings würde ich nicht sagen, 
das die Libs von Cadsoft sich an irgendeinen Standard halten! Oder sehe 
ich das falsch???

>>Wenn du auch in einer größeren Firma arbeitest, dann gibt es ganz klare
>>Vorgaben über Dinge wie:
>>- Schriftgröße
>>- Position der Beschriftung
>>- Pinraster für den Schaltplan
>>- Lage der Pins (rechts/links)
>>- Verwendete Pad's
>
> EBEN! Und da ist dein "ich will aber 1mm Raster weil ich bockig bin"
> VOLLKOMMEN fehl am Platz. Und vor allem, weil diese Seite sich gar nicht
> an Hobbyanwender richtet . . .

komm mal von deinem hohen Roß herrunter! Das sich nicht alle Firmen an 
die Cadsoft Empfelung von 0.1 inch halten, hat nichts mit bockig zu tun, 
sonderen mit Vorgaben und mit Standard's...

>>Einfach Bibliotheken übernehmen is da nicht...
>
> Jaja, wir erfinden das Rad neu. Was ja auch so clever ist. Vor allem für
> die Hobbyanwender. Klar, Siemes & Co machen das, weil die immer noch
> viel Geld verbrennen können. Andere Leute/Firmen denken mit.
>
> MfG
> Falk

Da du ja für alle mitdenkst, ist ja an alle gedacht...

kopfschüttel

nitraM

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.