www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software H264-Codierung: Liegt's am Codec oder am Programm?


Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, Ich möchte Videos digitalisieren, die mit einer alten, analogen 
Kamera aufgenommen wurden. Die Kamera hat einen Composite-Ausgang und 
ich das passende USB-Capture-Gerät, dass einen ca. 7 MBit-MPEG2-Stream 
liefert. Ich kann mit dem VLC-Player die Daten von dem USB-Gerät abrufen 
und auf dem Bildschirm das Video angucken.
Ich möchte es nun direkt als MPEG4-Video abspeichern. Das habe ich mit 
dem VLC-Player probiert und den H264-Codec ausgewählt. Diesen möchte ich 
auch beibehalten, da er bei Windows direkt dabei ist und der Mediaplayer 
damit keine Probleme hat. Das codierte Video läuft immer 3 sec, dann ein 
paar Klötzchen und dann wieder ein paar sec gute Qualität.
Ein Blick beim Codieren in den Taskmanager veriet, dass ein Core bei 
100% arbeitet und der andere bei 5% vor sich hin dümpelt.
Da m.W. gerade Videocoierung doch auf Multicoresystemen gut 
funktionieren soll frage ich mich, warum der andere Core nicht verwendet 
wird. Würden beide benutzt, wäre das Video wahrscheinlich fehlerfrei.

Ist das nun ein Problem des H264-Codecs oder des VLC-Players?
Wer hat soetwas schon mal gemacht?
Falls es ein Problem des VLC-Players ist, welchen Player könnte ich 
nehmen?

Bastler

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.