www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software avr-Adapter + PonyProg2000


Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

Da ich hier neu bin, müsst ihr villeicht etwas geduld mit mir haben:)

Also, ich habe vor einen Tiny15 von Atmel zu programmieren. Mein Problem 
nun ist: funktioniert dieser Adapter, 
http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-prog.htm und kann ich dieses 
Program verwenden das PonyProg2000?

p.s. Hab Windows XP und nur USB, Parallel Anschlüsse

vielen Dank schon mal im Voraus

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der funktioniert. Bei XP mußt Du eventuell noch das Programm 
"Giveio"
laden, um auf die Schnittstellen störungsfrei zugreifen zu können.

MFG Paul

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist dieses Programm kostenlos?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ist kostenlos. Hier ist der Link:
http://www.nf.fh-nuernberg.de/~jesorsky/skript-c/port.htm

Du brauchst Loaddrv.exe und giveio.sys

MfG Paul

Autor: Wolfram Quehl (quehl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da steht in der Beschreibung, daß das nur für 32bit Programme geht. 
16bit Programme wären davon nicht betroffen.
Ich habe ein 16 bit Programm (real mode), das läuft unter XP im Fenster 
nicht richtig. Je nach dem, ob Fenster oder Vollbild erhalte ich keine 
Bildschirmausgabe oder keine Tastatureingabe. Im abgesicherten Modus von 
XP funktioniert das richtig.
Von GiveIO hatte ich schon mal gelesen und dachte, das wäre eine 
Problemlösung. Habs noch nicht ausprobiert, habe aber jetzt doch starke 
Bedenken, ob das funktioniert.
Weiß jemand woran die Fehler liegen könnten?

mfg

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Konsole von Windows 2000/XP ist eine 32 Bit Anwendung. Da laufen 
16Bit Oldtimer nun mal nicht (richtig).

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

Hab nochmal ne dumme Frage. Wie bring ich diese "Internet-Datei" in mein 
Programm? http://www.hanneslux.de/avr/mobau/fr_t15/T15frb01.asm
Ich nehme an, dass sie nicht einfach hinein kopieren werden kann.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Datei muß erst mit einem Kompiler (AVR-Studio) übersetzt werden. Du 
bekommst dabei eine .hex-Datei heraus und die kannst Du dann mittels
Ponyprog oder auch direkt aus dem AVR-Studio heraus auf Deinen 
Controller
übertragen.

MfG Paul

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR-Studio? Wo herunter laden? Kostenlos?

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das scheint's zu sein.

Paul

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das AVR-Studio Programm heruntergeladen aber komme nicht weiter
Könnte mir jemand Schritt für Schritt angeben wie ich vorgehen muss?

Nochmal zusammen gestellt:
PonyProg 2000
"Internet-Datei" http://www.hanneslux.de/avr/mobau/fr_t15/T15frb01.asm
AVR-Studio

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir den niemand helfen?
Ich habe es etwa 2Stunden lang versucht, aber ohne Erfolg.

Ich bin kurz vor der Verzweiflung

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal hier hin:
http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/beginner/studio4.html

Dort ist die Bedienung gut erklärt.

MfG Paul

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnte nirgends finden wie eine .hex Datei erstellen kann

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Projekt > New Projekt > AVR-Assembler und einen Namen vergeben.
Jetz hast Du eine neue leere .asm-Datei in einem neuen Projekt. Dort 
kopierst Du Deinen Quelltext hinein. Dann gehst Du auf "Build" und läßt 
das Ganze übersetzen.
Zum Dank erhälst Du eine .hex_Datei.

MfG Paul

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie kopiere ich diese Datei:
http://www.hanneslux.de/avr/mobau/fr_t15/T15frb01.asm RICHTIG in den 
Quelltext.

Danke noch für deine Geduld Paul Baumann

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habs geschaft, aber wenn ich es mit PonyProg2000 öffne kommen unten etwa 
20 FF. Ist das ein Fehler oder ist alles Ok.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann ich nicht sagen, da ich nicht weiß, wie groß das Programm ist.
Im "leeren" Zustand steht im Speicher "FF". So wie es aussieht, füllt 
das
Programm dann eben den Speicherplatz nicht ganz. Spiel es rüber und 
probiere es aus.

MfG Paul

Autor: Kim L. (tannenbaum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es funktionier nicht!

Der Schaltungsaufbau ist sicher richtig.
Beim Programmieren ist kein Fehler aufgetaucht und geändert hab ich das 
Programm auch nicht.

An was kann es liegen?

Habt ihr eine Idee?

p.s. Der eine Kondensator hab ich 150uF statt 100uF reingetan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.