www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsversorgung 10-60V DC, wie?


Autor: dd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin :)

sitz grad an der Vorbereitung meiner Abschlussprüfung und wollte im 
Betrieblichen Projekt induktive Sensoren verwenden. Auf dem Datenblatt 
steht:

Spannungsversorgung: 10 - 60V DC

Die Frage ist nun, warum man sowohl 10V, oder 60V, oder eine Spannung 
dazwischen anlegen kann als Betriebsspannung.
Bei Netzteilen bin ich auf ein System namens PFC (Power Factor 
Correction) gestoßen, dort gibt es durch die Systemart selbst die 
Möglichkeit das Netzteil an 115-230V AC zu betreiben, aber denke das 
passt nicht umbedingt.

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dd wrote:
> Moin :)
>
> Die Frage ist nun, warum man sowohl 10V, oder 60V, oder eine Spannung
> dazwischen anlegen kann als Betriebsspannung.

Damit man flexibel auf die Bedingungen am Einsatzort reagieren kann? Du 
kannst den Sensor in 12 V Systemen betreiben, ebenso bei 24 / 36 und 
48V....
Das spart jede Menge Arbeit


> Bei Netzteilen bin ich auf ein System namens PFC (Power Factor
> Correction) gestoßen, dort gibt es durch die Systemart selbst die
> Möglichkeit das Netzteil an 115-230V AC zu betreiben, aber denke das
> passt nicht umbedingt.

????

nitraM

Autor: dd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist klar, dass der Sinn dahinter die Flexibilität ist, es geht mir 
um die technische Umsetzung, das "WIE funktioniert das?"

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wie" das funktioniert kann vielfältige Möglichkeiten haben. Ohne den 
Sensor zu kennen kann das wohl niemand genau sagen.

Vielleicht ist ein Spannungsregler drin, oder ein Spannungswandler oder 
was auch immer...

Autor: dd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten :)

hier der Sensor von Schmersal:
http://www.produkte.schmersal.de/586/512/22845/det...
(in der Kontaktvariante "IFL 20-400-11P")

Autor: KlaRa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo dd,
im Sensor wird ein DC/DC Wandler sein.
Frag doch mal beim Hersteller nach.

Gruss Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.