www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik c167 bildschirmausgabe


Autor: Gena (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi arbeite nicht solange mit uC bis jetzt nur mit 12F675.
Wollte lediglich nur eine Bildschirmausbabe(Hello World) mittels 
Hyperterminal und RS232 erreichen bzw eine komunikation. Meine 
Vorgenehnweise war:

1.Mit keil ein Hex-file erzeugt.
2.geflasht mit 16W tool. 57.600baud
3. Mit Hyperterminal versucht auszugeben, fehlgeschlagen.
   es wird zwar was ausgegebn (z.B. ei oder lauter dreiecke sowie eine 
endlosschleife) ist aber nicht das richtige.

den Quellcode hab ich im anhang mit beigefügt. der uC ist übrigens auf 
einem HD200 von phyton drauf.

Danke für jede hilfe

MfG
Gena

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab auch schon mit dem c167 gespielt. für ausgaben auf den pc hab ich 
jeweils flashit verwendet (naja sollte ja fisch wie vogel sein)...

hast du den grundstock deinen programmes mit DAvE gemacht? Wenn ja, hab 
da die Funktioin ASC_vSendData verwendet (habs leider nie mit printf 
probiert).

P.S. ich würde mal die einstellungen de seriellen schnittstelle 
überprüfen, änderst du was bei der initialisierung? (hab mal die 
bautrate falsch eingestellt, da kamen auch lustige werte an, die 
jenseits der realität lagen...)

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
p.s. weiss nicht ob printf das regelt, aber bist du sicher das das 
senderegister nicht schneller überschrieben wird als gesendet werden 
kann?

Autor: Gena (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein Mit keil uvision3. und mit flashtool W16 geflashed.

Die Baudrate beim flashen ist 57600 und beim lesen mit hyperterminal 
liegt bei
9600. Sind die werte Etwa nicht ok??

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gena wrote:
> Die Baudrate beim flashen ist 57600 und beim lesen mit hyperterminal
> liegt bei
> 9600. Sind die werte Etwa nicht ok??

Woher soll man das wissen?

Du schreibst:

S0BG  = 0x40;                        /* set baudrate to 9600 baud           */

Woher hast Du diese ominöse 0x40?

Ich benutze den 8051 und da lasse ich einfach die Baudrate den Compiler 
selber ausrechnen:

#define XTAL  11.0592e6
#define BAUD  19200

RCAP2W = (unsigned int) -(0.5 + XTAL / 32.0 / BAUD);


Geht bei Dir auch.

Du must nur aus Deinem Datenblatt die Formel für die Baudrate 
abschreiben und natürlich die Quarzfrequenz definieren, die auf Deinem 
Board bestückt ist.


Peter

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon Peter gesagt hat. Lese erstmal im Datenblatt nach, wie sich 
der set baudrate Wert zusammensetzt.
Dann solltest du das Hyperterminal richtig einstellen -> richtige 
Baudrate und soweiter...
Diese Baudrate hat nichts mit der Baudrate beim Flashen zu tun!

Also probiere es nochmal.

Autor: Gena (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi hat entlich alles geklappt. hab jetz allerdings ein neues Problem, 
ich muss über die RS232 schnittstelle ASCII_Werte empfangen und dann 
weiter ausgeben.

Wie mache ich das am besten?? gibt es was fertiges???

danke

Autor: Thomas L. (tom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
am PC?

Verwende C# mit der SerialPort Klasse

Autor: Gena (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja am PC über den Hyperterminal ausgeben.

Autor: Gena (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi sorry bin noch nicht so lange dabei. aber wie bind ich sollche 
klassen in mein pragramm ein, hab da ein gefunden 
http://msdn2.microsoft.com/de-de/library/system.io....

sprich. wie gehe ich jetzt am besten vor?? am besten step by step oder 
gibt es eine howto??

danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.