www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RN-Control 1.4 Mega32 - Hilfe - Anfänger


Autor: Chiky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin Anfänger un möchte Microkontroller Programmierung lernen, viele 
Tutorials sind für AVR gemacht also habe ich mich schon in der Richtung 
entschieden.

In der suche nach Hardware, Starterkits usw. habe hier und bei 
RoboterNetz viel über der "ATMEL Evaluations-Board Version 2.0" gelesen 
der sehr günstig ist jedoch gibt es einiege Probleme oder beser gesagt 
einige Leute haben damit Probleme gehabt und für ein Anfänger wäre etwas 
Sc... wenn so was nicht läuft oder? und vor allem wenn man nicht viel 
Ahnung hat. Andere möglichkeit ist der RN-Control 1.4 Mega32 von 
RoboterNet (fertig gebaut 51.90) der schon etwas mehr kostet aber etwas 
kräftig aussieht.

Brauche ein gute Rat: ein günstiger Board mit mehr möglichkeiten also 
ATMEL Evaluations-Board oder der RN-Control 1.4 ??

Vielen Dank !

ahh, Sorry, mein Deutsch ist leider nicht die beste ! ich habe erst mit 
31 Deutsch gelern also leider nicht meine Mutter Sprache

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi, ich hab das rn-teil hier vor kurzem aufgebaut(bin auch anfänger), 
hab ca die hälfte bezahlt wie das fertige board kostet und was wichtiger 
is den spass beim löten gehabt:)

jedenfalls, das board ist eigentlich hauptsächlich für die motoren 
entwickelt, es soll ja auch nen roboter steuern (wer hätte das bei dem 
namen gedacht :) )
das heißt erstmal dass du da einen motortreiber drin hast, welchen du 
natürlich auch für lampen etc benutzen kannst. wenn du aber keine 
leistungstreiber brauchst, ist das rn-control eigentlich nicht so 
sinnvoll da  das ja der hauptzweck war und die bauteile ungenützt wären. 
bezahlen tust du sie ja..wenn du den motortreiber eingesteckt lässt 
gehen auch eine menge der ports vom at32 drauf, dummerweise ist der 
treiber so eingebaut dass er von 3 verschiedenen ports zieht. finde ich 
etwas unbequem weil man dann auf keinem der pfostenstecker alle 8 ports 
für weitere sachen zur verfügung hat. warum das so gemacht wurde und ob 
es auch anders geht weiß ich allerdings nich.

ein großer vorteil ist dass da schon im rn-wiki ein beispielprogramm 
geschrieben ist. das hat mir sehr viel geholfen, da man das als basis 
nehmen kann und erstmal auf anhieb alles funktioniert. so kann man dann 
einfach das programm modifizieren, ohne sich mit timern, pinbelegungen 
etc rumärgern zu müssen..
wenn du also keinen motor brauchst, kannst du vom rn auch andere boards 
nehmen. wenns nich der at32 sein muss kannst du auch das mini-control 
oder das auch sehr interessante rn-mega8 nehmen

Autor: Chiky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
erst mal danke! also bei RN habe ich das RN-Control 1.4 Mega32 Board nur 
als fertig gebaut gefunden und nicht als Bausatz.

Autor: Jurij G. (jtr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
wenn du den motortreiber eingesteckt lässt
> gehen auch eine menge der ports vom at32 drauf, dummerweise ist der
> treiber so eingebaut dass er von 3 verschiedenen ports zieht. finde ich
> etwas unbequem weil man dann auf keinem der pfostenstecker alle 8 ports
> für weitere sachen zur verfügung hat. warum das so gemacht wurde und ob
> es auch anders geht weiß ich allerdings nich.

Hi,
Ich habe letztens ein Board in die Codesammlung gestellt das auf dem 
RN-Control basiert, einiges  habe ich aber geändert, unter anderem genau 
diesen Punkt den ich störend fand, außerdem habe ich noch USB, 
Temp-Sensor etc...
Könnt ja mal einen Blick darauf werfen. Ist aber im Gegensatz zum RN 
noch nicht wirklich erprobt.

Autor: Chiky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du den motortreiber eingesteckt lässt
> gehen auch eine menge der ports vom at32 drauf, dummerweise ist der
> treiber so eingebaut dass er von 3 verschiedenen ports zieht. finde ich
> etwas unbequem weil man dann auf keinem der pfostenstecker alle 8 ports
> für weitere sachen zur verfügung hat. warum das so gemacht wurde und ob
> es auch anders geht weiß ich allerdings nich.

davon habe ich aber nicht viel Ahnung wie man es macht, Motortreiber = 
Chip ?? das bedeutet Chip entfernen bzw. nicht einstecken? oder beim 
aufbauen etwas nicht Löten?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm ja genau, sry, hätte das besser ausführen sollen

da sind noch weitere chips drauf, der motortreiber ist einer davon. du 
kannst die dann auf einen zwischensockel stecken, und der wird dann 
gelötet..das habe ich übrigens vergessen:)

als bausatz habe ich das auch nicht gefunden, ich habe die platine 
bestellt (+ die platine vom ISP) und die bauteile bei csd-electronics 
(war ne ganz schöne arbeit die teileliste zusammenzustellen)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor Jahren hiermit angefangen:

http://www.mikrocontroller.com/de/avr-ctrl.php

Vorteil: Man brauch immer nur so viel bestücken, wie man mit seinem 
Wissensfortschritt braucht.

Autor: Chiky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

>Ich habe vor Jahren hiermit angefangen:

>http://www.mikrocontroller.com/de/avr-ctrl.php

Das ist auch ok aber da bin dann auf etwa 30 Teuros oder mehr, für 55-60 
findet man auch der SK500 (oder so was) ist es auch Tauglich? bzw. 
besser zum lernen wie der ATMEL Evaluations-Board Version 2.0 oder 
AVR-Ctrl ?

Autor: Chiky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch ne Frage kann man der ATMEL Evaluations-Board Version 2.0 nur mit 
PonyProg Programmieren? oder geht auch z.B. mit "USB Atmel ISP 
Programmer" (http://www.ulrichradig.de/home/index.php/avr/usb-avr-prog) 
von Ulrich Radig ??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.