www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Studieren? 'Technische Informatik'? Wo?


Autor: Simon S. (aerolife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich überlege zur Zeit wieder ernsthaft im Herbst ein Studium zu beginnen 
und bin nun wieder bei meinem alten Wunsch 'Technische Informatik' 
angekommen.
Aber ist das das Richtig für mich und wo studiert man das am besten?


Ein wenig über mich:
In meiner Kindheit habe ich viel mit meinem Elektronikbaukasten 
'gespielt'. Da bin ich dann leider irgendwann nicht mehr weiter 
gekommen. Vermutlich weil weitere Baukästen ja teuer sind und ich sonst 
keine andere Möglichkeit hatte.
Ich habe dann viel an Vaters PC 'gearbeitet' und irgendwann selbst ein 
gebrauchten bekommen.
In der 9 und 10 Klasse hatte ich Informatik gewählt, war darin sehr gut 
und habe auch ein Praktikum in dem Bereich gemacht.
Dabei ist mir klar geworden, dass ich auch beruflich in diesem Bereich 
etwas machen möchte.
Ich habe danach eine 'Berufsfachschule für Elektrotechnik mit dem 
Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik' besucht und meine 
Fachhochschulreife gemacht. Danach musste ich noch ein Praktikum machen 
und wollte danach studieren gehen.
Aus dem Praktikum ist eine Ausbildung geworden und jetzt bin ich seit 
knapp zwei Jahren Fachinformatiker - Fachrichtung Anwendungsentwicklung.
Seit dem arbeite ich weiter in meinem Ausbildungsbetrieb. Die Arbeiten 
macht mir Spaß aber sie erfüllt mich nicht ganz und ich denke dass ich 
mehr kann. Außerdem habe ich hier kaum Möglichkeiten mich weiter zu 
entwickeln. Einfach eine andere Firma zu suchen wird schwer da mein 
wissen hier sehr speziell ist.
Das Thema Elektrotechnik/Elektronik hat mich nie ganz los gelassen. In 
der 'Berufsfachschule' wurden vor allem die Grundlagen nochmal 
wiederholt und während der Ausbildung in der Berufsschule haben wir auch 
einige Zeit etwas in der Richtung gemacht.
Vor einigen Monaten habe ich meinen Elektronik Baukasten wieder raus 
geholt. Mittlerweile beschäftige ich mich verstärkt mit Mikrocontrollern 
und habe dadurch das Forum hier gefunden.



In werde im Herbst 24 und steht vor der Entscheidungen jetzt studieren 
oder nie da ich ja auch nicht mehr jünger werde.


Mein Frage nun: Was meint ihr ist 'Technische Informatik' das richtige 
für mich?

An welcher FH kann man das gut/am Besten studieren? Die HAW in Hamburg 
sieht nicht schlecht aus. FH Wedel finde ich auch ganz nett.
In wohne in 47xxx Krefeld und hätte auch kein Problem damit weit weg zu 
gehen. (Hamburg ist ja auch ein ganzes Stück)
Es muss nur ein FH sein da ich nur Fachhochschulreife habe.


Gruß
Simon

Autor: Simon S. (aerolife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt habe ich ganz vergessen was ich in Zukunft machen möchte.

Die Informatik soll weiterhin mein 'Hauptfach' sein. Jedoch möchte ich 
jetzt nicht am neuen 'M$ Office' mitarbeiten sondern mehr in die 
(Elektro)Technische/Naturwissenschaftliche Richtung.
Außerdem interessiert mich der Bereich 'Sicherheit'

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Technische Informatik ist da keine schlechte Sache. Schließlich ist die 
"TI" per Definition ein Teilgebiet der Elektrotechnik. Das merkt man 
auch; der Schwerpunkt des Studiums liegt anders als in der allgemeinen 
Informatik (die zur Mathematik gezählt wird).

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abo... bin auch gerade am überlegen.

TU Darmstadt bietet das wohl an. Für den Studiengang gibt's noch 'ne 
andere Bezeichnung - in Wikipedia zu finden.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Wenn du mal ein Bisschen Zeit hast, kannst du ja eine kleine Tour machen 
und dir die FHs angucken. Wenn man nicht ganz menschenscheu ist, kommt 
man dann vielleicht auch mit ein paar Studis aus dem gewünschten 
Studiengang in´s Gespräch und kann sich ein kleines Bild von der 
Hochschule machen.
Gerade die HAW und Wedel sind ja nicht wirklich weit auseinander.
Ist vielleicht besser als (nur) auf nichts aussagende Rankings zu hören.

An der FH-Kiel gibt es technische Informatik als Schwerpunkt für 
E-Technik oder TM&M
http://www.fh-kiel.de/index.php?id=3329




Gruß,
David

Autor: Kiefer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In BaWü gibt es die BA, da kannst Du (nein musst Du sogar) während 
Deines Studiums in Firmen arbeiten und verdienst noch etwas Knete. Der 
Anspruch liegt allerdings unter dem der FH. Reicht zum Bachelor.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für TI gibt es auch noch die FH in Esslingen (bei Stuttgart). Hat 
angeblich einen ganz guten Ruf. Mit 24 ist man sicher noch jung genug 
zum Studieren, aber früher ist besser, was die Jobchancen angeht, also 
ist es schon richtig, möglichst gleich anzufangen.
Von deiner Beschreibung her würde ich TI durchaus als passenden 
Studiengang sehen.

> Außerdem interessiert mich der Bereich 'Sicherheit'

Was meinst du damit? Ausfallsicherheit (z.B. Steuerungssysteme im 
Flugzeug)? Sicherheit gegen Hacker-Angriffe (Server)? Oder eher 
Datensicherheit (Verschlüsselung)? Sind alles ganz unterschiedliche 
Themen. Wobei ich sagen muß, daß bei meinem TI-Studium keins davon 
enthalten war.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe Elektro/TI an der FH OOW in Emden studiert. Zu empfehlen.
http://www.technik-emden.de


VG,
/r.

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es in Richung Sicherheit gehen soll gibt/gab es mal einen 
Masterstudiengang an der Fernuni Hagen. Allerdings mußt Du einen ersten 
akad. Grad mitbringen. Vielleicht also erst einen Bachelor an einer FH 
und dann Fernuni Hagen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.