www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik High Side Stromsensor mit Schwellwertschalter


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Elektroniker,

ich möchte in der Zuleitung zu einer Elektrikbaugruppe den Strom messen 
und bei Überstrom ein Signal ausgeben. Die Betriebsspannung des Modules 
ist 12 oder 24 Volt. Der Strom geht bis maximal 6 A. Die Strommessung 
muss nicht  besonders genau sein. +- 50 - 100 ma sollte genügen.

Hab Lösungsansätze:

INA 138 + nachgeschaltetem Schmidt Trigger (teuer, vielleicht etwas 
übertrieben)
Differenzverstärker aus OP + Schmidt Trigger (welcher OP ?)

Habt ihr vielleicht noch andere Ideen ? High Side wär nicht schlecht.

Danke !
Thomas

Autor: Matthias Kölling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht daer ACS760 von Allegro. Allegro hat auch noch ander 
Hall-Effekt basierte Stromsensoren im Angebot. Einige bekommt man bei 
Farnell, z.T. mit 20€ Aufschlag, wenn es von USA eingeflogen wird. Es 
gibt aber auch deutsche Distributoren, bei denen man kostenlose Muster 
bestellen kann.

Gruß Matthias

Autor: derwarze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTC6104 - gibts im nur im MSOP- Gehäuse
LMP827x (National) sim SO8 geht für Low und Highside.
Die kann man auch als Sample schnorren.

Es geht aber auch mit einer standard OPV Schaltung wenn es nicht so 
genau sein muss, sind ja nur max 24V. INA ist für diesen Zweck völlig 
überzogen.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Danke für die Antworten !

@derwarze:

Sache mit OPV bin ich auch dran. Hast du vielleicht ne kleine Skizze für 
mich ?

Danke!

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

würde Dir einen AD22057 oder Vergleichbare empfehlen.

Gruss

Autor: derwarze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich, find nur hier auf die Schnelle nur die Lowsidevariante.
Ich schau mal nach und kanns Morgen posten.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst ja die Lowside Variante auch mal posten.

Danke für eure Mühe

Autor: derwarze (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Die Lowside ist ja einigermassen einfach. Da reicht ein einfacher nicht 
invertierender Verstärker wenn der Strom nur in eine Richtung fliesst.
Die HighSide Schaltung ist im Anhang. Muss natürlich nach den jeweiligen 
Gegebenheiten angepasst werden.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super !

Danke dir !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.