www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 16-Bit EPROM als 8Bit EPROM nutzen


Autor: Johannes Kerner (johannes-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es möglich mit geringem Schaltungsaufwand
(geriner als der Einsatz eines weiteren Eproms,
finanziell wie auch aus Platzgründen)
ein 16 bit eprom so anzusprechen als wäre es ein
8 bit ? z.B ein 1MBx16 als 2MBx8?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Johannes Kerner (johannes-k)

>ein 16 bit eprom so anzusprechen als wäre es ein
>8 bit ? z.B ein 1MBx16 als 2MBx8?

Das macht dein uC alleine.

MfG
Falk

Autor: Johannes Kerner (johannes-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine an einem bestehenden Bus mit
Daten-und Adressleitungen,/OE,/CE,VCC und GND.

UV-Eproms gibt es leider nicht in beliebiger Speichergrösse
und richtig grosse FlashRoms nicht in Gehäuseformen
die ich verarbeiten könnte. Oder irre ich mich da?
32MBit oder grösser wäre das was ich suche.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Johannes Kerner (johannes-k)

>UV-Eproms gibt es leider nicht in beliebiger Speichergrösse
>und richtig grosse FlashRoms nicht in Gehäuseformen
>die ich verarbeiten könnte.

Was kannst du denn verarbeiten? Die Flashs in der Grösse haben meist 
TSOP Gehäuse mit 0,65 bzw. 0,5mm Pitch.

>Oder irre ich mich da?
>32MBit oder grösser wäre das was ich suche.

Was willst du mit EPROM? Das ist ja nun weiss Gott nicht mehr Uptodate.
32 Mbit als EPROM? Gibts sowas überhaupt?

MFG
Falk

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Kerner wrote:
> Ist es möglich mit geringem Schaltungsaufwand
> (geriner als der Einsatz eines weiteren Eproms,
> finanziell wie auch aus Platzgründen)
> ein 16 bit eprom so anzusprechen als wäre es ein
> 8 bit ? z.B ein 1MBx16 als 2MBx8?

Du kannst den 16Bit EPROM an nem 8Bit Bus als 1MB*8 benutzen (D8..15 
freilassen).

Oder Du nimmst 2 Multiplexer 74HC157 und wählst mit A0 das Byte aus.


Peter

Autor: Dunkelweiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt nach Chiptuning?

Gruss

Dunkelweiss

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
27C160

Autor: Johannes Kerner (johannes-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das 160er ist ein 16Mbit (2MB*8 oder 1MB*16) UV EPROM
das 320er ist ein 32Mbit (4Mb*8 oder 2Mb*16) OTP
das 322er ist ein 32MBit (2Mb*16)

das 160er ist eigentlich zu klein,
das 320er gibt es nur als otp :-(
das 322er kennt keinen 8 bit modus,

daher kam auch die Idee aus dem 322er sozusagen ein 320er zu machen.

Die haben alle DIP/DIL Gehaüse und sind für 5Vbetrieb.
Mit dem TSOP konnte ich mich bisher noch nicht anfreunden,
ich glaube es gibt flash im SO44 (?) Gehause.
Und dann gibt es bei den Flash ja wieder hunderte Typen,
Bootblock und was-weiss-ich was alles, damit habe ich mich
noch nicht auseinandergesetzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.