www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Berechnung von LSB-Fehler


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe folgende Daten von einem AD Wandler und dem zu wandelnden 
Signal?!
Kann mir jemand den Rechenweg dazu erläutern?

12-Bit-A/D-Wandler:
• Eingangsberiech 0,0V -2,5V
• Abtastfrequenz 250kHz
• Jitter ±10ns
Abgetastetes Sinussignal:
• Amplitude: 1,0 V
• Offset: 1,25V
• Frequenz: 100kHz
Wieviel LSB ist der Fehler?


Wäre echt super und schoneinmal vielen Dank
Gruß Timo

Autor: 6635 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uns interessiert der durch den Jitter verursachte Fehler. Dwer Fehler 
ist am groessten, wo das Signal am steilsten ist. Dh im Nulldurchgang 
des Sinus. Die  Steilheit eines Sinus(Omega*t) ist 
Omega*Cosinus(Omega*t). Nun rechnen wir den Wertty des Sinus im 
Nulldurchgang Sinus(0), resp im verschonbenen Nulldurchgang 
Sinus(Jitter), ziehen eins vom anderen Ab und teilen duch die LSB 
Amplituden Schrittweite.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon einmal
Wenn ich es also richtig verstehe:
f(t) = 1,25V * sin(wt)
f(0) = 1,25V
f(10ns) = 1,25V * sin(2*Pi*f*10ns) =1,250109662V

--> maximaler Fehler = 0,000109662V = 109,66yV

Auflösung= 2V/4095=488yV --> ca. 1/4 LSB Fehler?!

Gruß

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So meinte ich es :
109,66yV / 488yV --> ca. 1/4 LSB Fehler?!

Autor: 6635 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht ganz.

f(t):=1.25+1.0*sin(w*t)          f(0):=1.25V
f(10ns)=1.25+sin(2*pi*100k*10ns)
f(10ns)-f(0)= sin(2*pi*100k*10ns) = 109uV

2.5V = 12bit (4096), dh 610uV / LSB

macht etwa 1/6 LSB

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar danke, das mit der Funktion, dass ich da ausversehn ein mal 
hatte hab ich gesehn - wollte nur net gleich nochmal korrigieren ...
Werde es dann so machen - hab heut ne KLausur und wird schon schief gehn 
;)

gruß und danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.