www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software RAM 1GB vs. 2GB


Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich soll für jemanden einen Office-PC zusammen stellen auf dem XP SP2 
laufen soll, später vielleicht mal vista.
Hauptsächlich wird der Rechner für office und internet verwendet.

Kaufen werde ich einen AMD X2 4400+ EE
(Die Ersparniss zu einem günstigerem single-core wäre gerade mal ein 
paar euros, ausserdem hat der X2 mit dem EE-core auf 65nm-Technik 
weniger Wärmeverlust ) und ein mainboard mit onboard-vga (asrock 
alive-nf7g)

Dazu kaufen ich dannn gleich noch etwas RAM (DDR2 mit 800MHz) - und hier 
taucht die Frage auf: RAM kostet ja mittlerweile fast nichts mehr, 2GB 
würden mit 38.- zu buche schlagen, 1GB kostet gerade mal 20.- Nun ist 
aber die Frage ob man den Unterschied zwischen 1GB und 2GB bemerkt?

Mit all den Updates und dem SP2 ist XP mittlerweile auch schon recht 
überladen, deswegen bin ich mir nicht sicher. Wären 2GB den 
empfehlenswert?

Und noch was: kennt jemand von Euch Netzteile von "LC-Power", die sind 
extrem günstig, aber halten die auch über die Garantiezeit hinaus oder 
muss ich da Angst haben dass mir die Bude abbrennt?

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn in Zukunft wirklich Vista in Frage kommt, nimmst Du jetzt am besten 
schon 2 GB RAM.

Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich mir auch schon überlegt.
Wie sieht es mit einem "aktuellen" XP mit SP2 aus - würde man da den 
Unterschied bemerken, bzw. ich denke man könnte auch mit 1GB gut 
arbeiten, oder?


Mir fehlt da ein wenig der Vergleich weil mein eigener Rechner immer 
noch 512MB hat und ich finde der ist etwas schwach auf der Brust!

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Bürokram ist unter XP der Unterschied zwischen 512MB und 1GB relativ 
gering, finde ich. Zwischen 1GB und 2GB sollte der dann wohl noch 
geringer sein. (Vorrausgesetzt man müllt mal den Autostart aus, damit 
nicht bei Systemstart schon 1.000 suuuper nützliche Progrämmchen mit 
geladen werden die kein Mensch braucht..)

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Da die Ram zur zeit fast nichts mehr kosten, würd ich dir empfehlen 
gleich 2 GB oder auch gleich mehr zu kaufen. Wenn möglich, dann kauf dir 
gleich eine 2GB-Riegel und keine 2x1GB-Kit,denn dann hast du beim 
späteren nachrüssten nicht solche Probleme.
Vorallem wenn du vista benutzen willst, ist jeder MB Ram den du mehr 
hast, hilfreich, da Vista sehr Ressourcen fressend ist.

Autor: Haku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huiii... bei 4GB is aba aufm 32bitter Schluss, weißt du ja, gell?

Wie genau handhabt denn Windows mittlerweile sein RAM? Ich mein, frei 
nach Linux ist leerer Arbeitsspeicher schlecht, deshalb pumpt Linux den 
immer schön mit dem Festplatten-Zwischenspeicher auf. Wie genau läufts 
denn unter Windows?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn die Kiste für Office und Internet sein soll, würd ich einen 
modernen Athlon BE Prozessor nehmen, der hat nochmal 20W weniger 
Verlustleistung.
Ansonsten 2GB reicht auch für Vista dicke aus, für XP natürlich noch 
besser.

@ Haku: Erst Vista benutzt den kompletten RAM als eine Art Cache und 
füllt ihn im Voraus mit allen Programmen usw, von denen es denkt, der 
Anwender könnte sie demnächst gebrauchen. Nennt sich Superfetch und 
bringt meiner Meinung nach wirklich was. Ist allerdings recht subjektiv. 
Man darf sich nur nicht wundern, dass vista angeblich soviel RAM 
schluckt, das stimmt ja nicht, er nimmt den RAM halt als Cache. "An 
empty cache is a wasted cache".

Autor: Gabriel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor kurzem gelesen, dass es Vista inzwischen genauso macht wie 
Linux und es daher oft fälschlicherweise als Ram-Fresser abgestempelt 
wird.

Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also würden mir soweit nahezu alle in diesem Thread dazu raten, gleich 
2GB zu kaufen!?

danke!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den aktuellen Preisen: Klares JA!

Autor: wax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zu 2 GB raten.

Wie schon erwähnt, die Preise.
Und dann macht Videobearbeitung und Bildbearbeitung auch mehr freude.

Autor: Haku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auszug aus Linux:

             total       used       free     shared    buffers 
cached
Mem:           503        496          6          0          8 
329
-/+ buffers/cache:        158        345
Swap:         1160          0       1160


Das echte RAM ist bis auf knappe 7 MB voll, dagegen ist der Swap 
(Auslagerungsdatei für Windows...) leer.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich empfehle 2x 1G RAM. Die werden dann im Dual Channel Mode gefahren, 
was noch mal einiges an Performance bringt.


VG,
/r.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich empfehle 2x 1G RAM. Die werden dann im Dual Channel Mode gefahren,
> was noch mal einiges an Performance bringt.

Stimmt. Der Performanceunterschied ist aber so gering, dass er in der 
Praxis unbemerkbar ist.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... das hängt von den Umgebungsbedingungen ab. Bei Verwendung einer 
Chipsatzgraphik, wie im i915/i945 etc. ist Dual-Channel-Betrieb recht 
praktisch, weil der ausreichend Speicherbandbreite für beides, CPU und 
Chipsatzgraphik bietet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.