www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servo ansteuern


Autor: Macel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte mit einem atmega32 einen Servo ansteuern.
Aus Bequemlichkeit habe ich alle 3 Anschlüsse an den Mikrocontroller 
gelötet (a.0  a.1  a.2) Porta.2 ist der Port für das Steuersignal.


Das ist mein Bascom Basic Code:



Config Porta.1 = Output
Config Porta.0 = Output
   Porta.1 = 1
   Porta.0 = 0
   Config Servos = 2 , Servo1 = Porta.2 , Reload = 10

Enable Interrupts
Servo(1) = 150
Waitms 1000



Ich habe keinen externen Quarz an den Controller angeschlossen.



Leider funktioniert das nicht.
Woran kann das liegen?

Vielen Dank,
Marcel

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macel wrote:
> Hi,
>
> ich möchte mit einem atmega32 einen Servo ansteuern.
> Aus Bequemlichkeit habe ich alle 3 Anschlüsse an den Mikrocontroller
> gelötet (a.0  a.1  a.2)

Au weh.
Und du denkst ernsthaft, so ein Portausgang kann den Strom
für einen Servomotor liefern.

> Leider funktioniert das nicht.
> Woran kann das liegen?

Programm hab ich mir gar nicht angesehen. Mach erst mal
die Hardware richtig.

Autor: Macel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups! Daran habe ich nicht gedacht. Dann werde ich die Leitungen noch mal 
direkt an die Stromquelle anschließen.

Danke.

Autor: Daniel Bauer (und3rt4ker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hab zwar keine Ahnung von Bascom, aber hast du denn nirgendwo pwm 
benutzt? eine Periode sollte etwa 20-22ms lang sein. Duty-cycle wie du 
willst.

Mfg
und3rt4ker

Autor: Macel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, jetzt funktioniert es.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel Bauer wrote:
> Hi,
> ich hab zwar keine Ahnung von Bascom,

:-)
Bascom hat fertige Servo-Ansteuerungs Module.

> benutzt? eine Periode sollte etwa 20-22ms lang sein. Duty-cycle wie du
> willst.

Darüber muss man nichts wissen, wenn man Bascom benutzt.

Autor: Daniel Bauer (und3rt4ker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,
ich glaube ich werde niemals in Bascom programmieren, aber danke für die 
Info, Karl Heinz! Wahrscheinlich werd ich mir mal den Funktionsumfang 
von Bascom angucken um zu sehn, was mir entgeht. ;-)avr-gcc kann das 
nicht, oder?

Mfg
und3rt4ker

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wahrscheinlich werd ich mir mal den Funktionsumfang
>von Bascom angucken um zu sehn, was mir entgeht. ;-)avr-gcc kann das
>nicht, oder?

Meiner kann es...
Allerdings habe ich die Funktion selber programmiert und kann den Timer 
auch noch für andere Sachen benutzen (wie das Einlesen eines PWM-Signals 
und der Generierung von Blinkimpulsen).

Autor: bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
allerdings habe ich meine routine auch selber programmiert.
mein servo läuft pro steuerimpuls mit 1 grad genauigkeit. habe es auch 
schon mit basocm auf 0,5 grad gehabt. ist aber verschwendung für eine 
daten erfassung mit ir oder ultraschall.
geht sehr schön in bascom.
ist sehr übersichtlich und man sieht auch die einzelheiten, die sogar 
besser erkennbar sind als in winavr-c.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist sehr übersichtlich und man sieht auch die einzelheiten, die sogar
>besser erkennbar sind als in winavr-c.

Wo sieht man welche Einzelheiten?
Im Programm? Beim Servo? Bei den Großbuchstaben?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.