www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten auf EEPROM speichern. Welches verfahren?


Autor: Julius Juliux (juliux)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

sicher gibt's unter Euch EEPROM-Profis....

Ich habe eine Frage:
Wie speichert man am besten die Daten auf EEPROMs,
Codiert oder reicht es eine einfache Checksumme?

Momentan arbeite ich mit einer Applikation, die die Daten
einfach auf den EEPROM speichert, so wie sie sind. Aber was ist wenn die
Daten falsch gelesen werden?
Deswegen frage ich mich nun wie machen das die Profis?

Es gibt eine Menge Verfahren, aber welches wird normalerweise benutzt?



Viele Grüße
Julius

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsch gelesen? Unwahrscheinlich. Falsch geschrieben schon eher. Bei 
wirklich wichtigen Daten, die andauernd gesichert werden sollen, macht 
ein CRC Prüfverfahren Sinn.

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das einfachste wäre zunächst, nach dem Schreiben die Daten wieder 
lesen und dann zu vergleichen. Dann weisst du sofort, ob die Daten 
korrekt im EEPROM gelandet sind.

Ansonnsten mal nach Fehlererkennung/-korrektur suchen.

Autor: Julius Juliux (juliux)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Antworten!

Das ging aber schnell ;-)

Ich werde mich in das CRC-Verfahren einlesen.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Naja, das einfachste wäre zunächst, nach dem Schreiben die Daten wieder
>lesen und dann zu vergleichen. Dann weisst du sofort, ob die Daten
>korrekt im EEPROM gelandet sind

Das ist bei neuen EEPROMs relativ sicher, bei ausgelutschten verfallen 
jedoch die Daten über einen gewissen Zeitraum, so daß das Lesen "alter" 
Daten mitunter nicht das ergibt, was man erwartet. Hier hilft nur eine 
echte Fehlererkennung. Ob der Fehler dann noch korrigierbar ist, hängt 
von der Datenzerstörung und dem Programmieraufwand ab.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.