www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEGA8 tut nichts mehr


Autor: Jens Fiedler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit mit einem ATMEGA8 herumprobiert und nachdem 
ich mir nun gestern einen unbrauchbar gemacht hab (ja die bösen fuses) 
verhält sich heute der zweite merkwürdig.

Ein recht simples programm war aufgespielt, nun wollte ich versuchen es 
zu erweitern damit es meine tastatureingaben verarbeiten kann. Ich 
verwende das entwicklungsboard hier aus dem Shop, mit eingebauten 
taster, led etc.

Nachdem sich da erstmal nichts tat dachte ich an einen softwarefehler 
und habe erstmal da gesucht. nun habe ich so ziemlich das simpelste 
programm eingespielt das einfach nur die led anschalten soll, und es tut 
sich schlichtweg garnichts. Programmieren lässt sich der AVR, fuses sind 
auch noch wie vorher gesetzt dort habe ich nichts geändert.

Jemand ne Idee worans liegen könnte ?

Gruß,
Jens

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jens,

das koennte viele Gruende haben, aber ohne das Programm zu sehen, den 
Aufbau zu kennen und zu wissen, was Du genau getan hast, kann ich leider 
nicht helfen. Es duerfte aber fast "unmoeglich" seinen so einen 
Controller zu liefern, es sei denn Du machst grobe Fehler, 
Ueberspannung, Kurzschluss mit hohem Strom... oder sowas. Durch Fuses 
und Software kannst Du ihn jedenfalls nicht liefern.

Lg,
Michael

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sach mal die böses Fuses: z.B. eingestellt ist "Externer 
Oszillator", aber Du hast keinen. Einfach mal anschauen.

Autor: Jens Fiedler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also er tut wieder. Ich hab lang gebraucht bis ich gemerkt habe woran es 
nun lag aber im endeffekt war es wirklich simpel.

Eigentlich wollte ich bei Tastendruck die LED abschalten, ich habe 
leider die abfrage falsch herum gemacht und habe sie bei nicht 
gedrücktem schalter sofort nach programmstart abgeschaltet. Resultat war 
ein kaum sichtbares aufleuchten der LED. So gesehen hat das Programm top 
funktioniert, es war nur dämlich programmiert.

Warum sich zwischenzeitlich mit dem testprogramm nichts getan hat weiss 
ich allerdings immernoch nicht, ich vermute da ist was bei der 
programmübertragung schiefgegangen auch wenn pony prog da keinen fehler 
gemeldet hat.

Gruß,
Jens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.