www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bezugsquelle für ein paar Bauteile


Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also ich wollte mal anfangen ein Board zu entwickeln mit uC, FPGA und 
Ethernetcontroller drauf. Da der FPGA und der Ethernet-Chip max. 3.6V 
vertragen, muss ich mich mit 3.3V-Mikrocontrollern und Co 
auseinandersetzen. Dazu habe ich aber leider überhaupt keine Bauteile in 
meinen Bastelkisten :(
Kann mir einer verraten, wo es folgende Teile gibt:

Resetbaustein für 3.3V (So im Stil von TL7705)
Quarzoszillatoren für 3.3V (mit LVTTL-Ausgang, idealerweise 14.7456 MHz)
FLASH für 3.3V (am liebsten 16 Bit breit, min. 1 MByte)

In den gängigen Onlineshops, wo ich sowas normalerweise bestelle, sind 
nur 5V-Teile an Lager. Einen Shop in der Schweiz würde ich vorziehen, 
falls einer von euch was kennt. Es ist ärgerlich, irgendwie wird es 
immer schwieriger, irgendwo noch vernünftig an Bauteile ran zu kommen, 
wenn man keine Firma ist.
Achja, fast hätte ich es vergessen:
Wo kauft man FPGAs? Ich gebe Altera den Vorzug, ich kenn die Software 
gut und hab schon mit Altera-Chips gearbeitet. Im Moment hab ich noch 2 
Altera FPGAs, aber ne kleine Reserve kann ja nie schaden.
Bei EBV habe ich schonmal angefragt, aber die haben sich da nicht mal 
die Mühe gemacht, mir zu antworten, weil ich halt eben eine Privatperson 
bin.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen µC willst du denn einsetzen? Wenn die Entscheidung noch nicht
gefallen ist, würde ich doch einen nehmen, der keinen externen
Resetbaustein, Quarzoszillator und Flash benötigt. Ok, bei 1 M Flash
wird's vielleicht etwas schwierig, aber die moderneren Flash-Bausteine
sind m.W. doch sowieso alle für 3,3 V. Kessler Electronic verkauft
bspw. AT49BV320D/642D (2Mx16 bzw. 4Mx16, 2,7 V).

FPGA's für Privatleute gibt es bspw. bei Reichelt, allerdings nur
Xilinx. Mit Shops in der Schweiz kenne ich mich nicht aus.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Resetcontroller kann ich helfen. TL7733 ist dein Freund :)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kuck doch mal bei TI auf der Homepage. Da kann man ganz einfach Samples 
bestellen. Günstiger wirst du wohl kaum an Bauteile drankommen;-)

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@yalu: Danke für den Tipp. Eigentlich dachte ich an einen ARM oder sowas 
ähnliches... Auf jeden Fall sollte es 32 Bit haben.
Ich schau' mal bei Reichelt, ob die in die Schweiz liefern... Obwohl ich 
eher denke dass dem nicht so ist.
Das mit Kessler Electronic ist auch ein guter Tipp, muss da mal vorbei 
schauen.

@Tobias:
Danke, genau den habe ich gesucht! :)

@gast:
Kann man Samples auch als Privatmann ordern? Bekanntlich sind die ja 
kostenlos, aber wie ists mit dem Versand? Oder schenkt TI einem die 
Versandkosten?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.