www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAGICE_MKII und avrdude


Autor: Immanuel Nekvasil (sputnik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich habe mal versucht meinen Mega2560 über den JTAGICE_MKII an USB mit 
dem avrdude von WinAVR zu programmieren. Wenn ich das mit dem AVR-Studio 
mache, dann klappt das hervorragend, aber über die Kommandozeile und 
avrdude kriege ich das nicht hin. Ach ja, ich arbeite unter Windows XP.

Hier mal ein Ausschnitt aus einer cmd-Sitzung:
avrdude -c jtag2 -p m2560 -P usb -v

avrdude: Version 5.5, compiled on Dec 19 2007 at 21:17:54
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/

         System wide configuration file is "C:\Programme\WinAVR-20071221\bin\avrdude.conf"

         Using Port            : usb
         Using Programmer      : jtag2
found 4 busses
avrdude: usbdev_open(): did not find any USB device "usb"

Auch wenn ich versuche wie im Manul beschrieben einfach mal alle 
Serialsnummern auszulesen findet er einfach kein Programmer:
avrdude -c jtag2 -p m2560 -P usb:xx -v

avrdude: Version 5.5, compiled on Dec 19 2007 at 21:17:54
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/

         System wide configuration file is "C:\Programme\WinAVR-20071221\bin\avrdude.conf"

         Using Port            : usb:xx
         Using Programmer      : jtag2
found 4 busses
avrdude: usbdev_open(): did not find any (matching) USB device "usb:xx"

Aber wenn ich mit dem Tool TestLibUSB schaue was angeschlossen ist, wird 
mein programmer sehr wohl erkannt:
bus-0/\\.\libusb0-0002--0x03eb-0x2103     03EB/2103
- Manufacturer : ATMEL
- Product      : JTAGICE mkII
- Serial Number: 00A00000484C
  wTotalLength:         32
  bNumInterfaces:       1
  bConfigurationValue:  1
  iConfiguration:       0
  bmAttributes:         80h
  MaxPower:             250
    bInterfaceNumber:   0
    bAlternateSetting:  0
    bNumEndpoints:      2
    bInterfaceClass:    255
    bInterfaceSubClass: 0
    bInterfaceProtocol: 0
    iInterface:         0
      bEndpointAddress: 82h
      bmAttributes:     02h
      wMaxPacketSize:   64
      bInterval:        10
      bRefresh:         0
      bSynchAddress:    0
      bEndpointAddress: 02h
      bmAttributes:     02h
      wMaxPacketSize:   64
      bInterval:        10
      bRefresh:         0
      bSynchAddress:    0

Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache? Dass muss doch 
funktionieren!
Ich bin für jede Hilfe Dankbar!

freundliche Grüsse
Sputnik

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eventuell mehr als eine libusb0.dll im System?  Ich kenne
mich mit Windows nicht aus, aber das Verhalten kann ich mir nur
so erklären, dass das Debug-Tool etwas anderes benutzt als das
avrdude.  Das Grundgerüst des libusb-Codes im avrdude ist ziemlich
genau vom libusb-Debugtool kopiert.

Autor: Immanuel Nekvasil (sputnik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also die LibUSB-Win32 wäre dann schon die korrekte Lib, oder an was kann 
ich die erkennen? Wo finde ich diese DLL?

mfg
Sputnik

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
libusb0.dll heißt sie meines Wissens.

Wie gesagt, ich hab' von Windows keine Ahnung.  Ich hab' nur den
entsprechenden Code in avrdude verbrochen. ;-)

Autor: Immanuel Nekvasil (sputnik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, hier alle gefundenen libusb0.dll mit einer Systemdurchsuchung ;-)

C:\Programme\USBprog Flashtool\libusb0.dll
C:\WINDOWS\system32\libusb0.dll
C:\Programme\WinAVR-20071221\bin\libusb0.dll
C:\Programme\Atmel\Flip 3.2.2\usb\libusb0.dll
C:\Programme\WinAVR-20071221\utils\libusb\bin\libusb0.dll

So, das hätten wir, welche der beiden vom WinAVR-Packet ist die richtige 
und wie bringe ich avrdude dazu die zu verwenden?

mfg
Sputnik

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mal jemanden, der sich damit auskennt...  Ich finde das pervers,
wenn du mich fragst.

Ich würde alle außer der im Systemverzeichnis entsorgen.  (Musst sie
ja nicht gleich physisch vernichten. ;-)

Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg hatte das richtige Stichwort.
Auch ich hatte anfaenglich die Fehlermeldung
avrdude: usbdev_open(): did not find any USB device "usb"

Ein suchen nach libusb0.dll ergab, dass eine aeltere Version in
...\Avr\WinAvr\bin\libusb0.dll
und
...\Avr\WinAvr\utils\libusb\bin\libusb0.dll
installiert war. Und avrdude griff auf diese zu. Nachdem diese unbenannt 
wurden, funktionierte avrdude einwandfrei.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht am schönsten, wenn man den libusb0.dll - Treiber sauber
installiert, einfach runterladen, entpacken, .inf-Wizard starten und
schon gibt's einen libusb-win32 devices -Eintrag im Gerätemanager und es
klappt!

http://sourceforge.net/apps/trac/libusb-win32/wiki

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob ihn das nach drei Jahren wirklich noch interessiert?

Autor: Simon W. (wysi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lösung von Daniel (libusb-win32) funktioniert ab Windows 8 nicht 
mehr (wegen fehlender Treibersignatur). Dann hilft aber die Installation 
des libusb-win32 Treibers mit der Software http://zadig.akeo.ie/.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.