www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Luftlinien für Name GND


Autor: Mattias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Leute,
kann man bei Eagle Luftlinien mit ausgewählten Namen zB. GND ausblenden 
?
GND mache ich immer zum schluss mit einem Poligon, somit stören mich 
immer die GND Luftlinien.

Mattias

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AFAIK nein.

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mattias wrote:
> Hallo liebe Leute,
> kann man bei Eagle Luftlinien mit ausgewählten Namen zB. GND ausblenden
> ?
> GND mache ich immer zum schluss mit einem Poligon, somit stören mich
> immer die GND Luftlinien.
>
> Mattias

=> ULP "FastPlacer"

nitraM

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mattias wrote:
> Hallo liebe Leute,
> kann man bei Eagle Luftlinien mit ausgewählten Namen zB. GND ausblenden?
> GND mache ich immer zum schluss mit einem Poligon, somit stören mich
> immer die GND Luftlinien.

Halte ich für keine gute Idee. Mit einem Polygon erreichst du wohl 
annähernd jeden Massepin, doch je nach dem Rest der Leitungen kann die 
effektive Verbindung schonmal durch die halbe Schaltung führen. Ich 
route jedenfalls immer erst die ganze Platine und erstelle am Ende ein 
Massepolygon, überflüssige Leitungen kann man dann immer noch 
wegschmeissen.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Burch wrote:
> Halte ich für keine gute Idee. Mit einem Polygon erreichst du wohl
> annähernd jeden Massepin

eben deswegen. ich fange bei einem layout auch immer so an, dass ich 
alles in eine massefläche setze, damit ich die masse-luftlinie nicht 
sehen, weil die mich beim sinnvollen platzieren stören. ich will sie 
nicht beachten müssen, weil sie später sowieso von meinem masse-polygon 
eingefangen werden. nur bis die platzierung steht, nervt das 
masse-polygon.
zumindest ist es bei mir so.

@martin:
das ulp funktioniert bei mir leider nicht. es kann den layer 0 wohl 
nicht erstellen. hast du eine idee?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael H* (-holli-)

>eingefangen werden. nur bis die platzierung steht, nervt das
>masse-polygon.

Set polygon_ratsnest off

Danach mit Ripup das Polygon anclicken.

Set polygon_ratsnest on

Schaltet die berechnung der Polygone bei Ratsnest wieder ein.

MfG
Falk

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau das, was ich gesucht hab. vielen dank, falk!

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Funktion ist übrigens auch über

Optionen -> Einstellungen -> Verschiedenes

zu erreichen.

Schade, dass die Entwickler da nicht einen zusätzlichen Button oder so 
spendiert haben. Naja, das übliche Problem halt...

Autor: Ulrich Trettner (ullerich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Jupp wrote:

> Schade, dass die Entwickler da nicht einen zusätzlichen Button oder so
> spendiert haben.

Was hindert dich daran, eine Taste deiner Wahl (bzw. es werden ja 2) 
mit eben diesem Befehl zu belegen?

Ulrich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.