www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lexmark Optra 4x20 LCD Display Modul Umbau


Autor: Gerhard. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist der folgende Beitrag fuer diejenigen von Euch von 
Interesse mit so einem LCD in der Bastelkiste. Das LCD hat uebriegens 
einen ausgezeichneten Kontrast.

Ich habe bei mir in der Bastelkiste zwei Stueck Optrex DMC-50461N 
LCD/Eingabemodule aus Lexmark Optra Laserdrucker. Ich habe das Teil 
etwas naeher betrachtet und bin jetzt der Meinung das es zum wegwerfen 
zu schade ist. Da es warscheinlich zu schwierig ist von Lexmark 
brauchbare technische Information zu bekommen, habe ich mir ueberlegt 
wie man dem Ding am Besten zu Leibe ruecken koennte. Bis jetzt habe ich 
folgendes an Detektivarbeit erreicht:

Wie leicht zu sehen ist, der LCD Controller ist ein Mitsubishi M50530FP 
und M50524FP - (Datenblaetter habe ich schon gefunden. Ist dem HD44780 
ziemlich aehnlich.) Wird im 4-bit Modus betrieben.

Der Philips Mikro ist ein P83C75 OTP Maskenprogramnmierter Typ den man 
ausbauen sollte. (Platine aber nicht beschaedigemn)

Dann entweder:

1) AVR oder PIC Controller im SMD Gehaeuse mit den Beinen nach oben 
einkleben und mit duennen Draehten entsprechend anschliessen. Dann 
entsprechendes Steuerprogram schreiben. Im SPI oder I2C Betrieb koennte 
man mit den Original 5 Anschluessen auskommen. Die 6 Taster kann man 
auch noch mitlesen. Zu viel Arbeit ist es eigentlich nicht.

2) Den alten Mikro ausbauen und dann ein Flachbandkabel fuer den 
Parallelbetrieb and die LCD Interface Pins dort anloeten.

Hier ist die Anschlussbelegung zwischen dem M50530 und dem P83C75(IC1):

P83C75    M50530

PIN-15 -  DB4
PIN-16 -  DB5
PIN-17 -  DB6
PIN-18 -  DB7
PIN-19 -  R/W
PIN-20 -  I/OC1
PIN-23 -  I/OC2
PIN-24 -  EX

LCD Platine Anschlussbelegung fuer CN1:

PIN-1 - EIRQ
PIN-2 - MASSE
PIN-3 - SCK
PIN-4 - +5V
PIN-5 - SDA

Im Anhang sind ein paar Bilder.

Sobald ich den Mikrocontroller ausgebaut habe, werde ich ein Kabel an 
einen PIC-Mikro anschliessen um dem LCD zu Leibe zu ruecken;-)

Abschlussbericht folgt irgendwann. Last mich bitte wissen was Ihr 
darueber denkt. Vielleicht ist das ganze nur eine Zeitverschwendung? 
LCDs gibt es ja ueberall Haufenweise, aber andererseits finde ich es 
schade das so viel funktionfaehige Elektronik weggeworfen wird.

Gruss,
Gerhard

Autor: Gerhard. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Galenus ein Reisender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerhard,
die Leute bei Lexmark im Support und tech Service sind super drauf. Wenn 
du was brauchts z.B. eine Partnr oder einen Teile Lieferatnen wenn du 
deinen Drucker selber reparieren willst keine Problem. Der Optra ist 
super und läuft bei mir schon seit Jahren. Welches Modell hast du vom 
Optra. Was ist das Problem mit der Kiste.

Autor: L00 K. (l00k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag auch gelesen (und verstanden)?? Oder nur reflexartig auf das 
Buzzword "Lexmark" reagiert??

Autor: Gerhard. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Galenus:

Ich besitze nur zwei geschenkte LCDs vom Optra. Die Drucker selber habe 
ich nicht. Kenne auch keinen Menschen vom Lexmark Kundendienst in 
Edmonton.

Noch ein Hinweis auf die externe Benutzung des LCDs: Den Mikrocontroller 
braucht man warscheinlich nicht auszubauen wenn man einfach die RESET 
Leitung auf Masse legt. Dann sollten alle IO Anschluesse hochohmig sein 
und man kann dann bequem die LCD Controller Steuerleitungen mit dem 
externen Kontroller betreiben. Ausprobiert habe ich es allerdings noch 
nicht.

Gruss,
Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.