www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten verändern sich unvorhergesehen bei rs232 Übertragung


Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
mein Programm im 8515 bekommt über das UART Daten (actVal), welche dann
zyklisch (Timer0 beim Overflow mit Prescale 8) per UART wieder zurück
gesendet werden. Der aktuelle Zustand der Variablen actVal wird
ausserdem noch auf portB(leds) ausgegeben. Manipulationen an der
hineingeladenen Zahl werden überhaupt nicht vorgenommen, und doch
kommen zwischen den einigermassen brauchbaren Daten immer wieder
vollkommen blödsinnige(pcseitig) an. Getestet habe ich das ganze mit
dem Hyperterminal. Bei keiner Eingabe von Werten im Terminal erscheinen
auch keine Fehler, sobald etwas eingegeben wird fangen manche Werte das
Spinnen an.
Wäre toll wenn mir jemand sagen könnte woran das liegt..
Gruss
Michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe jetzt mal die var CLCK auf 3690000 gesetzt, jetzt bekomme ich
wenigstens keine komischen zeichen mehr im hyperterminal.....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.