www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Pointer Daten rausholen


Autor: Richard B. (rbrose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hab folgendes Problem:
uint8_t checkNumber(unsigned char* data)
{
  uint8_t tmpShowNumber[3];
  uint8_t foundMinus=0;
  for(unsigned char i=0; i<15;i++)
  {      
    if(foundMinus)
    {
      tmpShowNumber[0] = data[i];
      tmpShowNumber[1] = data[i+1];
      tmpShowNumber[2] = data[i+2];
      tmpShowNumber[3] = '\0';
      

      uart_putc(data[i]);  
      uart_putc(tmpShowNumber[0]);  
                    
      break;
    } 
    if(data[i] == '-') 
    {      
      foundMinus = 1;  
    }
  }
  return 0;
}

Wieso unterscheiden sich uart_putc(data[i]); und 
uart_putc(tmpShowNumber[0]);?

Bei data[i] kriege ich '2' und bei tmpShowNumber[0] kriege ich nur Müll.
Was mach ich falsch?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du definierst ein Array mit 3 Elementen:

  uint8_t tmpShowNumber[3];

und schreibst 4 Werte hinein:

      tmpShowNumber[0] = data[i];
      tmpShowNumber[1] = data[i+1];
      tmpShowNumber[2] = data[i+2];
      tmpShowNumber[3] = '\0';

Könnte, aber muss nicht der Grund sein. Auf jeden Fall solltest du das
korrigieren.

Nebenbei: Hat es einen bestimmten Grund, warum du manchmal unsigned
char und manchmal uint8_t benutzt?

Autor: Richard B. (rbrose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

naja muss mich an eins halten ;-)

Beginnt er nicht bei 0 an zu zählen?

0 1 2 3  -> sind 4 Werte.

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard B. wrote:
> Beginnt er nicht bei 0 an zu zählen?
> 0 1 2 3  -> sind 4 Werte.

Schon, aber [3] ist die Anzahl, nicht die Nummer des höchsten Elements.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Beginnt er nicht bei 0 an zu zählen?

Ja (wer auch immer ;-)).

> 0 1 2 3  -> sind 4 Werte.

Genau. Deswegen muss oben stehen:

  uint8_t tmpShowNumber[4];
                        ^

Autor: Richard B. (rbrose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok das war das Problem ... danke.

Hab jetzt nur doch das Problem:

  uint16_t number1=0;

  tmpShowNumber[0] = '2';
  tmpShowNumber[1] = '3';
  tmpShowNumber[2] = '4';
  tmpShowNumber[3] = '\0';

  number1 = atoi(tmpShowNumber);

  char buffer[7];
  itoa( number1, buffer, 10);              

  uart_putc(buffer);  

Wieso bekomme ich bei uart_putc(buffer); im Terminal < (in Hex 3C) zu 
sehen? Und nicht 234?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil uart_putc() ein Zeichen als Argument erwartet, du aber ein Array
von Zeichen übergibst. Probier mal
  uart_putc(buffer[0]);
  uart_putc(buffer[1]);
  uart_putc(buffer[2]);

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....
oder schreib dir eine Funktion für die Stringausgabe
(die wirst du auf lange Sicht sowieso brauchen)
void uart_puts( const char* String )
{
  while( *String ) {
    uart_putc( *String );
    String++;
  }
}

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.