www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code DMX512 Empfänger mit Relaisansteuerung für 20 Kanäle


Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier ein kleines Projekt mit dem oben genannten Inhalt. Passt direkt in 
ein Hutschienengehäuse.

http://www.industriegehaeuse.woehrgmbh.de/html/700.htm

Man kann den Quelltext leicht anpassen und noch mehr Relais ansteuern 
oder mit den DMX-Daten andere Dinge machen. Der eingesetzte AVR hat 
sowieso nicht viel zu tun. Viel Spass dabei.

MFG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, hier mochmal alles incl. HEX-File und Fuses.

MfG
Falk

Autor: testerjoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum wird da ein max485 und nicht wie normal ein sn75176 verwendet??

Autor: Mikki Merten (mmerten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
75176 kann man auch verwenden, braucht nur viel mehr leistung und ist 
auf der RS485 seite nicht ganz so unempfindlich wie nen max485. dürfte 
wohl eh jeder treiber mit 75176 pinout passen. Und wer noch mehr schutz 
am eingang möchte, kann auch einen max3442 einsetzen, der ist aber 
nochmals um einiges teurer.

Autor: Roberto Ro (dispachers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand so ein Empfänger gebaut aber mit pwm Ausgang?
ich habe nämlich schierigkeiten damit. Ich habe der obere Program so 
modifiziert:

in main initialisiert:
  // PWM

  OCR2 = 0x0;
  TCCR2= (1<<WGM20)|(1<<COM21)|(1<<CS20); 
  DDRB|=(1<<3);  //PWM Signal

und dann wert von chan 1 als pwm ausgeben.
 
void convert_data(uint8_t *data) {

  uint8_t i, j, tmp;
  uint8_t *ptr = dmx_array;

  OCR2 = dmx_array[1];  // zu PWM

  for (i=0; i<sr_size; i++) {
    tmp=0;
    for (j=0; j<8; j++) {
      tmp >>=1;
      if (*ptr>127) tmp |= 0x80;
      ptr++;
    }
    data[i]=tmp;
  }
}


LG
roberto

Autor: Axel Jäger (axeljaeger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollten die ULN nicht selber Freilaufdioden drinn haben?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Axel Jäger (axeljaeger)

>Sollten die ULN nicht selber Freilaufdioden drinn haben?

Die sind in der Schaltung aber nicht angeschlossen, da man nicht 
zwingend die Versogrungsspannung des Moduls auch für die Lasten nutzen 
muss.

MFG
Falk

Autor: Martin Lang (martin83)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für dein Projekt und das du es hier gepostet hast!
Ich möchte ein Reciever für ein LED Projekt bauen. Aber auf einen
Cortex-M4, da hab ich noch ein discovery board rum liegen.

Evtl. will ich später mal 16 RGB LEDs betreiben, d.h. ich bräuchte 48 
PWM Kanäle :-o soviel hat der M4 jetzt auch nicht, was gibt es denn da 
für günstige möglichkeiten?
Vielleicht hat da jemand einen Tipp für mich.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin Lang (martin83)

>Evtl. will ich später mal 16 RGB LEDs betreiben, d.h. ich bräuchte 48
>PWM Kanäle :-o soviel hat der M4 jetzt auch nicht, was gibt es denn da
>für günstige möglichkeiten?

Soft-PWM, dazu gibt es auch schon ein paasendes Projekt.

Beitrag "Re: DMX Steuerung 24 Kanal"

Wenn ein kleiner AVR DMX + 24 Kanäle schafft, dann schafft ein großer M4 
locker 48 Kanäle in Software.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.