www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsteiler mit NTC als Sensor: Über Portpin abschalten zum Stromsparen?


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe bei Temperaturmessungen bisher einen simplen 10k NTC und einen 
10k Widerstand als Spannungsteiler geschaltet und an den ADC des Atmegas 
gehängt.

Da ich jetzt eine Batterieanwendung plane und der Spannungszeiler über 
200µA schluckt, muss was anderes her.

Der erste Gedanke war, den kompletten Spannungsteiler nur bei Bedarf 
über einen Portpin zu aktivieren und den 10k-Widerstand aufzustocken.
Wie sieht das in Bezug auf Störungen aus?

Die Messung muss nicht sooo genau sein, es soll nur eine Raumtemperatur 
erfasst werden (5-35 Grad).

Es gibt natürlich auch andere Sensoren (I2C usw.), aber wenn das mit den 
NTCs ginge, wäre ich glücklich :-)

Christian

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spricht wenig dagegen, den Spannungsteiler direkt aus einem Portpin zu 
versorgen. Ob es sich aber lohnt, den Widerstand höher zu 
dimensionieren? Rechne mal aus, was dessen Anteil am Stromverbrauch 
ausmacht, wenn der nur alle paar Sekunden für ein paar Mikrosekunden 
fliesst.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Danke für deine Antwort, dann werde ich das einfach mal so ausprobieren.

Wenn ich den Widerstand von 10k durch 100k, komme ich auf grob 20µA 
(ungenau da mit billigem Multimeter gemessen, aber es ist auf jedenfall 
weniger).

Natürlich fällt das bei dieser Einschaltdauer nicht ins Gewicht.

Christian

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
200µA Strom, für die Dauer von 10µs eingeschaltet, ergibt in einem 
Messzyklus von 1s einen mittleren Stromverbrauch von 2000pA. Den du nun 
unbedingt auch 200pA runterdrücken willst. ;-)

Ich habe letzthin ein Teil gebaut, das bei Stromausfall die Uhr per 
Goldcap weiterlaufen lässt. Das einzige was dabei zählte, war der 
Stromverbrauch des Controllers im abgeschalteten Modus aka Power-Save, 
d.h. ob 32µA (mit BOD) oder 8µA (ohne). Der ist zwar jede Sekunde 
aufgewacht um 240µs lang 1,5mA zu verbraten, aber das war mit effektiv 
0,36µA irrelevant.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.