www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Parallelschalten von Brückensignalen


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, weiß von uech jemand warum manchmal die Brückensignale von 
Wäägezellen parallel an einen Verstärker gelegt werden?
So direkt ergibt das doch eigentlich keinen Sinn.
Hat jemand eine Idee?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird das Signal dadurch gemittelt um Fehler bei Ecklasten zu vermeiden?
Ich weiß es nicht und kann auch nirgends was darüber finden.
Weiß denn hier niemand Rat?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISt das Thema so langweilig?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, warum meldet sich denn keiner? Ist es so trivial? Nee, dann würden 
wahrscheinlich Komentare kommen.
Es wäre wirklich wichtig mit jemandem darüber  zu diskutieren, also kann 
mir denn da niemand helfen.
Bitte...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin wrote:
> hmm, warum meldet sich denn keiner?

Na nun aber dalli ihr Experten!

Er wartet nun schon fast 1,5 Stunden bis zur 3.Ermahnung.

Und keiner legt seine Arbeit beiseite und informiert sich gefälligst 
über Wäägezellen.

Was ist denn das für ein lahmer Support hier?


Peter

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pah, is ja echt n witz hier! dafür zahl ich bestimmt keinen cent!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stellt euch mal nicht so an. Sorry wenn sich dadurc jemand auf den 
Schlips getreten fühlt. Hab erst zweimal hier was gepostet und da ging 
es super schnell, daher dachte ich, dass das vielleicht am Thema liegt.
Also nochmals sorry wegen der Drängelerei...

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du es schon mal seriell gesehen? Oder wie willst Du es sonst 
machen?

Wenn die (Gewichts-)Kraft auf mehreren Punkten wirkt, ist das eine 
einfache Möglichkeit, die Signale zu addieren.

Die andere Möglichkeit wäre getrennt verstärken und danach addieren, 
aber warum den Aufwand, wenn es einfacher auch geht?

Anstatt uns zu frangen, warum wenige Antworten kommen, hättest Du auch 
Dich fragen können, ob Du mehr Informationen liefern kannst, z.B. wo Du 
das schonmal gesehen hast  etc.

Es ist ein sehr spezielles Thema, mit dem sich nur wenige auskennen, da 
musst Du schon etwas Geduld haben.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gesehen hab ich das bei Waagen. Da wird entweder da Siganle von mehreren 
Wägezellen parallel geschaltet oder nachträglich aufsummiert. 
Serienschaltung hab ich da noch nie gesehen, glaube auch nicht dass das 
was bringen würde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.