www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LION Handy Akkus in Reihe.


Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte vor zwei Handy LION Akku in Reihe zuschalten 2 x 3,6V , dann 
über einen Spg- auf 5 V zukommen.

Meine Frage ist wenn ich ein Handyakku LION mit 4,2V laden kann , kann 
ich 2 in Reihe mit 8,4V laden, oder gibts da was zu beachten, weil die 
doch eine Elektronik drin haben?

Ich hatte vor dann bei Netzbetrieb diese Akkus dann mit 8,4V oder 8,3V 
zu laden einfach Parallel dran.


thx

Autor: Matrix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du benötigst an jeder Akkuzelle einen Balancer. Dieser sorgt dafür das 
einer der Zellen nicht überladen wird.

Wenn Du aber schon Akkus verwendest (und wahrscheinlich eine mobile 
Anwendung hast bei ders aufs Stromsparen aufkommt) wäre es klüger die 
Zellen paralell zu schalten (sollten den gleichen Ladezustand haben, am 
besten die Zellen über einen Widerstand zuerst verbinden bis sich alles 
ausgeglichen hat) und dann mit einem StepUp wandler aus 3,6V deine 5V 
machen.

Das hat die Vorteile das du keine Balancer brauchst und der Wirkungsgrad 
deiner Stromversorgung ist bedeutend höher. Nachteil ist halt der StepUp 
wandler (wobei es dafür schon nette kleine ICs gibt)

gruß Matrix

Autor: Markus J. (doc_database)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das hat die Vorteile das du keine Balancer brauchst und der Wirkungsgrad
> deiner Stromversorgung ist bedeutend höher. Nachteil ist halt der StepUp
> wandler (wobei es dafür schon nette kleine ICs gibt)

Kann ich bestätigen.
Je nach Anwendung kann du auch mit einer einzigen Zelle, oder zwei in 
Reihe und dazu einen Step-Up Wandler schöne Dinge machen.

Schau mal bei maxim-ic.conm vorbei.
Die machen viel mit Lion Akkus und Step Up wandlern.
www.linear.com wäre auch eine schöne Adresse dafür.

Wieviel Saft brauchst du denn?

Es gibt viele fertige Lösungen, um mit einer einzigen Zelle (1,2V) eine 
weiße LED zu betreiben (>3V, 20mA). Googlen.

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ca 250-300 mA wird gebraucht bei Spannungen +5V ,-5V,3V und 10 V /20mA 
Hintergrundbeleuchtung S65. die -5V kann ich ja mit ICL7660 erstellen.
die 3V aus den 5V.

Autor: Doc Database (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da machen Ladungspumpen wirklich Sinn. Dann spielt die Anzahl der Zellen 
weniger eine Rolle, mehr die Kapazität der Zelle. Gutes Gelingen wünsche 
ich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.