www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BPM Counter mit AVR ?


Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. Habe vor, ein kleines Mischpult mit Motorfadern und BPM Countern
zu bauen. Habe einen ATMEGA16 SMD. Ist es machbar, den A/D Wandler zu
benützen um die BPM zu berechnen ?

PS: In der Suche habe ich nichts gefunden.

danke
Kay

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja stark, alle auf der Welt müssen einen BPM counter kennen. Nicht
jeder mischt sich seine eigene Musik.

Autor: formtapez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kay
Für einen einfachen BPM-Counter ist es besser ein Analog-Filter mit
Schmitt-Trigger auf zu bauen, und das Signal einem Interrupt-Pin
zuzuführen.
Nur wenn Du eine aufwendige Analyse des Signals vorhast, ist es
sinnvoll das Signal zu digitalisieren.

MfG
formtapez

Autor: sebezahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich weiss jetzt nicht, wie man die Spannung auf den Analogeingang
wandelt, aber wenn die einmal darauf liegt, würde ich das so machen
(Pseudo-Code)


Timer setzen, alle 20 Millisekunden (50*pro sekunde, wert evtl
anpassen)

counterlow = 0
counterhigh = 0

Do
  endlosschleife, der Timer wird angesprungen
Loop

Timerroutine:
  speichere Analogwert in Variable aktuell

  wenn aktuell größer als maximalwert
         > ersetze maximalwert durch aktuell

  wenn aktuell größer als 85% maximalwert
         > increase counterhigh
  sonst
         > increase counterlow

  bpm = counterhigh / (counterlow + counterhigh)  50  60

  wenn (counterhigh + counterlow) > 600
         > counterhigh = counterhigh / 600
         > counterlow = counterlow / 600

Return


Dann sollte eigentlich in der Variablen BPM der Wert stehen. Ich bitte
um Berichtung meiner Denkfehler ;-)

Gruß
sebezahn

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, ist schon einiges alt aber das Thema interessiert mich auch!

Hat jemand ne Theorie dazu oder sowas schonmal als Analogschaltung 
gebastelt? Meine Diskostrahler brauchen eine kompetente ansteuerung, die 
die da drin ist rupft den motor innerhalb weniger betriebsstunden 
auseinander...

mfg PoWl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.