www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Versorgungsspannung DRV134+OPA2134


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal eine laienhafte Frage und hoffe, dass Ihr mir mal wieder 
helfen könnt.
Ich möchte an meine Soundkarte einen symmetrischen analog Ausgang bauen 
und bin mit der Planung soweit, dass ich mich für den BurrBrown DRV134, 
mit nem OPA2134 als Buffer, entschieden habe.
Ich bekomme jetzt vom Netzteil nominell +/-12V.
Das Problem (vielleicht ist es auch gar keins) ist nur, dass die 
vermeintlichen -12V eher -11,5V sind.
Und jetzt bin ich halt am überlegen, ob ich noch zwei Spannungsregler 
mit einbaue und die Geschichte dann mit echten +/-5V betreibe oder ob 
das nur rausgeschmissenes Geld und Quadratzentimer auf der Platine sind.
Ich hoffe, dass Ihr da ne Empfehlung für mich habt.

Danke!
Sebastian

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Erfahrung mit diesen Steinen: es geht. Unkritische Verwendung.
Sofern Du am Ausgang nicht die vollen +- 11,999999 V brauchst und es 
auch ein halbes Volt weniger sein kann.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die -11.5V statt -12V sind kein Problem, eher die stark "verschmutzte" 
Versorgungsspannung aus dem PC.

Schau dir die +15V mal mit dem Oszi an, da siehst du jeden 
Festplattenzugriff. Und die ganzen Schaltregler für CPU, VGA, etc an den 
12V tun da noch ihr übriges...

Solltest also mindestens die Versorgungsspannungen mittels LC-Filter 
etwas bereinigen.

Zusätzliche Linearregler in den beiden Leitungen bringen kaum was, die 
Hochfrequenten Störungen kriegen die nicht rausgeregelt.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar. Danke für die Antworten!

Die LC-Filter zur Säuberung der Spannungen sind schon vorgesehen.

Schönen Abend,
Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.