www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Löst PWM beim ATtiny den Pin Change Interrupt aus?


Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte als kleine Übung (um mal wieder reinzukommen) einen 
2-Tasten-LED-Dimmer auf der Basis eines ATtiny15 bauen. Dimmen wollte 
ich mit der PWM-Funktionalität, die Helligkeit sollten zwei Taster 
steuern. Die Idee ist somit: Tastereingänge lösen Pin Change Interrupt 
aus, in der Serviceroutine wird das Puls-Pausen-Verhältnis angepaßt. 
Gut. Nur steht geschrieben (im Handbuch zum Tiny15) das jeder 
Pegelwechsel, auch an Ausgängen, einen Pin Change Interrupt auslöst. 
Gilt das auch wenn der Pegelwechsel durch die PWM-Funktionalität 
hervorgerufen wurde?

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber nur wenn du den Pin Change Interrupt an dem entsprechendnen Pin 
auch aktivierst.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rudi wrote:
> Gilt das auch wenn der Pegelwechsel durch die PWM-Funktionalität
> hervorgerufen wurde?


Ja, denn der ATtiny15 hat leider keine Auswahlmöglichkeit.
Daher ist dessen Pin Change Interrupt fast immer nutzlos.

Schmeißn besser weg und nimm nen aktuellen ATTiny13 oder ATtiny25.

Software für Chips zu schreiben, die nicht mehr hergestellt werden, 
macht mir keinen Spaß.


Peter

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upps, was ist da mit peda los?
Statt zu einer Bullet-Proof-Tastenentprellung OHNE Pin-Change Interrupt 
zu raten will er nen anderen Tiny mit funktionierendem Pin-Change 
Interrupt zum Tastenabfragen?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ernst Bachmann wrote:
> Upps, was ist da mit peda los?
> Statt zu einer Bullet-Proof-Tastenentprellung OHNE Pin-Change Interrupt
> zu raten will er nen anderen Tiny mit funktionierendem Pin-Change
> Interrupt zum Tastenabfragen?

Sorry, das mit den Tasten hatte ich glatt überlesen :-)

Da kann man dann gleich die Version mit Repeat-Funktion benutzen.


Peter

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Tiny15 wird nicht mehr hergestellt?!? Wäre echt blöd weil er für 
viele Applikationen mein "Lieblings-Tiny" war. Der interne RC-Generator 
reichte selbst für eine serielle Datenübertragung mit Infrarot vom Tiny 
zum PC...

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Die Entprellung kann ich doch auch in der ISR machen, oder? Der PWM 
würde weiterlaufen da er ja vom eigentlichen CPU-Kern unabhängig ist. 
Ich müßte nur eine gewisse Zeit warten (oder gar den Timer bemühen, 
einen 3-Ebenen-Stapel habe ich ja) um eine Mehrfachauslösung zu 
verhindern.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rudi wrote:
> Der Tiny15 wird nicht mehr hergestellt?!? Wäre echt blöd weil er für
> viele Applikationen mein "Lieblings-Tiny" war.

Ist kein Problem, der ATtiny25 hat nen speziellen ATtiny15-Mode.

Näheres in den Migrations-Notes von Atmel.

Neue Programme sollte man besser gleich für den ATtiny25 schreiben, der 
hat einfach viel mehr Möglichkeiten.
Und die 8MHz statt 1,6MHz sind auch nicht zu verachten.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.