www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs OSX Leopard- usbasp installieren


Autor: Knalltüte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
ich habe schon die Suche bemüht jedoch nichts passendes gefunden.
Was hab ich:
Macbook mit Leopard
myAVR USB-Board
AVR MacPack (mit avrdude, gcc 3&4 usw.) ist installiert

Ich bin in der Lage ein Projekt zu starten und zu kompilieren. Bis dahin 
klappt alles ausgezeichnet.

Was brauche ich noch:
USBasp von Thomas Fischl, eigentlich habe ich es auch schon nur nicht 
installiert.
Da ist mein Problem, ich weiß nicht wie ich den Ordner installieren 
soll. Ich weiß wie ich usbasp in mein Makefile einzubinden habe, jedoch 
ist es mir unverständlich (auch nach dem entziffern der readme Datei) 
wie ich mit dem Ordner weiter umzugehen habe.

Meine Frage an Euch:
Kann mir bitte einer beschreiben wie und wohin ich USBasp 
bewegen/installieren soll?
Danke

Autor: Tilo L. (katagia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne das Programm nicht.

Wenn du es nur im Quellcode vorliegen hast, wirst du es kompilieren
müssen, meistens reicht dafür der Dreisatz
configure
make
make install

Eventuell brauchst du noch die libusb.

Bis dann, Tilo

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USBasp ist ein ISP-Programmieradaptor, wenn du diese Hardware nicht 
hast, brauchtst du auch die Software dafür nicht.

Wenn du diese Hardware hast, und der darauf verbaute AVR bereits mit die 
Firmware aufgespielt hast, brauchst du die Software auch nicht. AVRDude 
reicht, und den hast du ja.

Wenn du aber einen neuen USBasp bauen willst, DANN brauchst du die 
USBAsp software... Compilieren, auf den AVR flashen, fertig. Oder gleich 
das vorkompilierte HEX nehmen...

Autor: Frank H. (knalltuete)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe mich dann mal gleich hier registriert.

danke Tilo und Ernst für die schnellen Antworten. Ich bin da noch 
Neuling auf dem Gebiet deswegen zeige ich einfach mal das Board.

http://www.myavr.de/infos.php?show=board_2_usb

Wie schon beschrieben kann ich also ein Projekt erstellen und 
kompilieren. Was ich jetzt aber nicht hinbekomme, weil ich Laie bin, ist 
der nächste Schritt zum überspielen auf den Controller.
Bei der Anleitung von MacPack:

file:///usr/local/AVRMacPack/manual/installation.html

steht, daß ich im Makefile etwas verändern muss und zwar:
DEVICE     = atmega8
CLOCK      = 8000000    # 8 MHz in Hz
PROGRAMMER = -c USBasp
FUSES      = -U hfuse:w:0xd9:m -U lfuse:w:0x24:m
OBJECTS    = main.o

Bei CLOCK stelle ich von 8000000 auf 3686400 wegen 4MHz statt 8MHz.
Bei PROGRAMMER steht nun dieses USBasp, wenn ich den nun nicht brauche, 
was trage ich denn dafür ein, damit die Daten übertragen werden können.

Ich soll dann laut Anweisung in das Terminal schreiben:
make flash
und danach
make fuse

Wie muss ich nun verfahren damit mein Controller seine Daten bekommt?
Gruß

Frank

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Integrierter USB Programmer, kompatibel zum Atmel AN910 Protokoll"

Da musst du dann vermutlich
PROGRAMMER = -c USBasp
ändern auf:
PROGRAMMER = -c avr910 -P /dev/serielles_port_device

Welches device du nun wirklich bei -P angeben musst, kann ich dir leider 
nicht sagen, zuwenig MAC-Erfahrung...
unter Linux wärs wahrscheinlich /dev/ttyUSB0

Autor: Frank H. (knalltuete)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es hinbekommen, wie du schon erwähnt hattest musste ich nur den 
PRGRAMMER ändern.
ich habe dort eingetragen:
-c avr910 -P /dev/tty.SLAB_USBtoUART
und dann ging das, super....... ;-)
Gruß

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.