www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme bei der Auswahl eines LCDs


Autor: LCD-Sucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zur µC-Programmierung braucht man ja früher oder später ein LCD. Könntet 
ihr mir bei der Auswahl helfen bitte, da ich mich bei der Riesenauswahl 
in Reichelt nicht entscheiden kann

Autor: reichelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Artikel-Nr.: LCD 162C LED

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Dein Problem liegt wahrscheinlich mehr in der Tatsache begründet, daß du 
(noch) nicht weißt, was du damit eigentlich machen willst.
Eigentlich gibt es zwei Varianten bei der Auswahl:

1. Du hast eine Anwendung, die ein bestimmtes Display erfordert. Dann 
nimmt    (kauft) man das Entsprechende.

2. Man hat ein (halbwegs) passenendes in der Bastelkiste. Dann benutzt 
natürlich das und passt die Anwendung u.U. entsprechend an.

Wenn du nur erstmal etwas zum Schubbern haben willst, kannst du dich 
auch mal bei Pollin umsehen (in der Regel preiswerter als Reichelt). 
Achte aber bitte darauf, das ein vernünftiges Datenblatt vorhanden ist. 
Für den Anfang wird dir mit Sicherheit so ein 2x16 Textdisplay (ähnlich 
oben) ausreichen.

MfG Spess

Autor: LCD-Sucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die anwendung wäre erst mal das Spannungsmessen!

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Da würde eigentlich schon ein 1x8 Display ausreichen. Die andere Frage 
ist natürlich auch, ob du das erstmal zum experimentieren oder für ein 
fertiges Gerät haben willst? Im ersteren Fall geht jedes, auf das dein 
Messwert passt im zweiten Fall mußt du du halt ein passendes suchen 
(Zeilen und Zeichen/Zeile). Eine Anzeige von '3,5 V' sieht auf einem 
4x40 Display immer irgendwie verlassen aus.

MfG Spess

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@ Spess53: dann vielleicht so...

   Die aktuelle Spannung beträgt
   am 21. März 2008 um 21.00 Uhr
          so ungefähr
      Drei Komma Fünf Volt

Duck und wech ;-)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Das beseitigt zwar die 'Einsamkeit' des Messwertes. Könnte aber eine 
Reizüberflutung des Betrachters hervorrufen.

MfG Spess

Autor: Igor Metwet (bastel-wastel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Anfang sollte es sein Text- LCD-Display mit dem HD44780 
Controller sein. Dieser ist weit verbreitet und zählt schon fast als 
Standard. Damit lassen sich Displays mit bis zu 4x20 Zeichen betreiben. 
(Es gibt zwar größere, allerdings musst du bei denen dann eben zwei 
dieser Controller ansprechen).
Von dem her: Nimm irgendeines mit maximal 4x20 Zeichen und dem HD44780 
bzw. einem zum HD44780 kompatiblen Controller.
Der Vorteil von diesem Chip ist die relativ große Auswahl an 
Beispiel-Codes.

TIP: Les dir mal diese Seite durch:
http://sprut.de/electronic/lcd/index.htm
Da ist eigentlich alles über diese LCDs erklärt.


Es gibt auch grafische LCD- Displays, worauf man auch Grafiken ausgeben 
kann. Diese sind aber nicht so einfach zum programmieren und eher für 
den fortgeschrittenen Bastler geeignet.

Autor: Matthias Kölling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"zur µC-Programmierung braucht man ja früher oder später ein LCD."

Nö, LED oder Fernseher oder Hyperterminal tuts auch.

Duck und wech

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.