www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MAX232 "sendet" nicht


Autor: Randy N. (huskynet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe den MAX232 wie in dem Schaltplan auf 
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_UART gezeigt 
angeschlossen. Vom AVR aus kann ich ohne Probleme Zeichen an den PC 
senden, allerdings empfängt der AVR nichts vom PC. Verbinde ich die 
Sende- und Empfangsleitung des RS232-Steckers direkt miteinander, kommen 
die vom PC gesendeten Zeichen an den PC zurück - die Einstellungen am PC 
sind also korrekt (Handshake usw.). Schließe ich das Kabel an den MAX232 
an, und verbinde R1OUT und T1IN, so funktioniert genau das nicht. Der 
Fehler muss also irgendwo am MAX232 liegen, nur habe ich keine Idee wo. 
Den MAX232 habe ich bereits durch einen anderen ausgetauscht - gleiches 
Ergebnis. Alle 4 Kondensatoren haben 22uF und müssten auch wie im 
Schaltplan gezeigt richtig angeschlossen sein. Wo kann hier der Fehler 
liegen?

Grüße
Randy

Autor: vinculum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
woran merkst du, dass keine zeichen im avr ankommen?

Autor: Randy N. (huskynet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Interrupt dazu, in dem ich eine LED einschalte, wird nicht 
ausgeführt - als ich das Kabel aber rausgezogen habe (auf dem 
Steckbrett), um T1IN und R1OUT zu verbinden, ging die LED plötzlich an 
(das Kabel prellt ja beim rausziehen), also die Software müsste passen.

Aber wenn ich T1IN und R1OUT verbinde, ist der AVR ja garnicht mehr im 
Spiel. Verbinde ich Sende- und Empfangsleitungen des RS232-Kabels 
empfange ich die Zeichen am PC, verbinde ich nur T1IN und R1OUT (Rest 
wie im Schaltplan), empfange ich am PC nichts.

Autor: Randy N. (huskynet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NEIN DAS DARF NICHT SEIN!

Ich hab die ganze Zeit gemessen und gemessen und mich gewundet, was die 
Messwerte sollen. Jetzt hab ich herausgefunden, dass das Steckbrett von 
Reichelt, das ich verwende, horizontal in der Mitte noch einmal geteilt 
ist :-) Also die Steckreihen für die Versorgungsspannung sind in der 
Mitte unterbrochen. Hab jetzt zwei Drahtbrücken eingesetzt und alles 
funktioniert wunderbar. Komisch ist nur, dass das Senden von Zeichen 
auch schon vorher funktionierte.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nicht nur beim Steckbrett von Reichelt, auch bei den anderen mir 
bekannten ist das so.
Falls da noch jemand drauf reinfällt...

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.