www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PGC PGD Eingänge andersweitig verwenden


Autor: Tobias B. (technic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI !
Einfache Frage kann ich die EIngänge PGC und PGD nach dem Programmieren 
auch andersweitig verwenden z.B. als Ein - oder Ausgang? Beim 
Programmieren werden sie als Daten eingänge verwendet..
Bei meinem PIC Programmer und Ex´perimentier Board kann ich das nich so 
einfach testen.
Danke im Vorraus
Tobi

Autor: Meister Eder (edson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tobias,

>kann ich die EIngänge PGC und PGD nach dem Programmieren
>auch andersweitig verwenden z.B. als Ein - oder Ausgang?

Ist grundsätzlich schon möglich, man kann während der Programmierung 
entweder die Schaltung per Jumper trennen oder Serienwiderstände 
verwenden. Welches PIC-Board nutzt du denn? Auf der CD müssten sich 
Beispiele befinden.

>Beim Programmieren werden sie als Daten eingänge verwendet..

PGD steht für Daten (bidirektional) und PGC für die Clock.

>Bei meinem PIC Programmer und Ex´perimentier Board kann ich das nich so
>einfach testen.

Nicht beim Debuggen, aber sonst... warum nicht?

Gruss,
Edson

Autor: Tobias B. (technic)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi !
Benutze das
K8048 PIC® - Programmer und Experimentierkasten
hab ich bei Conrad Elektronik gekauft. Für den Anfang ganz ok..

Die Taster und LEDs sind fest verdrahtet.. Frag nur ,weil ich dann mehr 
I/O hab. Beim brennen selber werden die dafür verwendet.. aba in der 
schaltung in der die PICs dan endgültig drin stecken braucht man die 
beiden programmier eingänge nicht mehr.. es sei den man möchte sie icsp 
programmieren..
Tobi

Autor: Meister Eder (edson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also irgendwie weiss ich nicht genau, was du jetzt eigentlich wissen 
willst.

>Die Taster und LEDs sind fest verdrahtet..

Auf deinem Board, ja.

>Frag nur ,weil ich dann mehr I/O hab.

Darum gehts, ist schon klar. Oben schreibst du aber:

>Bei meinem PIC Programmer und Ex´perimentier Board kann ich das nich so
>einfach testen.

Nochmal die Frage: Warum nicht?

>Beim brennen selber werden die dafür verwendet.. aba in der
>schaltung in der die PICs dan endgültig drin stecken braucht man die
>beiden programmier eingänge nicht mehr.. es sei den man möchte sie icsp
>programmieren..

Was willst du denn damit sagen? Ich weiss wofür ICSP und die zuständigen 
Anschlüsse da sind... ;)

Für die Schaltung, in der die programmierten PICs 'drinstecken' gilt, 
was ich oben geschrieben habe.

Gruss,
Edson

Autor: Duran (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den dspic30f6014A und möchte anhand von einen Jumper zwischen 
FLashen und Analag Eingang wählen.

Nach dem Flashen will ich den Jumper so umstecken, dass er zu einem 
Analog Eingang führt.

Wie wären der Ablauf?

Welche Pins ich fürs Flashen auswähle, ist in der Configuration Bits 
File hinterlegt.

Beim Initialisieren des ADC kann ich sagen welche eingänge er auslesen 
soll.

Wenn ich nun in der Configuration File, mein PDC und mein PGD zum 
Flashen auswähle und im Programm angeben, dass er mir den Analogwert aus 
dem Eingang AN0 welches der gleiche bin wie der PGD ist, funktioniert 
das doch oder ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.