www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Saege fuer Platinen (und Plexiglas,.)


Autor: Hauptschul-Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche nach einer Dekupiersaege zum Trennen von Platinen und andere 
Bastelarbeiten. Bisher benutze ich eine Laubsaege. Vor kurzem habe ich 
folgende Saege in einer Anzeige gesehen: PROXXON 27088. Taugt die was ? 
Kann man da eine Platine FR4 an einem Anschlag entlang vorbeiziehen und 
erhaelt dann einen geraden Schnitt, oder triftet das Saegeblatt ab ?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unsinnigerweise erlaubt Proxxon keine Direktlinks http://www.proxxon.de/ 
-> Micromot-Geräte -> Tischgeräte -> Tischkreissäge KS 230 (Nr. 27006 ) 
die benutzte ich mit dem Diamantsägeblatt. FR4 geht prima, Plexiglas 
verschmiert das Blatt, ansonsten gent das auch.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA, die Tischkreissäge ist prima, wenn es um gerade Schnitte geht. 
Hartmetallsägeblatt ist übrigens auch geeignet, das mitgelieferte 
(vermutlich HSS) jedoch zu grob für den Platinenschnitt.

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie sieht es mit 2mm Alu aus, schafft die Säge das und mit welchem 
Sägeblatt.

Gruß
Jochen

Autor: Besserwisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

PROXXON 27088. Taugt die was ?

Das ist eine "Dekupiersäge" also eine maschinisierte Laubsäge.
FR4 kannst Du damit sägen, ja, nimm aber ein Hartmetallblatt.

>Kann man da eine Platine FR4 an einem Anschlag entlang vorbeiziehen und
>erhaelt dann einen geraden Schnitt,

Dekupiersägen sind eher für Kurvenschnitte gedacht. Laubsäge halt.
An einem Anschlag wirst Du aber sicherlich einen geraden Schnitt 
bekommen.
Den Anschlag musst Du aber selber basteln.
Eine Kreissäge aus dem Mikromot Program ist für gerade Schnitte 
eigentlich geeigneter. Hatt auch mehr Schnittleistung.

> Plexiglas verschmiert das Blatt, ansonsten gent das auch.

Das ist ein Problem der Erwärmung beim schnellen Sägen und stellt auch 
beim schnellen Handsägen ein kleineres Problem dar.
Da auch der Epoxydanteil im FR4 bei größerer Hitze schmiert, kann das 
Problem dort auch in verminderter Form auftreten, wenn Du mit Maschienen 
Arbeitest..

Tipp: schmieren mit Paraffin (Kerze) hat sich bewärt. Vor dem sägen mal 
kurz in eine Kerze sägen......
Ganz früher nam man Rintertalg.

Euer lieber Besserwisser.

Autor: Hauptschul-Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage deshalb weil ich mal an einer Dremel-Dekupiersaege versucht 
habe eine Platine zu saegen. Der Schnitt wanderte trotz (selbstgebautem) 
Anschlag und maximaler Blattspannung beliebig ueber die Platine.

Wie hoch ist die Standzeit der HSS oder Diamantblaetter bei FR4 ? Mit 
einem Laubsaegeblatt kann ich ca. 60-70cm durch 1.5mm FR4 saegen bevor 
es total stumpf wird.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HSS: Zu gering.
Diamant: Wahrscheinlich gut, habe das aber nicht selbst ausprobiert. 
Hartmetall: Prima, benutze die Säge seit bestimmt zwei Jahren mit 
demselben Sägeblatt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.