www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RGB+ Projekt


Autor: vimalo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin mehrfacher Anfänger, und möchte ein RGB+ Projekt umsetzen.

Am liebsten würde ich eine kleine SMD- Platine mit einem AVR
und 4x LM3404 irgendwo kaufen.
Leider gibt es sowas immer noch nicht.

Kennt jemand eine Firma, die noch ein nettes RGB+ Produkt
sucht bzw. herstellen und verkaufen möchte.
Meine Ideen könnte die Firma haben, falls erwünscht.

Habe mir schon zuviel Gedanken dazu gemacht.

Oder gibt es jemanden, der auch ein RGB+ Projekt umsetzen möchte.

VIELEICHT in SMD mit dem LM3404.

Die Variante mit einem Prototypeboard und 4 BUZ11 und den LM317
würde ich hinbekommen.
Ist halt nicht so klein und fein, nicht brauchbar für das eine oder 
andere.


Könnte in VB6 ein PC Prog machen, für eigene Farbabläufe usw.

Habe viele Infos zu den Themen gesammelt, und habe mir auch
Gedanken zur einer universallen Hardwarebasis für RGB+ gemacht.
Auch damit es irgendwann so eine SMD-Platine zukaufen gibt.

Eine BUNTE ZEIT
Vimalo

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist ein RGB+ Projekt? Oder hab ich irgendetwas essentielles verpast?

Autor: vimalo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Starke Leuchtdioden für die Farben rot, grün, blau, weiss
diese werden z.B von einem µP über 4 PWMs angesteuert.

Durch diese PWM-Steuerung könne recht viele Mischfarben erzeugt werden.
(ca. vergleichbar mit dem PC-Monitor)

Von einfachem Dekolicht bis hin zu brauchbarer Beleuchung.

Im Netz gibt es sehr viele Infos.
LED  RGB,

Es gibt mehre Shops die solche Leistungs LED verkaufen.
Die käuflichen Controller gefallen mir aber nicht.

So meine Idee eine allzweck SMD-Platine zu zaubern.

BUNTE ZEIT
Vimalo

Autor: Christian_RX7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mal bei www.insta.de die sind LED Technisch top und erfüllen jeden 
Kundenwunsch, sogar Pools  bei denen das gesamte Becken aus LED´s 
gesteht und man darauf Videos abspielen anzeigen kann.

Autor: vimalo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Christian_RX7,

Danke kannte die Firma noch nicht.
Habe mir die Seiten angeschaut, scheint eher teuer zusein.
Auch ist das Geschäftsmodell eher auf eine andere Kundengruppe 
zugeschnitten.

Möglicherweise ist eher ein Laden mit AVR-Produkten, an einer 
Produkterweiterung in Richtung RGB+, geschaltete Stromquellen
interessiert. Hier währe auch die Infrastrucktur (PC-Programme, 
Prototypebau,
Elektronik-Lieferanten, Kundenpool usw. schon auf Kleinserien ausgelegt.
Eine Firma mit 60 Ings. wird wohl nicht in den Hobbybereich eintreten.

Danke
Eine BUNTE ZEIT
Vimalo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.