www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Alternative zu Schneidklemmverbindung


Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Kennt jemand eine Alternative zur Schneidklemmverbindung ?

Ich möchte das Layout einer Platine nicht verändern müssen, möchte nur 
eine bessere Verbindung garantieren können.
Bei der Schneiklemmverbindung habe ich in letzter Zeit immer mehr 
Probleme mit einem der Außenleitern, die ich früher nicht hatte.
Verbaue ein 20 poliges AWG30 Kabeln.

Kennt da jemand eine Alternative dazu ?

Gruß

Autor: Seppl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Benötige mal wieder Hilfe.

Habe eine Folientastatur, die bis jetzt an einen Stecker ohne Snap-In 
Verschluß befestigt wurde. Leider läßt die Haltekraft des Steckers nun 
zu Wünschen übrig, d.h. die Kabel lösen sich zu leicht.
Das Datenblatt des aktuellen, ohne Snap-In, hab ich mit hochgeladen !

Kennt jemand einen passenden Stecker, bräuchte ihn dringend !!!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei der Schneiklemmverbindung habe ich in letzter Zeit immer
> mehr Probleme mit einem der Außenleitern,
> die ich früher nicht hatte.

Mal untersucht, was sich zwischen "früher" und "jetzt" geändert hat? 
Schneidklemmtechnik ist sehr zuverlässig - vielleicht taugen nur die von 
Dir verwendeten Steckverbinder nichts mehr. Hat sich der Hersteller/die 
Bezugsquelle geändert? Ist das Kabel von jemand anderem?

Was genau für einen Steckverbinder verwendest Du denn?

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
KAbel, Stecker, alles wie früher, alles von ODU
verwende die Teile von der Mini-Flakafix Familie

gibts evtl. einen anderen Hersteller ?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Material dasselbe wie früher ist, sich aber trotzdem was 
geändert hat, dann solltest Du vielleicht mal die Verarbeitung einer 
näheren Untersuchung unterziehen ... vielleicht ist ja der neue 
Mitarbeiter, der die Kabel konfektioniert, ein Gröbstmotoriker ...

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der "neue" Mitarbeiter kann da nicht aus, wird alles mit einer 
Vorrichtung verpreßt, es gleicht einem Kabel dem anderen,

Kann man evtl ein stärkeres Kabel verwenden ?
AWG28 evtl ?
Oder wird das zu breit ?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Deine Steckverbinder genau zu kennen, vermag ich diese Frage nicht 
zu beantworten.

Dein Problem aber klingt mystisch - nichts hat sich geändert und doch 
ist alles anders.

Mal einen Schamanen befragt?

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AWG 28

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habs ned so mit Schamanismus :-))

Mysteriös is es schon, naja, was soll ma machen, ich besorg mir jetzt 
mal ein AWG28 Kabel und versuchs damit, vielleicht liegts nur an der 
Stabilität ...

danke trotzdem

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bei Verwendung von AWG 28 nie Probleme bekommen, bei AWG 30, 
das ich aus Versehen mal gekauft hatte, allerdings schon (ebenfalls in 
den Randbereichen). Das Kabel war noname und damit wahrscheinlich auch 
dünner als AWG 30 vom Markenhersteller. Nimm AWG 28 vom Markenhersteller 
und dann geht es.

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar, werd i mal probieren

danke für den Tipp

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.