www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home EIB: Keine Kommuniktion mit Bus?


Autor: danczi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Bräuchte dringend eure hilfe!
Wenn ich ein Projekt mit ETS 3 erstelle und dann die Geräte 
programmieren will, dann sagt ets immer wenn da steht "bitte 
programmierknopf drücken", "ein interner fehler ist aufgetreten, 
details: sending a message to bus failed."
Muss noch dazu sagen das ich das mit einer rs232 schnittstelle und mit 
einer usb schnittstelle ausprobiert habe.

Danke im Voraus

Daniel

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es besteht keine Kommunikation mit dem bus

Autor: Christian_RX7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn du die Verbindung zu deiner Schnittstelle aufbaust funktioniert 
alles und du kannst auch die physikalische Adresse der Schnittstelle 
auslesen und verändern?
Siehst du die Physikalische Adresse des Gerätes wenn du auf den 
Programmierknopf drückst unter den Geräten die derzeit im 
Programmiermodus sind?
Das der Fehler hin und wieder auftaucht ist normal, bei mir so etwa 
jedes 200ste Gerät grob geschätzt, normalerweise hilft da ein Neustart.
Hast du´s schon mal versucht, die Software neu zu installieren, 
eventuell eine andere Version?

Viele Grüsse,
Christian

Autor: danczi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also mit der seriellen schnittstelle kann ich die geräte lokal 
programmieren aber wenn ich über dem bus programmieren will reagiert die 
schittstelle nicht. also wenn ich da steht das man die programmiertaste 
drücken soll und wenn ich sie drücke kann ich 5 minuten warten und es 
steht noch immer da.

bei der usb schnittstelle sagt ets gleich nachdem da steht bitte die 
programmiertaste drücken, "ein interner fehler ist aufgetreten, sending 
a message to bus failed".

wenn ich zum beispiel einen busankoppler mit der rs232 schnittstelle 
lokal programmiere und dann mit der usb schnittstelle die geräte suche 
findet er nichts! die usb schnittstelle ist aber 100% in ordnung.

ets habe ich auch schon neu installiert und neue datenbank erzeugt!
kann das sein das ets usb 2.0 braucht?

ich hab auch schon probiert das ich den aktor zerlege und diesen lokal 
programmiere und den busankoppler auch lokal programmiere. und wenn ich 
dann das ausprobiere dann funktioniert nichts.

hab auch schon das auch schon mit einem neue aktor und busankoppler 
ausprobiert ist aber genau das gleiche wie vorher.

Kann das seien das die spannungsversorgung kaputt ist? Habe mit dem 
messgerät gemessen und habe aber 29 volt? muss die spannungsversorgung 
auch irgendwie telegramme verarbeiten?

mfg daniel Czipin

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 29Volt an der Spannungsversorgung sind o.K, aber

ACHTUNG: Die Teilnehmer müssen alle an dem VERDROSSELTEN Ausgang 
versorgt werden!

Die Schnittstelle muss nur einmal lokal programmiert werden - alles 
andere läuft dann über Bus.

Falls Du einen Schnittstellenaufsatz verwendest, muss der vom selben 
Hersteller sein, wie die BCU - aber das dürfte Dir wohl bekannt sein.

Verwendest Du Neugeräte oder bereits programmierte?
Wenn programmierte - ist sicher, dass nicht 2 Geräte dieselbe Adresse 
bekommen bzw. eines bereits hat?

Prüfe nochmals die Busverkabelung - es dürfen keine Dreher, Kurzschlüsse 
oder gar Ringbildung vorhanden sein!

Ist das ein Neuaufbau, ein Testaufbau oder eine Bestandsanlage?

Wenn Testaufbau mach einen minimalisierte Version und teste dann.

Autor: danczi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also,

dies ist eine alte anlage die ich für testzwecke benutzte.
bin schon darauf gekommen warum es nicht funktioniert hat
und zwar:
das waren etwas ältere busgeräte wo die busverkabelung über die 
hudschiene verläuft. die spannungsversorgung hat einen ausgang für die 
hudschiene und einen ausgang die auf klemmen ausgeführt sind. Der fehler 
von mir war das der ausgang auf die hudschiene verdrosselt ist und der 
ausgang der auf die klemmen ausgeführt ist ist nicht verdrosselt, darum 
habe ich lokal programmieren können aber über den bus nicht!
Danke für eure hilfe!

mfg daniel czipin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.