www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grafikdisplay 128x64Dots macht Probleme


Autor: I-kel Godman (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Gleich vorneweg: bin ein ziemlicher Neuling, was die µc-Programmierung
angeht. Habe mich an dem Tutorial ausgetobt und möchte nun ein 120x64
Dotmatrix Display mit meinem AT90S4433 ansteuern.
Das Display habe ich geschenkt bekommen, ist ziemlich alt und die
Dokumentation ist dürftig. Es handelt sich um ein VK5329.
Habe etwas gestöbert und wohl ein Kompatibles LCD gefunden:
CFAG12864-TMI-V. Hier ein Link zum Datenblatt der Firma Crystalfontz:
http://www.frimotec.de/CFAG12864BTMIV.pdf

Die beiden haben das Gleichen Instruction Set, was mich auf eine
Equivalenz hoffen lässt. Habe also den Port D komplett an die DATA Pins
des LCD´s gelegt, und den Port B an die 6 "Steuerpins" des LCD`s:
PB0 -> RST  (Reset)
PB1 -> CS2  (Chipselect 2)
PB2 -> CS1  (Chipselect 1)
PB3 -> D/I  (Data/Instructions)
PB4 -> R/W  (Read/Write)
PB5 -> E    (Enable Signal)

Habe nun einigen Code (in Assembler) geschrieben, der Punkte ausgeben
soll, aber er macht nicht, was er soll. Das Display funktioniert
(Zumindest lässt sich der Kontrast regeln und gestern hat es mir sogar
einige wirre Pixel ausgegeben).
Hat jemand schonmal mit einem Vergleichbaren Display gearbeitet, falls
ja kann ich mal in den Source Schauen?
Oder weiß jemand sonst, was ich falsch machen könnte?
Hab meinen Asemblercode mal angehängt,
Vielen dank euch!

i-kel

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab das selbe display in c mit nem 8051 angesteuert
Bei Interesse poste ich den source

Gruss Florian

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Du setzt das RST ( Reset ) nicht auf High, bei den erstenBefehlen.

Schalte RST am Anfang auf HIGH und lass ihn dan high, falls du Ihn
nicht brauchst.

Zudem mußt du beide Chips mit "Display on" einschalten.

MFG

Dieter

Autor: I-kel Godman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen, steige zwar noch nicht ganz
durch, nach welcher methode er die pixel ausgibt, aber jetzt komme ich
weiter!

Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider kenne ich Dein Display nicht, erinnere mich aber an meine
Probleme mit einem LCD's:
Wenn ein Busy-Flag im LCD-Register ist, sollte man es abfragen oder
mindestens die angegebene Zeit des LCD's zum abarbeiten eines Befehls
warten!

Vielleicht hilft es ja...

Gruß,
Arne

Autor: Thomas Schattat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe auch schon mal mit so nem LCD herumgespielt, hier ein Link der
garantiert funktioniert:

http://progshop.com/elektronik/diskussion/messages...

Das ist 8051 basiert, funktioniert aber schoen.

Gruss

Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.