www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91SAM7 Brownout Detection


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe noch ein Verständnisproblem bezüglich der Brownout Detection.
In den Atmel Unterlagen steht:

At factory, the brownout reset is disabled.

Drei Fragen habe ich jetzt:

1.)
Welche spezifischen Initialisierungsschritte muss ich vornehmen, um den 
Reset bei der Brownout Detection auslösen zu lassen?

2.)
Bei welcher Versorgungsspannung greift die Brownout Detection

3.)
Ist es eventuell sinnvoller das "Brownout Detection Status Flag" zu 
pollen und darauf entsprechend zu reagieren?

Danke

Autor: Bruno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon was heut das ich mit denen gearbeitet habe. Aber ich meine du 
kannst verschiede Flags für unterschiedliche Spannungswerte setzen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

finde leider keine Register wo man das mit realisiert.

Autor: Bruno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine auch nicht Flags sondern Fuses. Sorry. Die kannst du zb. in 
AVR-Studio setzen.

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@bruno:
falsches baustelle, frank spricht von at91sam und nicht avr.

@frank:
such mal im datenblatt nach "gpnvm" und dir wird geholfen.

gruss
gerhard

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe das jetzt mit den GPNVM Bit 0 hinbekommen.
In der main frage ich jetzt das Flag ab, ob die Brownout Detection 
gegriffen hat.

Jetzt habe ich aber noch ein Verständnisproblem. Resetet die Brownout 
Detection die MCU vollständig(Firmware wird erneut ausgeführt) oder 
nicht?

Falls nicht, wie kann ich bei der Erkennung des Browout Detection Flags 
die MCU softwareseitig "hart" reseten?

Danke

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mal noch eine Frage.

Besteht die Möglichkeit, den Spannungsgrenzwert für die Brownout 
Detection einzustellen, oder liegt dieser statisch bei ~1,8Volt?

Danke

Autor: SAM7_User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch lange mit der Brownout-Detection evaluiert und muss sagen, 
dass für die meisten Anwendungsfälle die interne Brownout-Detection 
nicht unbedingt das ist was man erwartet hätte. Die Brownoutschwelle 
liegt bei 1,8V und wenn man dem Datenblatt glaubt, wirkt diese auf die 
Core-Versorung(1V8). Hat man jedoch eine Anwendung die das interne Flash 
benutzt,hilft einem die interne Brownout-Erkennung nichts mehr, denn 
wenn die Core-Spannung von 1,8V einbricht, hat der Zugriff aufs interne 
Flash schon längst nicht mehr geklappt, da die Flashzugriffe nur bis zu 
einer ninimalen Versorgungsspannung von ca. 2,7V funktionieren, bei 
dieser Schwelle, steht aber die 1,8V-Core-Spannung noch ohne Probleme.
Für Flashanwendungen sollte auch laut Empfehlung eines Atmel-Engineers, 
lieber ein externer Spannungswächter benutzt werden, der das Gerät bei 
unterschreiten von der 2,7V-Schwelle in den sicheren Resetzustand holt. 
Bei einer reinen RAM-Anwendungen mag dies vielleicht anders aussehen, 
aber ich habe bei meiner Flash-Anwendung einen externen Spannungswächter 
eingebaut.

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
wie schon von SAM7_User erwähnt ist ein ext. brownout-detector 
sicherlich sinnvoll und notwendig, aber der kann nur wirken, wenn der 
user reset freigeschaltet ist (was im reset zustand aber nicht der fall 
ist).

und noch ein hinweis:
es gibt div. hinweise im datenblatt und in der schematic checklist wie 
schnell vddcore beim an spannung legen ansteigen muss (tslope 6V/ms). 
dies ist ubendingt zu beachten.

gruss
gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.