www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PCF8283 als Zähler


Autor: Josef Öttl (josef-muc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte zu Testzwecken den Uhrenbaustein als Zähler verwenden, habe 
aber Probleme die Register 1-3 richtig auszulesen. Möchte das Ganze mit
Bascom am Atmege32 vornehmen. Hat im Forum bereits einer so etwas 
realisiert. Es gibt zwar genügend Beispiele bezüglich Einsatz als Uhr, 
jedoch über die Verwendung als Zähler wurde ich bisher nicht fündig.
Im Datenblatt des Bausteines steht"
The event counter stores up to 6 digits of data, which are
stored as 6 hexadecimal values located in locations 1, 2,
and 3. Thus, up to 1 million events may be recorded. (D0 bis D5)"?
Muß ich die Registerinhalte von D0-D1;D2-D3 und D4-D5 zuerst zerlegen 
und dann das Ganze anschl. addieren, um auf die momentanen Zählerstand 
zu kommen.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stell mal einen link für das Datenblatt hier rein.

Autor: Josef Öttl (josef-muc)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörn,
hier der Link zum Datenblatt
http://www.nxp.com/#/pip/pip=[pip=PCF8583_5]|pp=[v...]

Ich habe inzwischen das Ganze gelöst. Es funktioniert so. Erscheint mir 
aber etwas zu aufwendig.

Gruß
Josef

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Josef,
wenn es funktioniert ist das OK. Ich habe einfach kein Datenblatt 
gefunden und ohne das wäre eine Hilfe schon mal unmöglich.
So wie ich das sehe, wird lt. Fig.4 der count in den Registern 1-3 
abgelegt und zwar jeweils als 4 Bit (D0 bis D5).
Da die Ablage IMHO gleich erfolgt wie beim Uhren Modus, gehe ich davon 
aus, das es 6 Stellen BCD sind, wobei D5 das MSB ist.

Gruß
Jörn

Autor: Josef Öttl (josef-muc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,
so wie ich es getestet habe, legt der Baustein die Zählimpulse in den 
Registern 1 bis 3 jeweils im 4bit BCD Format ab (0-9) wobei im Register 
D0 bis D6 aufsteigend von 0-999999 gezählt wird.
D0 = 0-9
D1 = 10-90
D2 = 100-900
D3 = 1000-9000
usw.
Der Zählerstand 1024 wir somit wie folgt abgelegt:
D0 = 4
D1 = 2
D2 = 0
D3 = 1
D4 bis D9 = 0

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klaro. ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.