www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servoansteuerung pr PC


Autor: Gerrit Kaminski (gizzel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin neu hier im Forum.

Ich habe folgendes Problem:

Ich muss ein klines Programm schreiben, mit dem ich per PC einen Servo 
ansteuern kann. Und zwar stelle ich mir das so vor, dass ich in dem 
Programm einen gewissen Drehwinkel des Servos einstellen kann und 
derServo diese Position anfährt und solag hält, bis ich einen neuen 
Winkel eingebe bzw einen Btton für Neutralstellung drücke. ich hoffe, 
ihr wisst was ich meine ;)

als programmierspreche würde mit c++ relativ gut auskommen.

ich bin absoluter neuling in sachen programmierung und 
microcontrollerprogrammierung.

für die servoansteuerung (also als microcontroller) steht mir ein 
atmega48 zur verfügung.

ich wäre für eine schnelle antwort dankbar, würde mich übr einen 
beispielquelltext sehr freuen.

mfg gk

Autor: Horst Winter (horst25)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutz mal die Suche das Thema gab es schon öfters hier. Servos werden 
in der Regel über PWM angesteuert.

Autor: Gerrit Kaminski (gizzel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe das forum schon durchsucht, aber kannmit den sachen nichts wirklich 
anfangen ;) bin ein blutiger anfänger...

gibt es hier niemanden, der mir mal rklären kann, was ich tun muss?

mfg gk

Autor: Thomas Bremer (Firma: Druckerei Beste) (virtupic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Praktische Erfahrung habe ich auch nicht. Theoretisch weiß ich, dass 
Servos qausi per PCM angesteuert werden. Heiß, sie kriegen einen 
elektrischen Puls von bis zum 3 ms Länge und die Länge bestimmt die 
Servopositoin.

Details dazu gibt's auch im Netz bei den Modellbauertn.

virtuPIC

Autor: Link (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Link (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lötkünstler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welch ergeiziges Vorhaben.Da würde ich erstmal eine paar 
Einsteigerprojekte
ausprobieren um mich mit den Entwicklungswerkzeugen und dem Prozessor 
vertraut zu machen.LED ansteuern usw.
Wenn man einen Servo ansteuern will muß man sich mit der geeigneten
Ansteuerungsmöglichkeit vertraut machen z.B. 
Hardwaretreiber(H-Brücke),Sensorik(Drehgeber),
Beschleunigungs/Verzögerungsrampe,
MSR usw.
Da sollte man nicht als Anfänger rangehen.

Lötkünstler

<Mit der Lizenz zum löten>

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lötkünstler

Es gibt eine Gruppe von Menschen, die versteht unter einem Servo ein 
geschlossenes Gerät, in dem der Motor, eine Vollbrücke, ein 
Positionsaufnehmer und die Regelung integriert ist. Zur Positionsvorgabe 
ist lediglich ein positiver Puls mit einer Wiederholfrequenz von ca. 
50Hz und ein Pulsbreite von 1-2 Millisekunden erforderlich. Zu dieser 
Gruppe zählst Du wohl nicht.

Und hier mein Vorschlag: Kann man nicht mit der Soundkarte zwei (oder 
bei 7.1 gar 8?) passende Signale erzeugen? Es muss praktisch nur noch 
eine Klemmung auf DC gebaut werden.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welch ergeiziges Vorhaben.Da würde ich erstmal eine paar
> Einsteigerprojekte

Ein Modellbau-Servo anzusteuern ist ein Einstiegsprojekt :-)

Autor: (ich) (bin) (ein) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt Programme, die über die serielle Schnittstelle Servos ansteuern 
können
Google hilft weiter.... ;)

Autor: Fred S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Gerrit,

Du schreibst sowohl "PC" im Titel als auch "Mikrocontroller" im Text. 
Für den PC hat Schwurbl Dir schon eine Lösung genannt. Für die 
Mikrocontroller könntest Du BASCOM (Leute, bitte nicht meckern, ich gebe 
zu, dass ich selbst praktisch nur Assembler und C benutze, aber eben nie 
irgendwelche BASIC Dialekte) einsetzen: Falls eine Modellbau-Servo 
gemeint ist, gibt es bei BASCOM "fertige" Befehle zur Ansteuerung (d.h. 
zur Erzeugung der Impulsbreiten 1.5ms für "Mitte" usw.). Die Software 
gibt es in einer kostenlosen Mini-Version, die für so ein Projekt sicher 
ausreicht.

Viel Erfolg!

Fred

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.