www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microcontroller, seriell zu seriell


Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey!

Also, kurze Erklärung: ich muss ein projekt machen und meine aufgabe 
dabei ist es, mithilfe eines microcontrollers ein Signal (welches von 
Matlab an einer seriellen Schnittstelle am laptop ausgegeben wird) durch 
den microcontroller laufen zu lassen und an dann ein High- bzw. 
Low-Signal (je nachdem welches Signal in den Controller reinkommt) an 
einer seriellen Schnittstelle auszugeben, dass man das dann 
weiterschicken kann an den Triggereingang von einem Biopac MP100 
Gerät....

Nun meine Frage: wie programmier ich das am besten in Microvision?? Ich 
hab mir gedacht, ich mach zuerst einen if-befehl um zu schaun, ob an dem 
Pin 3.0 (ist ja ein serieller Kanal von Microcontroller, soviel ich 
gesehn habe ^^) eine "1" oder eine "0" anliegt und falls zb. "1" anliegt 
dann schick ich an dem Pin 3.1 (Also der serielle Ausgang vom 
microcontroller xD) ein High-Signal (also ne "1" raus).

Nur irgendwie kommt mir das ziemlich primitiv vor, weil wieso sollt ich 
ein signal an einer seriellen Schnittstelle in einen Microcontroller 
reinschicken und dann an einer anderen seriellen Schnittstelle wieder 
"abnehmen" um das weiterzuleiten an den Triggereingang :S. Das wär doch 
besser, wenn man den Microcontroller weg lässt und das Signal gleich 
weiterschickt vom laptop an den triggereingang oda??

bitte helft mir ^^

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also eig. will ich nur wissen, wie man das genau programmiert in 
microvision ^^

Autor: Bruno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn deine serielle eine RS232 ist, dann kommt da ja nicht nur high "1" 
oder low "0" raus. Da kommen dann ja ca. 11Bit pro Signal raus. Und 
diese muß dann ausgewertet und entsprechend reagiert werden.

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie kann ich das dann auswerten?? also ich bekomm da jetz 11Bit 
rein, welchen Port muss ich da ansprechen?? bzw. wie sprech ich die 
serielle Schnittstelle da jetz genau an? weil wenn ich schreib: if(P3.0 
== 0)....da sprech ich ja nur einen Pin an, aber in dem einen skriptum 
was ich hab steht da, dass das der serielle Eingang is. Wie mach ich das 
jetz, wenn ich 11Bit hab??? :S

Autor: Bruno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist das denn für ein µC?

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm.... ein V1b 8-Bit MircoWilli ^^

Autor: Bruno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://members.a1.net/andreas.micko/2003/tinf/n740060.pdf

Ich vermute jetzt mal das das dein Board ist oder?

Das ganze läuft vermutlich über die UART. Die ist so gesteuert, dass sie 
"automatisch" läuft. Anstellen und richtig einstellen und der Rest wird 
vom Controller gemacht (kenne diesen Typ aber nicht). Am besten 
Datenblatt ziehen und das Thema UART angucken. Du mußt die nur UART nur 
konfigurieren (Baudrate...) und die passenden Resgister auslesen und 
beschreiben.

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, genau das ist mein board, aber mit UART kenn ich mich nicht wirklich 
aus. OK, ich weiß dass das was mit der seriellen Schnittstelle zu tun 
hat nur wie ich die konfiguriere, bzw. mit dem baudrate umgehe weiß ich, 
trotz durchlesen nicht genau xD ^^

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du durchgelesen? Mit dem Datenblatt schon einmal probiert?

http://www.tfh-berlin.de/~liebmann/nt/80c517um.pdf
Ab Seite 51.

Das ganze ist relativ simpel, wenn man es einmal verstanden hat.

Wenn du noch öfters mit diesen Mikrocontroller zu tun hast empfehle ich 
folgendes Buch:
http://books.google.ch/books?id=In1vUsbkh3IC&pg=PA...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.