www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Potentialfreie Spannung?


Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will eine 3phasige Vollbrücke bauen. Diese soll einen Motor steuern, 
das ganze läuft mit 300V.
Nun habe ich 6 IGBT, mit denen die Brücke gebaut wird. Bei den nach 
Masse schaltenden IGBT ist es ja kein Problem, über 3 Optokoppler ca. 
12V oder so ans Gate des IGBT zu legen, aber wie mache ich das schon 
wieder bei den High-Side IGBTs? Dort liegt der Emitter ja quasi "in der 
Luft", und ich muss dort ja dann eine Spannung zwischen Emitter und Gate 
anlegen.
Habt ihr mir ein paar Tipps?

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gab's da nicht so schöne fertige IGBT-Treiberbausteine? Das vereinfacht 
einem da Leben...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts zB von www.irf.com fertige High/Low-Side treiber.
SUche mal nach IR2133 und ähnlichen Teilen. Da werden nur noch 
Optokoppler gebraucht.

>Ich will eine 3phasige Vollbrücke bauen. Diese soll einen Motor steuern,
>das ganze läuft mit 300V.
Tip: guck dir mal das an: IRAMX16UP60A

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IR2101 bis IR2110 und fertig ist die Laube.


Axel

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielen Dank für die Info.
Die IRF-Dinger sehen wirklich interessant aus!
Werde mir die gleich näher ansehen.
Grüsse
    Tobias

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab mir die Dinger mal angeschaut. Im Grunde tun die genau das, 
was ich will, aber ich sehe dort keine Möglichkeit, meine Optokoppler 
unterzubringen, ausser halt beim Digitalteil - also jeweils vor dem 
IN-Pin des Treibers. Das ist aber etwas unschön, da ich dann 2 
verschiedene Vcc machen muss.
Anderer Ansatz: mit einem Gate-Driver Optokoppler wie dem HCPL-314 o.ä. 
Dort habe ich aber dann wieder das Problem, dass ich wieder eine 
Spannung brauche, die keinen Massebezug hat.... Wo liegt nur mein 
Denkfehler?

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich müssen die Optokoppler an die "In" Eingänge.


Um zwei Spannungen (potentialbehaftet) kommst Du wohl nicht herum. 
Einmal 5V für die Signale und einmal 15-20V für die FET´s.

Müssen die Optokoppler sein? Mann muss schließlich nicht ständig daran 
herumprogrammieren.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst natürlich statt Optokoppler+Treiber pro Gate nen Übertrager 
(kleinen Trafo) verbauen. Gate dann entsprechen mit Z-Diode + 
Hünerfutter schützen.

Ob dir die Signalqualität dann noch reicht, (v.A. Rise/Fall-Time) musst 
du selber wissen.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel: ja die Optokoppler wären schon nicht schlecht! Aber hässlich sind 
sie auf alle Fälle, da hast du schon recht.
Hmm ich werd noch ne Weile basteln, dann wird sich schon zeigen was 
passt ;)

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tobias,
so hab ich es gebaut:
http://www.jeromin.privat.t-online.de/html/hardware.html

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel,
vielen Dank für die Hilfe!
Leider habe ich kein Eagle. Kannst du mir nicht bitte bitte ein PNG oder 
JPG machen? Das wäre super!
Grüsse
   Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.